Rock am Ring hat die ersten Künstlerinnen und Künstler des Lineups für nächstes Jahr bekannt gegeben. Diese Bands spielen 2023 am Nürburgring.

Rock am Ring geht in die nächste Runde. Wir haben für euch die interessantesten Bands 2023 gecheckt!

Die Toten Hosen: Einer der drei Headliner

Man könnte die Hosen mittlerweile schon als Rock-am-Ring-Hausband bezeichnen. Auch nach 40 Jahren Bandgeschichte spielen Campino & Co immer noch auf den größten Bühnen des Landes – und da gehört Rock am Ring unbedingt auch mit dazu. Letztes Jahr standen sie als Überraschungsgäste für zwei Songs (Hier kommt Alex und Schrei nach Liebe von den Ärzten) zur Festival-Eröffnung auf der Bühne. Nächstes Jahr gibt es eine Hosen-Headliner-Show in voller Länge. Die Ring-Fans hören dann zum ersten Mal auch ihre neuen Songs Alle sagen das (mit der Textzeile: „Keine Rocker mehr bei Rock am Ring. Alle sagen das“), Teufel oder Scheiss Wessis live. Es ist der neunte Auftritt der Toten Hosen bei Rock am Ring.

K.I.Z., JuJu, Badmomzjay und Apache 207: Deutsch-Rap am Ring

Längst ist Rock am Ring kein reines Rockfestival mehr. Was die Musikgenres angeht, ist das Festival in den letzten Jahren immer diverser geworden. Mit der ersten Bandwelle sind jetzt auch vier Top-Acts aus dem Deutsch-Rap bekannt gegeben worden.

Das Rap-Trio K.I.Z. weiß ziemlich gut zu provozieren – sowohl mit ihren Songtexten als auch mit ihren Aktionen (Konzerte nur für Frauen) oder Musikvideos. Ihr neuer Satiresong Oktoberfest wurde von Youtube gelöscht – das Musikvideo zeigte echte Aufnahme von der Wiesn mit betrunkenen, halb nackten und sich übergebenden Besucherinnen und Besucher. Bei Rock am Ring sind K.I.Z. bereits 2015 aufgetreten.

Badmomzjay gilt als eine der besten Newcomerinnen und ist in der deutschen Hip-Hop-Szene schon ein Star. Das Markenzeichen der 20-jährigen Rapperin: knallrote Haare. Sie hat schon einen gemeinsamen Song mit Sido gemacht und von ihrem Debüt-Album werden Keine Tränen, Sterne unterm Dach oder Tu nicht so millionenfach gestreamt.

Mit seinem Hit Roller wurde Apache 207 2019 bekannt, der Songs war zwei Jahre lang in den Charts. Aufgewachsen ist der Rapper, der immer Sonnenbrille trägt, in SWR3Land (Ludwigshafen). Mit dem Spruch „Apache bleibt gleich“ (so heißt auch eine Doku über ihn) ist Apache Popkultur und Vorlage für zahlreiche Memes in den sozialen Netzwerken.

Juju, die als Teil des Duos SXTN bekannt wurde, ist eine der erfolgreichsten Deutsch-Rapperinnen. Ihr gemeinsamer Song Vermissen mit Henning von AnnenMayKantereit war in Deutschland ein Nummer-1-Hit. Bei Instagram folgen ihr fast eine Million Menschen.

Tenacious D und NOFX: Kultbands zurück auf dem Nürburgring

Tenacious D ist die legendäre Fun-Rockband mit Frontmann und Hollywood-Schauspieler Jack Black. 90.000 Festivalbesucher- und Besucherinnen werden den Hit Tribute lauthals mitsingen.

NOFX, mit ihrem schottenrock-tragenden Sänger Fat Mike, bringen klassischen Punkrock auf den Ring. Es wird eines der letzten Konzerte der Band überhaupt sein.

Yungblud und Machine Gun Kelly: die neue Generation Punk

Was in den 2000ern schon mal groß war, ist seit ein paar Jahren wieder zurück: Pop-Punk. Besonders erfolgreich ist damit zum Beispiel Yungblud. Dem britischen Musiker folgen Millionen in den sozialen Netzwerken.

