Stand
AUTOR/IN
Sandra Herbsthofer
Sandra Herbsthofer (Foto: Lukas Nolz)

Bei seinem Auftritt beim SWR Podcastfestival berührt Singer-Songwriter Joris Herz und Kopf des Publikums – und verrät, wann wir uns auf neue Musik von ihm freuen dürfen.

Joris: „Home Coming“ beim SWR Podcastfestival

Es liegt ein spezieller Zauber in der Luft, als Joris am Freitag, den 2. Februar die Bühne in der Popakademie in Mannheim betritt.

Zuvor hatten sich Udo Dahmen und Marie-Christine Werner (SWR Kultur-Podcast „Erklär mir Pop“) und SWR3-Musikmann & Podcast-Host („Die größten Hits und ihre Geschichte“) Matthias Kugler musikalisch durch die 80er und 90er gearbeitet. Nun standen ausgewählte Songs des vergangenen Jahrzehnts auf der Tagesordnung – und zwar von Singer-Songwriter Joris.

Joris tritt beim SWR Podcastfestival im Rahmen der Podcasts "Die größten Hits und ihre Geschichte" und "Erklär mir Pop" (Foto: SWR)

SWR Podcastfestival Mit Herz und Kopf durch drei Jahrzehnte Popmusikgeschichte

Dauer

Was macht einen guten Popsong aus? Das erforschen die Erfolgsformate „Die größten Hits und ihre Geschichte“ (SWR3) und „Erklär mir Pop“ (SWR Kultur) auf der Bühne – und zwar zum ersten Mal gemeinsam UND vor Live-Publikum. Matthias Kugler, Marie-Christine Werner und Udo Dahmen widmen sich Hits aus drei Jahrzehnten Popmusikgeschichte: Von Eurythmics (80er), über Stone Temple Pilots & Nirvana (90er) bis hin zu aktueller Popmusik von Singer-Songwriter Joris präsentieren und analysieren die drei Hosts bekannte Hits – und echte Geheimtipps. Im Anschluss performt Musiker und Popakademie-Alumni Joris Songs, die zum Teil nur wenige Meter von der Bühne entstanden sind. Und er verrät – klar! – wie sie entstanden sind.

Dass ausgerechnet Joris zu Gast an diesem besonderen Abend sein sollte, ist gleich aus mehreren Gründen logisch:

Erstens gehört seine 2015 erschienene Debütsingle „Herz über Kopf“ zu einem der erfolgreichsten deutschsprachigen Hits der letzten zehn Jahre – die Single verkaufte sich über 600.000 mal – das entspricht in Deutschland dreimal Gold.

Übrigens: Auch SWR3 erhielt damals eine goldene Schallplatte, weil wir den Song von Anfang an im Radio gespielt hatten. Im Interview mit Matthias Kugler verrät Joris den Ort, an dem er seine goldene Schallplatte aufbewahrt, nämlich (kein Witz!) auf dem Klo.

Ich bin insgeheim natürlich sehr stolz darauf. Aber wenn sie irgendwo ins Wohnzimmer hängen würde, wär´s mir irgendwie zu drüber. Und so ist es irgendwie die „Toilette of Fame“.

Zweitens ist Joris nicht nur einer unserer erfolgreichsten heimischen Musiker, sondern auch Absolvent der Popakademie in Mannheim. Der Auftritt am SWR Podcastfestival kann also vorbehaltslos als eine „Home Coming“-Session des 34-jährigen Singer-Songwriters bezeichnet werden. Und diese persönliche Verbindung ist während des gesamten Auftritts deutlich spürbar.

Joris beim SWR Podcastfestival: „Ich bin ein großer Zweifler“

Sehr persönliche Einblicke gibt Joris auch in seine Arbeit als Musiker – und über seine Ängste und Zweifel nach dem Erfolg seines ersten Albums:

Nach dem ersten Album, was wahnsinnig erfolgreich war, gab´s auch ne Phase, wo ich darüber nachgedacht hab, dass ich eigentlich viel mehr in jedem Song sagen müsste – auf die Weltsituation hinweisen, auf politische Themen hinweisen.. Aber dann hab ich gemerkt, man kann nicht den ganzen Weltschmerz in einem Song verarbeiten.

