STAND
AUTOR/IN
Malte Dedecek (Foto: SWR3)

Hilf uns alle Staus schnell und genau zu melden. Mit den SWR3 Staumeldern vor Ort sind wir schneller als jedes andere System.

Oder noch besser:

Werde SWR3 Staumelder!

Das SWR3 Verkehrszentrum bekommt die Stauinfos aus vielen Quellen: unter anderem von den Landesmeldestellen, der Polizei, Verkehrsdiensten und Verkehrskameras. Einen wichtigen Teil tragen die SWR3 Staumelder bei. Denn SWR3 Staumelder sind am schnellsten, weil sie die ersten vor Ort sind. Zum Beispiel wenn ein Unfall passiert ist, die Unfallstelle noch nicht gesichert und auch noch keine Polizei unterwegs ist, erfahren wir von den SWR3 Staumeldern sofort am Telefon genaue Infos, bevor ein anderes Stausystem diesen Unfall erfasst hat. Außerdem haben wir so Hintergrundinformationen die kein anderes System bieten kann. Wenn andere nur einen „Unfall“ melden, können wir dank Staumelder und Polizei oft sagen wie schwer dieser Unfall ist, wie lange deshalb die Bergungsarbeiten voraussichtlich dauern werden und wie lange der Zeitverlust ist. Helf mit dass unsere Verkehrsmeldungen auf dem aktuellen Stand sind, uns nichts entgeht und wir am schnellsten alle wichtigen Infos für eine gute Fahrt liefern können. Denn je mehr SWR3 Staumelder mit machen, desto besser sind unsere Infos für euch.

Einfach anmelden

Ihr könnt uns natürlich immer jederzeit im SWR3 Verkehrszentrum erreichen. Als SWR3 Staumelder werdet ihr jedoch für eine extra kostenlose Hotline freigeschaltet. Meldet euch hier an und gebt eure Mobilnummer an, mit der ihr uns von unterwegs anruft. Habt ihr alle Daten in das Formular eingegeben, müsst ihr nur noch das Häkchen bei den AGB setzen und den Antrag abschicken. Danach bekommt ihr per Post die kostenlose Hotline mitgeteilt, die ihr nur mit eurer registrierten Mobilnummer anrufen könnt. Einen Staumelderaufkleber für das Auto gibt es noch dazu.

Stau (Foto: dpa/picture-alliance)
SWR3 Staumelder melden schnell Staus, damit sowas nicht passiert dpa/picture-alliance

Dann kann es losgehen

Sobald dir als SWR3 Staumelder bei deiner nächsten Fahrt irgendetwas auffällt, zum Beispiel ein Stau, den wir noch gar nicht gemeldet haben, einer, der sich schon aufgelöst hat oder aber ein Unfall: Ruf uns einfach direkt und kostenlos im SWR3 Verkehrszentrum an. Damit hilfst du allen anderen auf der Strecke und das nächste Mal helfen bestimmt andere SWR3 Staumelder dir.

Meistgelesen

  1. München

    Erster Corona-Fall in Deutschland Ärztin machte Entdeckung zum Coronavirus – und keiner wollte es hören

    Vor fast einem Jahr war die Corona-Pandemie, die uns heute immer noch so fest im Griff hat, irgendein Virus aus China. Weit weg von unserer Lebenswirklichkeit. Eine Ärztin aus München entdeckte damals den ersten offiziellen Fall in Deutschland.  mehr...

  2. Senat entscheidet über Impeachment Ex-Präsident Trump drohen rund 30 Klagen

    Die US-Demokraten wollen auch nach der Amtszeit von Donald Trump das Amtsenthebungsverfahren gegen ihn durchbringen. Der Senat stimmt darüber ab. Doch auch abseits davon drohen Trump zahlreiche juristische Verfahren.  mehr...

  3. SWR3 Tatort-Check Dieser Tatort ist mehr ein Spielfilm als ein Krimi

    Kommissar Falke wird von einer alten Freundin auf Norderney gelockt, weil dort nach und nach die ganze Insel verkauft werden soll. Etwas, was sie öffentlich anprangern will. Doch plötzlich wird ausgerechnet einer von denen ermordet, die da am meisten am Vorhaben verdienen.  mehr...

  4. News-Ticker zum Coronavirus Probleme bei Lieferung von Impfstoff: Druck auf Astrazeneca wächst

    Wegen der stark gestiegenen Infektionszahlen gibt es zurzeit strengere Regeln und Beschränkungen in Deutschland. Alle aktuellen Entwicklungen gibt es hier im Ticker.  mehr...

  5. Die besten Messenger-Dienste „Whatsapp-Alternative Telegram auf keinen Fall verwenden.“

    Wer kein Whatsapp verwenden möchte, landet schnell bei Telegram. Nicht zuletzt der Wendler und die Corona-Kritiker nutzen den Messenger gerne – und haben praktisch keinen Datenschutz mehr.  mehr...

  6. SWR3-Faktencheck: Sucharit Bhakdi Ist die Corona-Impfung von Biontech und Pfizer gefährlich?

    In mehreren Sendungen hat Bhakdi geschildert, dass der Corona-Impfstoff des Mainzer Unternehmens Biontech und seines US-Partners Pfizer gefährlich sei. Wir prüfen seine Thesen.  mehr...