Stand
AUTOR/IN
SWR3
KÜNSTLER/IN
Genesis

Und wenn du dann schläfst, dann siehst du alles von oben.
Aber du hörst kein Geräusch.
Und die Häuser sehen ganz verloren aus, wenn du drüberschwebst.

Und Kinder spielen da, ganz in Trance.
Man soll sie nur sehen, sagen sie. Hören darf man sie nicht.

Und der Boden ist ganz grün. Das ist irgend so ein Schlüsselreiz.

Und wenn ich jetzt nicht mehr träumen möchte.

Machen sie keine Witze.

Natürlich. Wenn wir können, werden wir Ihnen helfen.

Sie sehen etwas müde aus - krank.
Ich werde jetzt langsam rückwärts zählen.
Ihre Augen werden schwer. - Schlafen Sie -
Lassen Sie sich fallen. Es kann nichts passieren.
Mit Ihrem Einverständnis werde ich heute etwas weiter gehen.

Madrigalmusik: Ganz leise, undeutliche Stimmen.

Den Patienten jetzt bitte nicht stören.

Ich drifte weg. Unweigerlich. Vorher war alles anders.
Träume nehmen einen manchmal gefangen.

Wir können diese Sitzungen beliebig wiederholen.
Melden Sie sich, wenn Sie wieder mal müde sind oder krank.
Und dann treiben wir unser Experiment etwas weiter.
Dank der heutigen Wissenschaft geht sowas ganz problemlos.
Keinerlei Nebenwirkungen für Sie - vielleicht minimale Atembeschwerden,
wenn die Schwester Ihnen meine Honorarnote überreicht.

Stand
AUTOR/IN
SWR3
KÜNSTLER/IN
Genesis

Meistgelesen

  1. Kiel

    Tatort-Kritik aus Kiel: „Borowski und der Wiedergänger“ Wie hat euch der Tatort am Sonntag gefallen?

    Kommissar Borowski und seine junge Kollegin ermitteln bei einer schwerreichen Unternehmer-Familie, weil der Ehemann der Firmenchefin verschwunden ist.

  2. Kentucky

    Trucker-Albtraum in Kentucky Heftiges Video: Diese Truckerin hatte großes Glück!

    Feuerwehrleute in dem US-Bundesstaat haben eine Truckerin aus einer grauenhaften Lage gerettet. Sie hing nach einem Unfall in ihrem Führerhaus fest. Videos zeigen die Aktion.

  3. Exklusiv auf einem Weingut in der Pfalz So gewinnt ihr Tickets für die Andreas-Müller-Tourpremiere

    Erlebe das neue Programm von Andreas Müller vor allen anderen in ganz besonderem Ambiente auf einem Weingut in der Pfalz und lerne ihn persönlich kennen. Jetzt anmelden!