Stand
AUTOR/IN
SWR3
KÜNSTLER/IN
James Morrison

Ich schau dich an,
Du beißt dir verlegen auf die Zunge
Ich weiß nicht, warum und woher ich komme
In meinem Kopf bin ich dir ganz nah,
wir laufen im Regen rum, auf der Suche nach der Sonne.

Du denkst, dass ich weglaufen und mich verstecken will,
ich werde nix rauslassen,
will nur, dass du mich findest
Ich bin nicht verloren, bin nur noch nicht entdeckt worden
Und wenn wir allein sind, dann sind wir gleich
Du siehst meinen Gesichtsausdruck
Vielleicht denkst du, dass ich fehl am Platz bin
Aber ich bin nicht verloren, nur unentdeckt.

Es braucht ein bisschen Zeit, um jemanden kennenzulernen
Es kann sich auch alles plötzlich ändern.
Ehe man sich´s versieht ist alles vorbei
Also schließ deine Augen und fühl einfach,
wie ich bei dir bin,
glaub einfach, dass alles in Ordnung ist.

Meistgelesen

  1. Pünktlich zum Sommer ☀ Stiftung Warentest: Diese Sonnencremes schützen dich am besten!

    Stiftung Warentest mit Sonnencreme zeigt, welche Produkte am besten vor Sonne & UV-Strahlung schützen. Der Preis ist nicht entscheidend. Hier die aktuellen Testergebnisse ansehen!

  2. Updates zur Fußball-EM 2024 Die Fans feiern ihre Mannschaft: Deutschland steht im Achtelfinale!

    Deutschland hat mit 2:0 gegen Ungarn gewonnen und ist damit im Achtelfinale. Die DFB-Auswahl spielte das erste Mal in den pinkfarbenen Trikots.

  3. Nach Trauerfeier für den getöteten Rouven Laur „Jeden Tag schlichten wir Streit“: Mannheimer Polizei bewegt mit diesem Video

    Die Erschütterung über den Tod von Polizist Rouven Laur wirkt nach: Jetzt hat sich die Mannheimer Polizei noch einmal mit einer Message in eigener Sache gemeldet.

  4. Um 4 Uhr nachts aufgewacht EM-Fan übernachtet im Stadion – wirklich passiert oder Fake?

    Auf Tiktok geht das Video viral: Ein Fußball-Fan zeigt, wie er nachts im Stadion aufwacht. Ist das echt oder fake? Im Netz wird darüber heiß diskutiert. Hier lesen, was wir wissen!