Stand
AUTOR/IN
SWR3
KÜNSTLER/IN
Fountains of Wayne

Guck sie dir an. Arbeitet in Harbour Tunnel. Muss kriechen, um zur Arbeit zu kommen. Ist halt so, wenn dein Container unterirdisch liegt. Und der Tag hat grade erst angefangen.
Die andern kauen alle Kaugummi. Wiederkäuer. Lachen bestenfalls über die Stimme aus dem alten Kofferradio. Und das Beste kommt erst noch. Weil, irgendwann sind wir alle wieder vereint und dann wird alles wieder gut.

Dann kommt der Mann vorbei, der die Papierkörbe ausleert. Der denkt nur daran, wie er den Tag so schnell wie möglich rumkriegt. Aber der Tag geht weiter und weiter, und er denkt an seinen Rasen zu Hause, und an die hübsche Karrieremaus im Container nebenan, an die fette Sekretärin, die in der Mittagspause jeden Mann vernascht, der ihr in die Quere kommt, und dann ist der Tag vorbei, und die U-Bahn kommt endlich, und die Station ist voller Penner.

Und sie, sie reißt alles wieder raus, wenn sie mit dem Kaffee kommt, auch wenn der Drecks-Kopierer mal wieder streikt. Sie ist ?ne Mords-Frau. Mutterseelenallein auf der Welt und trotzdem nicht unterzukriegen. Die macht ihren Weg. Nimmt sich sogar Zeit für die Bettler und wirft ihnen ?nen Dime in den Hut. Muss ja nicht alles immer rosarot sein. Für die ist alles immer wie ein Spiel.

Morgen ist sie krank.

Meistgelesen

  1. Streit in der Ampel-Koalition Fahrverbot am Wochenende? Das steckt hinter Wissings Aussage

    Bundesverkehrsminister Volker Wissing hat gesagt, dass es „unbefristete Fahrverbote“ geben könnte. Wie die aussehen sollen und ob sie wirklich kommen – hier lesen.

  2. Zürich

    Tatort Zürich mit Grandjean & Ott „Von Affen und Menschen“: Wie hat euch der Tatort gefallen?

    Eine Mordserie im Tatort aus Zürich. Unter den Opfern findet sich auch ein Schimpanse und die Tatort-Kommissarinnen haben Mühe, den Täter zu finden. Ein verwirrender Fall für Grandjean und Ott.

  3. ACHTUNG: heiß & lecker 🤩 Das große SWR3 Grillen 2024: die Rezepte von Johann, Meta & Sally!

    Holt euch hier die Rezepte vom großen SWR3 Grillen 2024 von Johann Lafer, Meta Hiltebrand und Sally Özcan!