STAND
AUTOR/IN

Ich wollte eigentlich nur etwas Liebe und Frieden und Harmonie, so abgedroschen das auch klingen mag.
Ich habe nackt unter freiem Himmel getanzt. Was ich zu geben hatte, konnte ich frei und ungezwungen geben, niemand hat jemals versucht, einen Teil von mir zu stehlen.


Wenn man mich gefragt hat: „Bist Du wirklich frei?“, dann konnte ich antworten: „Ja, wirklich.“
Nur – jeder weiß, dass das Lügen waren. Daß so etwas in Wirklichkeit nicht existiert. Und somit ist klar, dass diese Wirklichkeit nicht der Ort ist, an den ich gehöre.

Ich habe gesucht.
Lange gesucht. Das, was ich suche, ist an diesem Ort nicht zu finden. Deswegen werde ich diesen Ort verlassen.
Es wird zu viel für mich.
Zu viel zu tragen, zu viel, um es weg zu stecken. Weint mir nicht nach.
Du auch nicht, Mutter. Wo mein Weg jetzt hinführt, kann ich nicht sagen. Ich wollte nur sein und leben.
Glänzen vielleicht auch. Dieses Leben war Schmerz und Zwang. Jetzt bin ich frei. Wenn ich jetzt gehe, bin ich bereit dazu.

Und ich kann mich an nichts erinnern, von all den Dingen, die ich ein Leben lang zu vergessen suchte.

PS: Bevor ich gehe, würde ich Dich gerne noch einmal sehen. Ich werde das nicht tun, weil allein Dein Anblick es wert wäre, zu bleiben. Aber ich seh’ Dich später. An einem anderen Ort. Einem besseren.

STAND
AUTOR/IN

Meistgelesen

  1. Stuttgart

    Unfreiwillig im Netz gelandet Sexvideo bei der Polizei in Stuttgart? Das ist passiert

    Hatten zwei Menschen Sex im Polizeirevier? Ein Video sorgt für Spekulationen. Die Polizei ermittelt.  mehr...

  2. Baden-Baden

    Keine Symptome Corona positiv – muss ich trotzdem arbeiten?

    Glück gehabt: Die Symptome sind halb so wild. Aber was darf mein Arbeitgeber von mir verlangen? Und was kann ich fordern? Wir beantworten die wichtigsten Fragen.  mehr...

  3. SWR3 Quarantäne-Rechner Neue Regeln & Rechner: Wer muss wie lange in Quarantäne?

    Die Quarantäne wurde verkürzt. Für Kinder, manche Berufsgruppen und Geimpfte gibt es Ausnahmen. Hier kannst du die Dauer nach den neuen Corona-Regeln berechnen.  mehr...

  4. Florida

    FBI-Ermittlungen abgeschlossen Fall Gabby Petito: Polizei findet Geständnis des Freundes

    Der Fall um die getötete Travel-Bloggerin Gabby Petito hielt das Internet wochenlang in Atem. Von einem gemeinsamen Roadtrip war nur ihr Verlobter zurückgekommen. Auch er ist tot – und wohl auch der Täter.  mehr...

  5. SWR3 Tatort-Kritik Saarbrücken Der am besten geplante Mord ever

    Das ist echte Originalität: Was muss passieren, dass man den eigenen Tod zuverlässig anderen in die Schuhe schiebt – und damit durchkommt? Coole Idee. Cooler Tatort?  mehr...

  6. Haßloch

    Der Grund ist so kurios wie das Bild Auf Straße in Haßloch: Darum haben diese Hühner Warnwesten an

    Es klingt fast schon zu kurios, um wahr zu sein: Hühner in Mini-Warnwesten auf der Fahrbahn unterwegs. Der Grund, warum sie sie tragen, ist sogar noch kurioser.  mehr...