Stand
AUTOR/IN
Jessica Brandt
Jessica Brandt (Foto: SWR3, Niko Neithardt)
REDAKTEUR/IN
Anja Braun
Anja Braun, Reporterin und Redakteurin SWR Wissen aktuell. (Foto: SWR, Christian Koch)

Ob Bilder bearbeiten oder Tipps für den nächsten Urlaub finden: Verschiedene Künstliche Intelligenzen können uns im Alltag helfen; sorgen aber auch jetzt schon für Fake News. Wir stellen euch fünf Technologien vor!

  1. Ideen für den nächsten Urlaub finden
  2. Traurede / Bewerbungen schreiben lassen
  3. Endlich richtig mit Excel arbeiten
  4. Mails beantworten lassen
  5. Bildbearbeitung leicht gemacht

5 KIs, die euren Alltag erleichtern können

Was soll ich heute Abend kochen? Welche Serie könnte ich als nächstes schauen? Wenn wir solche Fragen in die gängigen Suchmaschinen tippen, erhalten wir oft nicht das, was wir wollen. Anders gesagt: Google und Co. haben ein Problem mit offenen Fragen, da sie unsere Vorlieben nicht kennen. Mögen wir Pilze oder nicht? New Bing soll dem Ganzen Abhilfe schaffen, indem ein zusätzlicher Chatbot die Suche unterstützt. Wir haben fünf dieser Technologien für euch ausgesucht sowie getestet und stellen sie euch hier vor:

New Bing: Mit ChatGPT chatten und Ideen erhalten

Neben der in Europa meistgenutzten Suchmaschine Google, gibt es noch weitere Suchmaschinen wie Bing, Ecosia oder Duckduckgo. Bing hat an seine Suche den Chatbot ChatGPT4 angedockt, der auf Basis von Künstlicher Intelligenz mit Nutzern chattet. Das heißt: Wir können nun mit der Suchmaschine interagieren und können komplette Sätze in das Suchfeld eingeben. Anschließend erhalten wir auf der linken Seite das normale Suchergebnis. Auf der rechten Seite öffnet sich das Chatfenster, in dem der Bot auf eure Eingabe wartet.

Im Screenshot sieht man das Suchergebnis der Suchmaschine Bing mit integrierter Chatfunktion und dem Ergebnis zu Bastelideen für Kinder (Foto: Screenshot von Bing, Suchanfrage: https://www.bing.com/search?q=Zeige%20mir%20Bastelideen%20f%C3%BCr%20ein%20Kleinkind,%20die%20nur%20Pappkarton,%20Papier%20und%20Schnur%20benutzen.&iscopilotedu=1&form=MA13G7)
Die Suchanfrage bei Bing, die hier beispielhaft getätigt wurde, zeigt nicht nur die bisher bekannten Suchergebnisse (links), sondern auch die Funktion des Chatbots (rechts).

Ihr braucht noch einen Tipp für die nächste Urlaubsreise? Der Chatbot von Bing unterstützt euch dabei und schlägt euch gleichzeitig noch Unternehmungen im Urlaubsland vor. Das tut der Bot, indem er versucht, mehr über euch herauszufinden: Seid ihr Abenteuer-Junkies oder liebt ihr es eher ruhig? Je mehr Informationen ihr dem Bot liefert, desto genauer kann er wiederum die Suchergebnisse anpassen.

Das ist aber natürlich nicht ganz "ungefährlich". Deshalb: Was für die Freizeit hilfreich oder interessant sein kann, solltet ihr bei ernsten Fragen zu eurer Gesundheit oder Ähnlichem eher vermeiden. Warum, erklärt euch Psychologeek:

ChatGPT schreibt euch auch Bewerbungen oder Traureden

Politikerreden selbst schreiben, eine Zusammenfassung der letzten Präsentation erstellen oder sogar ein Anschreiben für die Bewerbung schreiben lassen? Das könnt ihr mit ChatGPT machen, allerdings nur mit einem Open AI Konto, das ihr kostenlos erstellen könnt.

Wir haben für euch ChatGPT mit einem fiktiven Szenario einmal getestet: Wir sind auf einer Hochzeit eingeladen und sollen dort eine Rede halten. Die Aufgabe für den Bot lautet also: „Schreibe mir eine Begrüßung auf einer Hochzeit.“ Innerhalb weniger Sekunden liefert der Bot folgende Antwort:

Liebe Familie, Freunde und Gäste,
ich begrüße euch alle zu diesem besonderen Tag, an dem wir hier zusammenkommen, um die Liebe zwischen [Name des Brautpaars] zu feiern. Es ist mir eine große Ehre, hier zu sein und diesen Moment mit euch allen zu teilen.
Die heutige Hochzeit ist ein Zeichen der Liebe, des Respekts und der Freundschaft zwischen diesen beiden wunderbaren Menschen, und ich bin sicher, dass ihre Beziehung durch diesen Tag und diese Feier noch stärker und intensiver wird.
Ich möchte das Brautpaar beglückwünschen und ihnen alles Glück der Welt wünschen, während sie sich auf den gemeinsamen Lebensweg begeben. Mögen sie in der Liebe, im Respekt und in der Freundschaft zueinander wachsen und immer füreinander da sein.
Lasst uns nun anstoßen auf das Brautpaar und auf eine wunderschöne Hochzeit!

