Stand
AUTOR/IN
Brigitte Egelhaaf
Brigitte Egelhaaf

Alkohol trinken und dann Auto fahren – das ist eine der blödesten Ideen überhaupt. Und ausgerechnet der Magdeburger Kriminalrat Lemp macht das. Es rumst, es fließt Blut und dann ist auch noch jemand tot, der eigentlich schon tot war.

Kriminalrat Lemp ist ganz entzückt von einer großen Blonden. Wegen ihr ist er jetzt auch auf dieser Party in dieser Kneipe. „Ach, der Herr Polizist, auch da?“, lächelt sie ihn beim Getränkeholen an. Lemp schmilzt dahin, sie schwirrt zwar gleich wieder ab, aber er wittert seine Chance. Aber während er zur Partymukke eskaliert und den ein oder anderen Kurzen kippt, knutscht Blondie mit einem anderen.

Frustriert wankt Lemp nach draußen, kein Handyempfang, also kann er  auch kein Taxi rufen. Was soll's. Lemp fährt los, durch einen Wald, plötzlich ein Knall, ein Schlag. Ein junger Mann sitzt auf der Straße, er blutet. Lemp will Hilfe holen, aber plötzlich ist der Mann weg.

Kein Verkehrsunfall – eine Hinrichtung!

Am Morgen danach wird Lemp zu einem Tatort gerufen. Ziemlich genau zu der Stelle, an der er den Verletzten zuletzt gesehen hat. Schon von Weitem sieht er eine zugedeckte Leiche und seine Kollegin Doreen Brasch. Waren die Verletzungen des jungen Mannes doch tödlich? Und er hatte getrunken! „Wer ist das?“, fragt er ängstlich. „Das wissen wir nicht“, sagt Brasch. „Waldarbeiter haben sie gefunden.“ „Eine Frau? Sicher?“, fragt Lemp nach. Brasch stutzt. „Alles in Ordnung?“

Die Tote im Polizeiruf ist schon einmal gestorben

Ein bisschen mehr in Ordnung als noch vor fünf Minuten. Zumindest für den Kriminalrat. Bald steht fest, die Frau, die durch eine Kugel getötet wurde, hieß Jessica Mannfeld. Also reine Formsache, dass ihr Vater sie identifiziert. Aber was sagt er, als er in der Gerichtsmedizin vor der Leiche steht? „Kann nicht sein. Meine Tochter ist gestorben, vor vier Jahren bei einem Autounfall.“ Doch der DNS-Abgleich ist eindeutig: „Das ist Jessica Mannfeld“, sagt der Assistent. „Was überhaupt nicht passt, weil sie eigentlich vor vier Jahren bei einem Autounfall ums Leben kam“, ergänzt Doreen Brasch.

Alte Geschichte, neu verpackt

Ich verrate hier natürlich nicht, wie sich das Ganze auflöst. Denn in dem Moment, in dem klar ist, warum Jessica Mannfeld zweimal stirbt, ist auch ziemlich offensichtlich, wer auf sie geschossen hat. Und da liegt auch so ein bisschen das Problem bei diesem Polizeiruf. Gut, man kann das Verbrechen an sich nicht neu erfinden. Aber diese Geschichte haben wir schon zigmal gesehen. Nur eben anders verpackt. 

Brasch kann nicht nur cool und rabiat

Positiv anzumerken ist aber: Der ansonsten so spröden Hauptkommissarin Brasch, an der auch heute noch eine Titanic zerschellen könnte, hat man ein kleines Kind zur Seite gestellt. Um das muss sie sich zeitweise kümmern. Und schwupps, taut sie auf. Die „Haudraufkommissarin“ wird schon fast empathisch. Das gefällt mir persönlich. Der Rest ist solide, meist vorhersehbar, bisschen mehr Überraschung wäre für meinen Geschmack schön gewesen. Aber alles in Allem, kann man gucken.

Interview: Realitätscheck Zeugenschutzprogramm

Jürgen Fauth, Leiter der Abteilung 7 beim LKA Baden-Württemberg im Interview bei Michael Wirbitzky in der SWR3-Morningshow: Wie groß ist die Gefahr, im Zeugenschutzprogramm von den Kriminellen gefunden zu werden, wirklich?

Stand
AUTOR/IN
Brigitte Egelhaaf
Brigitte Egelhaaf

Meistgelesen

  1. Am Wochenende noch nichts vor? 7 Insider-Tipps für Ausflüge in SWR3Land!

    Schon alles gesehen? Ganz bestimmt nicht! Hier kommen sieben Ausflugstipps, die einen Besuch wert sind. Außerdem sammeln wir eure Lieblingsplätze! Einfach im Artikel kommentieren.

  2. Stiftung Warentest Kein Bock auf Sonnenbrand? Diese Sonnencremes schützen dich am besten!

    Stiftung Warentest mit Sonnencreme zeigt, welche Produkte am besten vor Sonne & UV-Strahlung schützen. Der Preis ist nicht entscheidend. Hier die aktuellen Testergebnisse ansehen!

  3. Gegen die Sommerhitze Rotorlose Ventilatoren vom Discounter – billige Kopie oder Schnäppchen?

    Discounter bieten gerade rotorlose Ventilatoren für den Sommer an. Aber können die Geräte ohne Flügel überzeugen oder ist es rausgeschmissenes Geld? Wir machen den Check!

  4. Nach dem Rücktritt der RLP-Ministerpräsidentin Malu Dreyer: vom größten Tag bis zur dunkelsten Stunde

    Die Ministerpräsidentin von Rheinland-Pfalz, Malu Dreyer, hat ihren Rückzug angekündigt – wir zeigen die wichtigsten Stationen eines Politikerinnenlebens in Bildern.

  5. Hat er wirklich im Stadion übernachtet? Nach ein paar Bieren eingeschlafen: Britischer EM-Fan besteht auf seiner Version

    Auf Tiktok geht das Video viral: Ein Fußball-Fan zeigt, wie er nachts im Stadion aufwacht. Ist das echt oder fake? Jetzt hat der Mann nochmal versichert, dass er die Wahrheit gesagt hat.