Neuen Punk-Sound gibt es auch von Machine Gun Kelly. Der amerikanische Ex-Rapper ist außerdem für sein Promi-Leben als Partner von Megan Fox bekannt.

Giant Rooks: vom New Pop zu Rock am Ring

2019 stand die deutsche Indie-Rock-Band Giant Rooks auf der kleineren Außenbühne beim SWR3 New Pop Festival, 2021 gab es dann ein großes Einzelkonzert. Mittlerweile spielen die fünf Jungs aus NRW Konzerte und bei Festivals auf der ganzen Welt! Nächstes Jahr auch am Ring. Wie wir beim New Pop gemerkt haben: Die Liveshows der Band sind unglaublich intensiv. Es wird getanzt, gesungen und gesprungen.

Rock mit Papa Roach und Evanescence

Natürlich spielen 2023 auch wieder einige Rock-am-Ring-Klassiker und Bands, die Rock-Fans immer wieder gerne abfeiern:

Cut my life into pieces. This is my last resort.” Jeder Rockfan kann den Anfang des Songs Last Resort von Papa Roach mitsingen. Die amerikanische Band ist gern gesehener Gast bei Rock am Ring und spielte schon oft am Nürburgring, zuletzt 2015.

2023 spielt mit Evanescence eine der bekantesten Female Fronted Metal Bands am Ring. Kopf der amerikanischen Band ist Frontfrau Amy Lee. Die größten Hits: Bring Me To Life und My Immortal. Es ist der 4. Auftritt bei Rock am Ring.

Metal aus der Ukraine: Jinjer

Mit Jinjer steht dieses Jahr auch eine Band aus der Ukraine bei Rock am Ring auf der Bühne. Als Repräsentanten des Landes durften sie mit Sondergenehmigung trotz des Krieges für Konzerte ausreisen. Ihre USA-Tournee als Vorband von Slipknot mussten Jinjer aber absagen. Sie wäre in den ersten Wochen nach Russlands Angriff auf die Ukraine gewesen. Fans feiern bei Jinjer vor allem die Skills von Frontfrau Tatiana Shmailyuk, die sowohl den Part der Sängerin als auch den der Shouterin übernimmt.

VV: Ville Valo mit neuem Solo-Projekt

Bekannt wurde der finnische Sänger Ville Valo als Frontmann der Band HIM. Einen Chart-Hit hatte er 2007 mit der Coverversion von Summer Wine zusammen mit Natalia Avelon. Jetzt ist er mit seinem neuen Solo-Projekt zurück und spielt 2023 am Ring.

Kennt ihr schon…? Empfehlungen für Rock am Ring 2023

Eine der spannendsten deutschen Newcomer-Bands der letzten Jahre ist Provinz. Die vier Jungs aus der Provinz bei Ravensburg (ja, daher der Bandname) haben mittlerweile zwei Alben veröffentlicht. Ihr Indie-Pop mit Texten über das Erwachsenwerden hat schon viele Fans.

Gut gemachten Alternative-Rock gibt es am Ring 2023 von der britischen Band Nothing But Thieves. Vor allem die hohe und besondere Stimme von Frontmann Conor Mason sticht aus dem Gitarrensound heraus.

Hier gibts die knapp 50 Bands in der Übersicht:

Rock am Ring 2023: Hier gibt's die wichtigsten Infos

Der Zeitraum: Vom 2. bis 4. Juni 2023 wird zum 36. Mal Rock am Ring stattfinden. Der Vorverkauf läuft. Am 24.08. um 10:00 Uhr war der offizielle Startschuss. Nach den zwei Jahren Pause hatte es 2022 einen Vorverkaufsrekord gegeben.

Funfact: Es läuft eine Petition für einen besonderen Act 2023. Fans wünschen sich die Flippers auf der Ring-Bühne! Bisher haben über 1.500 Menschen unterschrieben. Ob sie tatsächlich im Lineup auftauchen werden, bleibt aber noch abzuwarten.

Wo kann ich Tickets für Rock am Ring 2023 kaufen?

