Stand
AUTOR/IN
Sebastian Lehmann
ONLINEFASSUNG
Jessica Brandt
Jessica Brandt

Wurden alle Witze über die Deutsche Bahn und Ikea schon gemacht? Sebastian Lehmann schaut es sich einmal an...

Deutsche Ikea Bahn

SWR3 Comedy Lehmanns Leben: Deutsche Ikea Bahn

Dauer

Wurden alle Witze über die Deutsche Bahn und Ikea schon gemacht? Sebastian Lehmann schaut es sich einmal an...

Die Züge der Deutschen Bahn kommen ständig zu spät an. Ikea-Möbel sind total unpraktisch zum Aufbauen. In Berlin werden sie auch nicht fertig mit ihrem Flughafen. Oh, Moment, der ist ja inzwischen eröffnet. Aber Stuttgart 21! Das dauert noch ewig, kein Wunder, ist ja ein Projekt der Deutschen Bahn. Angeblich soll der Bahnhof in Stuttgart 22 umbenannt werden, damit sie noch bis zum nächsten Jahrhundert Zeit haben.

Witze über die Deutsche Bahn oder doch lieber Ikea?

Eigentlich darf man sich nicht mehr über die Bahn oder Ikea lustig machen. Weil darüber wirklich schon jeder Witz gemacht wurde. Aber worüber denn dann? Mein Leben besteht zu jeweils 45 Prozent aus Bahnfahren und Ikea-Möbel aufbauen. Die restlichen 10 Prozent versuche ich in der Stuttgarter Bahnhofsruine den Ausgang zu finden. Ich habe gehört, dass sogar die Drogensüchtigen den Stuttgarter Bahnhof meiden, ist ihnen zu kaputt. In Frankfurt wollen sie jetzt ebenfalls ihren Bahnhof in eine endlose Riesenbaustelle umwandeln, damit das Rotlichtmilieu endlich wegzieht.

Es tut mir leid, die Witze schreiben sich einfach von selbst. Da kommt schon der nächste und kombiniert sogar meine beiden Lieblingsthemen: „Hat Ikea eigentlich die Baupläne von Stuttgart 21 gezeichnet? Fehlt deswegen immer ein wichtiges Teil?

Die Wahrheit ist, dass die Deutsche Bahn gar nicht so schlimm ist. Meistens sind die Züge halbwegs pünktlich, außer es ist Sabotage, Bahndammbrand, Personalmangel, Signalstörung, Türstörung, irgendwas im Betriebsablauf, Winter oder Freitag. Und bei Ikea fehlt eigentlich auch fast nie ein Teil. Im Gegenteil: Wenn ich ein Regal aufbaue, bleiben immer Teile übrig. „Wohin gehört denn diese Schublade? Und da sind auch noch zehn große Schrauben?“ Und schon fällt das Regal zusammen und erschlägt fast die Katze. Es ist ohnehin kein Regal, sondern eine Kommode, fällt mir jetzt auf. Immerhin bin ich mit dem Aufbauen schneller als die Bahn bei Stuttgart 22.

Dieser Text wurde übrigens während einer unspektakulären Bahnfahrt geschrieben, es gab nur Verwirrung bei der Anzeige der Sitzplatzreservierungen. Dann kam sie doch, die lustige Durchsage vom Schaffner, in wie immer einwandfreiem Denglisch: „We are sorry about the confusius.

Don‘t be, liebe German Railroad. Auf euch ist Verlass.

Meistgelesen

  1. Immer in denselben Wildpark? Egal ob bei Regen oder Sonnenschein: 7 Insider-Tipps für Ausflüge in BW und RLP

    Schon alles gesehen? Ganz bestimmt nicht! Hier kommen sieben Ausflugstipps, die einen Besuch wert sind. Außerdem sammeln wir eure Lieblingsplätze! Einfach im Artikel kommentieren.

  2. Schwarzwald

    „Letzter Ausflug Schauinsland“ aus dem Schwarzwald Wie hat euch der Tatort gestern gefallen? Hier kommentieren!

    Die psychiatrische Gutachterin Lisa Schieblon wird tot in ihrem Kofferraum gefunden. Alle Beweise deuten auf einen Mann, der bereits im Gefängnis sitzt. Doch war er es wirklich?

    PUSH SWR3

  3. Wichtig: „Seine Frau lieb haben“ Lang lebe die Liebe! Dieses Ehepaar ist seit 80 Jahren verheiratet 💕

    War es Liebe auf den ersten Blick? Lest hier die Geschichte von Ursula und Gottfried Schmelzer. Und für alle, die nicht 80 Jahre warten wollen: Spielt das SWR3 Kreuzworträtsel für die Liebe!

  4. Weiter Gefahr von Unwetter Frau stirbt nach Rettungseinsatz in Saarbrücken – neuer Regen könnte die Lage noch einmal verschärfen

    Die Menschen im Saarland und Rheinland-Pfalz müssen vor allem am Dienstag nochmal mit viel Regen rechnen. Hier könnt ihr checken, was wo gerade los ist.

  5. Stuttgart

    Andreas Müller und Christoph Sonntag Hier Best-of unserer SWR3 Comedy Show vom Sommerfestival anschauen!

    Beim SWR Sommerfestival in Stuttgart standen am Sonntag die Comedians Oliver Pocher, Andreas Müller & Christoph Sonntag auf der Bühne. Hier die Highlights anschauen.