Stand
KÜNSTLER/IN
Mick Jagger

Mick Jagger hat den Titelsong geschrieben für die Miniserie Slow Horses – da geht es um eine Abteilung des britischen Geheimdienstes. Da sind aber nur die abgeschobenen Agenten, die irgendwann mal Mist gebaut haben und seitdem kein Bein mehr auf den Boden kriegen. Sie alle müssen im Slough House arbeiten. Die Büros abgefuckt, düster und runtergekommen. Sie fristen ihr Dasein mit nutzlosen Aufgaben und Papierkrams. Ihre Perspektive, wieder richtige Aufträge zu bekommen, geht gen null. Und sie wollen nichts lieber, als wieder mitspielen zu dürfen, da drüben in den modernen Gebäuden des britischen Geheimdienstes.

Schau dich doch um: alles Loser, Außenseiter und Trunkenbolde,
hier kämpfst du ums Überleben.
Ein einziger Fehler hat gereicht damals, und du branntest auf dem Scheiterhaufen.
Du bist durch, du bist der Dumme, du bist durchgefallen.

Und trotzdem ist da noch Hoffnung,
also sagen wir:
der Hauch einer Hoffnung, dass du irgendwann wieder mit an den Tisch darfst,
deine Schande aus dem Gedächtnis gebrannt.

Ja, es ist kein schönes Spiel,
in dem ein Einzelner die komplette Schuld zugeschoben bekommt.
Du stehst da draußen allein auf weiter Flur und versuchst wieder reinzukommen
und kennst noch nicht mal meinen echten Namen.

Du hast Leichen angehäuft,
deine Quellen ausgelutscht
und wirst dennoch mit Verachtung gestraft.
Lass es mich mal so sagen: die Götter meinen es nicht gut mit dir.

Sieh zu, dass du zurück auf die Schienen kommst,
dass die Zahlen stimmen.
Kümmer dich brav um den ganzen Papierkram,
während es feucht von den Wänden heruntertropft.

Vielleicht schaffst du es ja doch nochmal zurück
an den Platz an der Sonne,
vielleicht darfst du irgendwann wieder mit den großen Jungs spielen...

Aber die Chancen stehen 1 : 1 Million.

Original-Songtext auf Englisch

Surrounded by losers
Misfits and boozers
Hanging by your fingernails
You made one mistake
You got burned at the stake
You're finished, you're foolish, you failed

There's always a hope
On this slippery slope
Somewhere a ghost of a chance
To get back in that game
And burn off your shame
And dance with the big boys again

It's a strange, strange game
Strange, strange game
Such a shame, shame, shame
Yes a strange game

You got to carry the blame
In this strange game
You're out on a limb
And you're trying to get in
It's a strange game

You piled up the corpses
Exhausted your sources
Living right under a cloud
The odds are against you
The gods haven't blessed you
You better get back on the rails

Drill down on the data
Keep pushing the paper
The damps dripping down on the walls
It's a million to one
There's a place in the sun
To dance with the big boys again

It's a strange, strange game
Strange, oh, so strange
You don't even know my real name
It's a strange game

You got to carry the blame
In this strange strange game
You're out on a limb
Trying hard to get in
It's a strange game

Meistgelesen

  1. Viel Glück! Konzerte von Taylor Swift sind ausverkauft – mit uns könnt ihr doch noch dabei sein!

    Millionen Fans wollten Tickets haben und die Tour war in Nullkommanix ausverkauft. Aber mit SWR3 habt ihr jetzt noch die Chance, Taylor Swift dieses Jahr live zu erleben. Hier anmelden und gewinnen!

  2. Auch der SWR3-Elch war dabei Mega Natur-Event in Schweden: 24-Stunden-Livestream für Elchwanderung

    In Schweden sind die Elche los! Wer mag, kann sie im Stream live verfolgen. Und auch SWR3Land ist ja bekannt für seinen Elch. Der hatte einen besonderen Auftritt im Studio.

  3. Speedweek Blitzermarathon 2024 – das ist die Bilanz in BW und RLP

    Die Polizei kontrollierte letzte Woche verstärkt in Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und anderen Bundesländern. Hier checken, wie es gelaufen ist!

  4. Neues EU-Gesetz Recht auf Reparatur: Was das bedeutet und was sich dadurch ändert

    Bisher ist es oft billiger, sich Dinge wie ein Handy neu zu kaufen, statt das alte reparieren zu lassen. Durch ein neues EU-Gesetz soll das aber bald anders werden.