Stand
AUTOR/IN
SWR3
KÜNSTLER/IN
Aimee Mann

Gut, dann lebt er halt schon in Rente
und er wohnt mit seiner Schwester in einem möblierten Zimmer.
Er hat nur einen guten Anzug und den trägt er nie ohne Hut.
Er hat weißes Haar, aber er sieht nur halb so alt aus, wie er ist.
Ein bisschen wie der junge James Stewart.
Mamma hat mich angerufen, sie lebt jetzt in Troy, oben in Vermont.
Sie hat versucht, mir klar zu machen, dass ich nur einen
Vaterersatz suche.
Ich habe immer geglaubt, dass das Alter nichts ausmacht.
Bin ich denn der einzige Mensch, der das kapiert ?

Als ich ihn das erste Mal gesehen habe,
da hat er in seinem winzigen Garten das Laub zusammengekehrt.
Natürlich weiß ich, dass wir nur zehn oder höchstens zwanzig Jahre zusammen haben werden.
Aber, ganz ehrlich, mir ist es egal, wieviel Zeit wir haben, ich bin glücklich.
Es kommt darauf an, wie man es sieht:
manchmal muss man ein Leben lang auf das warten, was man braucht.

Und, ganz ehrlich, ich bin vielleicht dumm, dass ich glaube, dass Liebe Liebe ist.
Aber ich glaube nunmal dran. Und du hast dir soviel Zeit gelassen, und ich habe lang genug auf dich gewartet.



Stand
AUTOR/IN
SWR3
KÜNSTLER/IN
Aimee Mann

Meistgelesen

  1. Kiel

    Tatort-Kritik aus Kiel: „Borowski und der Wiedergänger“ Wie hat euch der Tatort am Sonntag gefallen?

    Kommissar Borowski und seine junge Kollegin ermitteln bei einer schwerreichen Unternehmer-Familie, weil der Ehemann der Firmenchefin verschwunden ist.

  2. Kentucky

    Trucker-Albtraum in Kentucky Heftiges Video: Diese Truckerin hatte großes Glück!

    Feuerwehrleute in dem US-Bundesstaat haben eine Truckerin aus einer grauenhaften Lage gerettet. Sie hing nach einem Unfall in ihrem Führerhaus fest. Videos zeigen die Aktion.

  3. Exklusiv auf einem Weingut in der Pfalz So gewinnt ihr Tickets für die Andreas-Müller-Tourpremiere

    Erlebe das neue Programm von Andreas Müller vor allen anderen in ganz besonderem Ambiente auf einem Weingut in der Pfalz und lerne ihn persönlich kennen. Jetzt anmelden!