Wer nächstes Jahr auch wieder ein Bändchen von Rock am Ring am Arm haben möchte, sollte sich beeilen: Auch wenn es noch sieben Monate bis zum Festival sind, gehen die Tickets weg wie warme Semmeln. Also los, schnell mal nachschauen, welche Kategorien und Zeltplätze noch verfügbar sind. Tickets könnt ihr hier kaufen:

Schnell sein lohnt sich Hier Tickets für Rock am Ring 2023 sichern!

Erfahrungsgemäß ist der Ansturm auf die Tickets für Rock am Ring immer groß. Sichert euch deshalb jetzt schon euren Platz auf dem Festival!  mehr...

So war Rock am Ring 2022!

Rock am Ring ist nach zwei Jahren Pause endlich zurück!

Wenn Wiesen und Felder zur Zelt-Heimat für 90.000 Menschen werden, ein kleines Dorf in der Eifel zur Rock-Hochburg wird und auf Deutschlands bekanntester Auto-Rennstrecke Gitarren, Bass und Verstärker für Lärm sorgen, sind die Glücksgefühle für Festivalfans am Limit. Nach zwei Jahren Corona-Pause haben Tausende wieder zu ihren Lieblingsbands gefeiert. Es gab viel Liebe bei dem Festival in der Eifel – auch auf der Bühne. Als Campino überraschend zu Rapper Marteria auf die Bühne kam, gaben sich die beiden einen dicken Kuss.

Rock am Ring: Das Line Up 2022

Nach zwei Jahren auf Festival-Entzug freuten sich Musikfans auf den Festivalsommer, der am Pfingstwochenende mit dem legendären Rockfestival Rock am Ring startete. Auf drei Bühnen spielten ca. 70 Bands auf drei Open-Air-Bühnen. Headliner waren Green Day, Muse und Volbeat, aber auch Måneskin, The Offspring, Broilers, Jan Delay, Sportfreunde Stiller und viele mehr standen bei Rock am Ring 2022 auf der Bühne.

Fotos, Backstage-Storys und ganz viel Liebe! Hier gibt es den ganz normalen Wahnsinn bei Rock am Ring 2022!

Endlich wieder Festival! Hier gibt es die schönsten Momente, Backstage-Videos, und alle Highlights bei Rock am Ring 2022!  mehr...

Meistgelesen

  1. Es weihnachtet im TV 🔔 Eure Weihnachts-Lieblingsfilme: Wann kommen sie im Fernsehen?

    🔔 Die schönsten Weihnachtsfilme 2022 im TV: Wir haben die Übersicht aller Sendetermine zu Weihnachten 2022 im Fernsehen!  mehr...

  2. Updates zur WM in Katar WM-Flitzer ist nach 24 Stunden wieder frei

    Was passiert im Land während der Fußball-WM und welche Erlebnisse haben Menschen vor Ort? In diesem Ticker sammeln wir die abseitigen Geschichten, die einem nicht sofort ins Auge fallen.  mehr...

  3. Neue Erbschaftssteuer ab Januar Warum das Haus von der Oma jetzt zur Kostenfalle werden könnte

    Wer ein Haus erbt, muss ab nächstem Jahr in einigen Fällen wohl deutlich mehr Steuern zahlen. Wer schnell handelt, kann aber noch sparen. Wir sagen dir, was zu tun ist.  mehr...

  4. Liveblog: Der Krieg in der Ukraine Stromausfälle in Ukraine gefährden Gefängnissicherheit

    Russland versucht weiter, die Ukraine einzunehmen. Der Krieg hat auch Auswirkungen auf Europa und die ganze Welt. Alle Infos dazu.  mehr...

  5. „What a feeling“ Irene Cara ist tot: Trauer um „Flashdance“-Sängerin

    Fast jeder kann ihren größten Hit mitsingen: „What a feeling“, den Titelsong aus „Flashdance“. Jetzt ist Irene Cara mit nur 63 Jahren gestorben.  mehr...

  6. SWR3 macht Selbsttest Wie viele Keime sind auf diesen Oberflächen?

    Mit wie vielen Keimen ist man bei bestimmten Gegenständen täglich konfrontiert? Und ab wann gilt ein Fläche als kontaminiert? Wir haben einen Selbsttest gemacht.  mehr...