Stand
AUTOR/IN
SWR3

Ich heiße Jean Baltazar.
Mein Vater ist der Knecht Rupprecht.
Naja, ich hab sie am Morgen entdeckt.
Stand in meinen Schuhen vor’m Kamin.
Splitternackt.
Muss ich wohl nicht weiter erklären.

Mir ist schier das Herz stehengeblieben.
Ich hab sofort meine Rute aufs Bett geschmissen
und hab mich an sie rangelehnt.
Sie war zwar wunderschön,
aber bei mir war irgendwie nix los,
tote Hose.
Ich war halt total alle, hatte ’nen Kater und so,
weil ich die ganze Nacht mit meinem Vater unterwegs war.
Ich hab die ganze Nacht unartige Leute vertrimmt
und sie hat die ganze Nacht Spielsachen ausgeliefert..

Ich hab erstmal Holz ins Feuer nachgelegt.
Zum Glück steckte ihr alter Herr nicht gerade in meinem Kamin.
Sie hieß übrigens Marie Noelle.
Ich nehme also Marie Noelle in die Arme
und sie sagt: ’He, Jean Baltazar,
spiel hier nicht den starken Mann.
Ich bin eigentlich mehr durch Zufall hier gelandet.’

Sie war also nur aus Versehen hier,
stand da nackt vor meinem Kamin,
in meinen Schuhen.
Naja, und da nix lief zwischen uns beiden,
hab ich sie einfach wieder auf den Flur gestellt.

Das war die Tocher vom Weihnachtsmann,
und ich bin der Sohn vom Knecht Rupprecht.
Sie hieß Marie Noelle.
’Bye bye, Jean Baltazar’.
Hat sie gesagt.

Stand
AUTOR/IN
SWR3

Meistgelesen

  1. ACHTUNG: heiß & lecker 🤩 Das große SWR3 Grillen 2024: Die Rezepte von Johann, Meta & Sally!

    Holt euch hier die Rezepte vom großen SWR3 Grillen 2024 von Johann Lafer, Meta Hiltebrand und Sally Özcan!

  2. Zürich

    Tatort Zürich mit Grandjean & Ott „Von Affen und Menschen“: Wie hat euch der Tatort gefallen?

    Eine Mordserie im Tatort aus Zürich. Unter den Opfern findet sich auch ein Schimpanse und die Tatort-Kommissarinnen haben Mühe, den Täter zu finden. Ein verwirrender Fall für Grandjean und Ott.

  3. Streit in der Ampel-Koalition Fahrverbot am Wochenende? Das steckt hinter Wissings Aussage

    Bundesverkehrsminister Volker Wissing hat gesagt, dass es „unbefristete Fahrverbote“ geben könnte. Wie die aussehen sollen und ob sie wirklich kommen – hier lesen.