Mit Dall-E Bilder einfach bearbeiten

Ihr wollt ein paar Urlaubsbilder aufpimpen oder sucht nach etwas Lustigem für die nächste Familienkarte zu Weihnachten? Mit der KI Dall-E 2 könnt ihr Bilder bearbeiten: Ihr könnt eigene Bilder hochladen oder nach Bildern, die von der KI erstellt wurde, suchen. Ein paar Bilder pro Monat sind bei Dall-E 2 beispielsweise kostenlos, danach müsst ihr etwas zahlen oder abwarten bis zum Folgemonat. Aber nicht nur eigene Bilder können bearbeitet werden. Ihr könnt auch in das Suchfeld Text eingeben und nach Bildern suchen. So schnell uns KIs bei Bildern helfen können, so schnell können KIs auch falsche Bilder produzieren und uns täuschen. Was ist echt? Was ist Fake?  

Wir haben den Test gemacht: Gesucht wurde nach einem Elch im Comic-Stil, der Kaffee trinkt und Radio hört. Das kam dabei heraus:

Der Screenshot zeigt die Oberfläche der KI Dall-E 2, in der nach einem Elch im Comic-Stil gesucht wurde, der Kaffee trinkt und Radio hört. (Foto: Screenshot: https://labs.openai.com)

Es geht aber auch deutlich schöner. Das zeigt Fotograf julian_ai_art auf seinem Instagram-Kanal. Hier seine Version von Albert Einstein:

KI im Arbeitsalltag

Künstliche Intelligenz wird auch unseren Arbeitsalltag massiv verändern. Wir stellen euch zwei Technologien vor, die euch bei der Arbeit unterstützen können.

Excel Formular Bot

Wie bekomme ich die Summe der Spalte A heraus? Das würden wohl viele von uns mit Excel noch schaffen. Aber komplizierte Formeln? Hier hilft der Excel Formular Bot. Dieser spuckt euch Anleitungen oder direkte Formeln aus, wenn ihr die entsprechenden Anforderungen zuvor eingegeben habt. Wer sich einen kostenlosen Account angelegt hat, kann Formeln generieren lassen.

Hier ein Beispiel: Aus der Anfrage „Summe von Spalte A, wenn Spalte B 2 enthält und Spalte C ein B enthält“ spuckt der Bot in Sekundenschnelle folgende Formel aus: „=SUMIFS(A:A,B:B,2,C:C,"*B*")

Das lässt sich jetzt direkt in Excel kopieren und schon steht das Ergebnis da. Auf Wunsch erklärt der Bot auch noch, warum diese Formel die richtige ist.

Der Screenshot zeigt eine Eingabe in den Excel Formular Bot und die Erklärung zur angefragten Formel (Foto: https://excelformulabot.com/dashboard)

Mailytica und Co. beantworten für euch E-Mails

Ihr kennt das: Nach dem Urlaub quillt das Mail-Postfach über. Wäre es dann nicht gut, wenn Mails automatisch beantwortet werden können? Die KI Mailytica will genau das tun, ist allerdings nicht kostenfrei und will dafür auch ganz schön viele Daten von uns.

Wie kann Künstliche Intelligenz denn erfassen, wie ich antworten würde? Das Ganze funktioniert natürlich nicht ganz ohne eure Hilfe. Die KI benötigt E-Mails oder den Zugriff auf eure Mails, sodass sie lernen kann. Wie beantwortet ihr Anfragen von Herrn Müller im Gegensatz zu Mails von Herrn Meier? Diese Informationen entnimmt sie den bisher beantworteten E-Mails und lernt so eure Sprache.

Unsere Quellen

Transparenz ist uns wichtig! Hier sagen wir dir, woher wir unsere Infos haben!

Auch andere Medien und Webseiten können für uns Quellen für News sein. Das sind zum Beispiel Seiten, die sich nur mit einem Themenbereich beschäftigen und deshalb Spezialisten in dem Bereich sind. Für Seiten wie hiphop.de oder raptastisch.net arbeiten zum Beispiel Musik-Journalisten, für Webseiten wie golem.de oder t3n.de Technik-Journalisten.

Auch andere Medien und Webseiten können für uns Quellen für News sein. Das sind zum Beispiel Seiten, die sich nur mit einem Themenbereich beschäftigen und deshalb Spezialisten in dem Bereich sind. Für Seiten wie hiphop.de oder raptastisch.net arbeiten zum Beispiel Musik-Journalisten, für Webseiten wie golem.de oder t3n.de Technik-Journalisten.

Meistgelesen

  1. Viel Glück! Konzerte von Taylor Swift sind ausverkauft – mit uns könnt ihr doch noch dabei sein!

    Millionen Fans wollten Tickets haben und die Tour war in Nullkommanix ausverkauft. Aber mit SWR3 habt ihr jetzt noch die Chance, Taylor Swift dieses Jahr live zu erleben. Hier anmelden und gewinnen!

  2. Speedweek Blitzermarathon vorbei 📸 So viele müssen jetzt den Führerschein abgeben

    Die Polizei kontrollierte letzte Woche verstärkt in Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und anderen Bundesländern. Hier checken, wie es gelaufen ist!

  3. 90er-Kulthit von Rednex Dieses singende Chicken Nugget geht viral – hier Video anschauen!

    Alles begann mit einer Comedyversion des Rednex-Songs Cotton Eye Joe bei Tiktok. Jetzt bringen ein Nugget und ein Chicken Wing das Netz zum Lachen. Schaut es euch hier an!