Auf der Bühne erzählt Joris, dass er dazu neigt, zu viel über Dinge nachzudenken und an seinem eigenen Werk zu zweifeln.

Es ist ein Thema meines Lebens, dass das Gras immer auf der anderen Seite grüner ist.

Ehrliche, sehr persönliche Gedanken teilt Joris beim SWR Podcastfestival in der Popakademie in Mannheim mit seinen Fans. Und für die hat der Singer-Songwriter noch eine exklusive Info parat: Das lange Warten hat ein Ende! Noch dieses Jahr dürfen sich seine Fans auf neue Musik von ihm freuen.

Die Geschichte hinter „Herz über Kopf“

Seinen größten Hit „Herz über Kopf“ schrieb Joris gemeinsam mit zwei Freunden in seinem damaligen WG-Zimmer nur wenige Minuten von der Popakademie entfernt.

Ich hatte eine Langzeitbeziehung, die immer wieder an und aus war – unerträglich im Nachhinein. Das war irgendwie in meinem Kopf. Bei uns daheim in Ostwestfalen gab es diesen einen Club, der mittlerweile leider zu hat. Da haben sich freitagnachts Dramen abgespielt. Da flossen viele Tränen. Und alle, die abends mit uns dort feiern waren, hatten entweder einen sehr guten Abend oder eben einen sehr schlechten.

Joris beim SWR Podcastfestival (Foto: SWR, Sandra Theiner)

Live beim SWR Podcastfestival Joris – Herz über Kopf

Dauer

Beim SWR Podcastfestival performt Joris eine gefühlvolle Live-Version von "Herz über Kopf"

Die Geschichte ist also durchaus autobiografisch. Damit der Song – wie Joris erzählt – nicht an die falschen Ohren kommt, wollte er „Herz über Kopf“ ursprünglich eigentlich gar nicht veröffentlichen. Erst sein Gitarren-Prof. überredet ihn schließlich:

Er hat den Song zu Ende gehört, hat mich angeguckt und gesagt: Das ist ein Hit!Und ab da war das eine selbsterfüllende Prophezeihung für mich.

Bis heute begleitet ihn der Hit-Song – Matthias Kugler fragt nach: ein Fluch oder ein Segen?

Ich habe diesen Song an die 1,2 Millionen mal gespielt. Dieser Song hat für mich verschiedenste Phasen durch. Es gab auch diese Phase, in der alle diesen Song mitsingen konnten und er überhaupt nicht mehr mein Song war.

Joris tritt beim SWR Podcastfestival im Rahmen der Podcasts "Die größten Hits und ihre Geschichte" und "Erklär mir Pop" (Foto: SWR)

Live beim SWR Podcastfestival Joris – Im Schneckenhaus

Dauer

Singer-Songwriter Joris performt seinen Song "Im Schneckenhaus" beim SWR Podcastfestival

Trotzdem überwiegt bei Joris Dankbarkeit für den Erfolgshit:

Für mich ist „Herz über Kopf“ zu 100% ein Segen.

Und das teilt auch das Publikum beim Podcastfestival. Die besonders einfühlsame Live-Version des Songs und seinen Auftritt in voller Länge könnt ihr in der ARD Audiothek hören.

Meistgelesen

  1. Kiel

    Tatort-Kritik aus Kiel: „Borowski und der Wiedergänger“ Check hier, ob der Tatort am Sonntag was für dich ist!

    Kommissar Borowski und seine junge Kollegin ermitteln bei einer schwerreichen Unternehmer-Familie, weil der Ehemann der Firmenchefin verschwunden ist.

  2. Exklusiv auf einem Weingut in der Pfalz So gewinnt ihr Tickets für die Andreas-Müller-Tourpremiere

    Erlebe das neue Programm von Andres Müller vor allen anderen in ganz besonderem Ambiente auf einem Weingut in der Pfalz und lerne ihn persönlich kennen. Jetzt anmelden!

  3. Wird Essen gehen jetzt teurer? Mehrwertsteuer-Erhöhung: Wie geht es den Gastronomen damit?

    Nach vielen Diskussionen wurde die Mehrwertsteuer in der Gastronomie zum 1. Januar 2024 wieder auf 19 Prozent angehoben. Wie geht es den Gastronomen damit? Bleiben die Kunden aus?