Stand
AUTOR/IN
SWR3
Behind the scenes: SWR3 Elch und weg – Hongkong und Taiwan (Foto: SWR3)
Kamerafrau Nina in einer Bar am Straßenrand, mit riesigen Woks und offener Flamme. Die Menschen zeigen gerne, was ihnen besonders wichtig ist: tolles Essen.
Behind the scenes: SWR3 Elch und weg – Hongkong und Taiwan (Foto: SWR3)
Eigentlich hätten wir gerne die Stadt von einer Straßenbahn aus gefilmt. Leider waren die Ampeln so oft rot, dass wir mehr standen als fuhren – und unter dem Geruckel sprangen die Kamerabilder ein bisschen arg.
Behind the scenes: SWR3 Elch und weg – Hongkong und Taiwan (Foto: SWR3)
Luoke Chen führt uns durch die Forest Recreation Area und berichtet dabei auch für's Radio spannende Geschichte rund um die Tierwelt und Natur in Taiwan.
Behind the scenes: SWR3 Elch und weg – Hongkong und Taiwan (Foto: SWR3)
An den Longpan sind wir zweimal gefahren. Beim ersten Mal hat es da oben so stark gewindet, dass wir zwar unseren Spaß hatten – die Kamera aber keine ruhigen Bilder. Und weil wir euch diesen Anblick nicht vorenthalten wollten, gab es einen zweiten
Behind the scenes: SWR3 Elch und weg – Hongkong und Taiwan (Foto: SWR3)
Fast wäre uns der Elch weggeweht.
Longpan, ein Traumstrand in Taiwan (Foto: SWR3)
Das hilft: breitbeinig stehen.
Behind the scenes: SWR3 Elch und weg – Hongkong und Taiwan (Foto: SWR3)
Auf dem Nachtmarkt in Kenting konnten nicht viele Leute Deutsch oder Englisch. Dann haben wir aber eine junge Familie aus Freiburg getroffen. Schöne Begegnung in Taiwan!
Behind the scenes: SWR3 in Hongkong und Taiwan (Foto: SWR3)
Vom Flughafen direkt zur nächsten Foto-Session – und nein, es war keine Zeit, um die Jogginghosen auszuziehen...
Behind the scenes: SWR3 Elch und weg – Hongkong und Taiwan (Foto: SWR3)
So richtig sicher waren wir uns nicht, ob wir die Fische in den Aquarien abfilmen sollten. Da es aber zum Stadtbild und zur Kultur in Hongkong gehört, haben wir draufgehalten.
Behind the scenes: SWR3 Elch und weg – Hongkong und Taiwan (Foto: SWR3)
Im buddhistischen Kloster hatten wir leider nur wenig Zeit. Deshalb hieß es: Technik aufschnallen und Dauerlauf zum Buddha!
Behind the scenes: SWR3 Elch und weg – Hongkong und Taiwan (Foto: SWR3)
Kamerafrau Nina am Strand. Unsere erste Station, direkt vom Flughafen zum Wasser in Taiwan.
Behind the scenes: SWR3 Elch und weg – Hongkong und Taiwan (Foto: SWR3)
Hier entstand eine Radio-Reportage über den Film-Strand zu Life Of Pi. Radioreporter Nils im Einsatz.
Behind the scenes: SWR3 Elch und weg – Hongkong und Taiwan (Foto: SWR3)
Den Tiger haben wir natürlich auch besucht.
Behind the scenes: SWR3 Elch und weg – Hongkong und Taiwan (Foto: SWR3)
Tief beeindruckt waren wir von Tai-Chi-Lehrer Luoke Chen, der mit uns mehrmals seine Übungen am Strand gemacht hat und sich von absolut nichts aus der Ruhe bringen ließ – weder von startenden Motorbooten, noch vom Meer, das bei der Flut zunehmend
Behind the scenes: SWR3 Elch und weg – Hongkong und Taiwan (Foto: SWR3)
Alexandra Unrein erzählt für's Radio über die Kultur und den Lifestyle in Hongkong. Radioreporter Nils checkt gleichzeitig mit den Kopfhörern, ob der Ton stimmt – denn im Restaurant gab es natürlich ordentlich Nebengeräusche.
Behind the scenes: SWR3 Elch und weg – Hongkong und Taiwan (Foto: SWR3)
Was macht man, wenn es zu sehr windet, um ruhige Kamerabilder einzufangen? Klar: Man filmt die Menschen, die fast weggeweht werden. Ein riesen Spaß im Kenting National Park.
Behind the scenes: SWR3 Elch und weg – Hongkong und Taiwan (Foto: SWR3)
Wer eine Kamera hat, braucht keine Hanteln mehr für's Workout. Respekt, Nina!
Behind the scenes: SWR3 Elch und weg – Hongkong und Taiwan (Foto: SWR3)
Auch die Fahrt in der Straßenbahn wird genutzt: Töne checken, Interviews durchhören – was haben wir schon, was brauchen wir noch?
Behind the scenes: SWR3 Elch und weg – Hongkong und Taiwan (Foto: SWR3)
Musste sein...
Stand
AUTOR/IN
SWR3

Meistgelesen