STAND
AUTOR/IN

Juan ist an irgendeinem Tag losgezogen. Einmal quer durch Mexiko. Nach Norden. Richtung Amerika. Richtung Grenze. Richtung besseres Leben, Würde, Hoffnung. Eigentlich wollte er heiraten. Maria. Sie war schwanger von ihm. Sie schwanger, er arm. Kein Geld, keine Arbeit. Nur die Entschlossenheit, wegzugehen und dann zurückzukehren. Ein Zuhause zu haben. Deswegen ging er fort. Kam an die Grenze. Kam an seine Grenze. Ging zum Boss der Coyotes, der Schleuser und erzählte ihm seine Geschichte. Dass er nach Chicago wolle. Oder San Diego. Was er dafür tun müsste, was er zahlen müsste dafür. Zurückgekehrt ist er nie. Vermisst, irgendwo im Niemandsland. Getötet auf der Flucht, in der Wüste verschwunden. Armer Juan. Bei dem Coyoten hat man ein Foto von Maria gefunden. Die Juan heiraten wollte, zu der er zurückkehren wollte, mit der er eine Familie haben wollte. Das hatte er versprochen. Aber er war betrogen worden. Der Coyote hatte ihn im Nichts verrecken lassen, mit drei Kugeln im Kopf. Maria hat nach Juan gesucht. Gefunden hat sie ihn bis heute nicht.

STAND
AUTOR/IN

Meistgelesen

  1. Stuttgart

    Unfreiwillig im Netz gelandet Sexvideo bei der Polizei in Stuttgart? Das ist passiert

    Hatten zwei Menschen Sex im Polizeirevier? Ein Video sorgt für Spekulationen. Die Polizei ermittelt.  mehr...

  2. Baden-Baden

    Keine Symptome Corona positiv – muss ich trotzdem arbeiten?

    Glück gehabt: Die Symptome sind halb so wild. Aber was darf mein Arbeitgeber von mir verlangen? Und was kann ich fordern? Wir beantworten die wichtigsten Fragen.  mehr...

  3. SWR3 Quarantäne-Rechner Neue Regeln & Rechner: Wer muss wie lange in Quarantäne?

    Die Quarantäne wurde verkürzt. Für Kinder, manche Berufsgruppen und Geimpfte gibt es Ausnahmen. Hier kannst du die Dauer nach den neuen Corona-Regeln berechnen.  mehr...

  4. Florida

    FBI-Ermittlungen abgeschlossen Fall Gabby Petito: Polizei findet Geständnis des Freundes

    Der Fall um die getötete Travel-Bloggerin Gabby Petito hielt das Internet wochenlang in Atem. Von einem gemeinsamen Roadtrip war nur ihr Verlobter zurückgekommen. Auch er ist tot – und wohl auch der Täter.  mehr...

  5. SWR3 Tatort-Kritik Saarbrücken Der am besten geplante Mord ever

    Das ist echte Originalität: Was muss passieren, dass man den eigenen Tod zuverlässig anderen in die Schuhe schiebt – und damit durchkommt? Coole Idee. Cooler Tatort?  mehr...

  6. Die nächste Reise kann kommen Gewinnt mit SWR3 Wohnmobil-Urlaub

    Lust auf einen Europa-Trip im Wohnmobil? SWR3 macht es möglich und verlost Wohnmobil-Urlaube!  mehr...