Lautsprecher geben Musik wieder (Foto: 32-pixels - stock.adobe.com)

Joss Stone

Geboren
11.4.1987

Joss Stone (Wikipedia)

Joss Stone (* 11. April 1987 in Dover, England; eigentlich Joscelyn Eve Stoker) ist eine britische Sängerin und Schauspielerin. Sie ist neben Amy Winehouse und Duffy eine der populärsten Soul-Pop-Sängerinnen des 21. Jahrhunderts und trug gemeinsam mit diesen dazu bei, klassischen Soul und Jazz in der Popmusik wieder populär zu machen. Zu ihren bekanntesten Markenzeichen zählt, dass sie immer barfuß auftritt.

Lies mehr bei Wikipedia

Dieser Eintrag stammt aus Wikipedia, der von Benutzern beigesteuerten Enzyklopädie. Er wurde möglicherweise nicht von professionellen Redakteuren überprüft und steht unter einer Attribution-ShareAlike Creative-Commons-Lizenz. Wenn du den Inhalt der Biographie sachlich falsch oder höchst anstößig findest, kannst du diesen Artikel bei Wikipedia bearbeiten.

Joss Stone Links

  • Bring on Christmas day (Foto: Joss Stone)
    Titel
    Bring on Christmas day
    Interpret
    Joss Stone
    Stone, Joss (voc)
    Komponiert von:
    Stone, Joss
  • Stalemate (Foto: Joss Stone, Jamie Hartman)
    Titel
    Stalemate
    Interpret
    Joss Stone, Jamie Hartman
    Stone, Joss (voc)
    Hartman, Jamie
    Komponiert von:
    Stone, Joss
    Hartman, Jamie
    Boler, Camilla
  • Calling it Christmas (bonus track) (Foto: Joss Stone & Elton John)
    Titel
    Calling it Christmas (bonus track)
    Interpret
    Joss Stone & Elton John
    Stone, Joss (voc)
    John, Elton (voc)
    Voice Of Atlanta
    Komponiert von:
    John, Elton
    Taupin, Bernie
  • Fell in love with a boy (Foto: Joss Stone)
    Titel
    Fell in love with a boy
    Interpret
    Joss Stone
    Stone, Joss (voc)
    Ensemble
    Thompson, Ahmir (dr)
    Douglas, Kirk (g)
    Hale, Willie "Beaver" (g)
    Backstone, Adam (b)
    Poyser, James (keyb)
    Kamal (keyb)
    Backgroundchor
    Stone, Angie
    Wright, Betty
    Komponiert von:
    White, Jack

Joss Stone: Lyrics

SWR3 Lyrix Joss Stone: „Right to be wrong“

Ich habe das Recht, Irrtümer zu begehen.
Fehler machen mich stark.
Raus aus der häuslichen Enge! Hinaus in’s große Unbekannte!
Plötzlich spüre…

SWR3 Lyrix Joss Stone: „Less is more“

Schick mir keine 36 Rosen mehr, eine einzige tut’s auch!
Steck mir keinen Diamantenring an den Finger, den kann ich mir selbst kaufen.

Keine…

SWR3 Lyrix Joss Stone: „You had me“

Aus und vorbei! Das war deine Chance!
Dein Spiel mit meinen Gefühlen habe ich bis oben hin satt.

Oft genug hast du mir in’s Gesicht gespuckt,…

Meistgelesen

  1. Spendenmöglichkeiten Erdbeben in der Türkei und in Syrien: So kannst du helfen!

    Die Erdbeben in der Türkei und Syrien haben zu vielen Todesopfern geführt, Tausende sind verletzt und werden noch vermisst. Viele wollen jetzt helfen oder spenden. Was ihr tun könnt, erfahrt ihr hier.

  2. „Es ist einfach krank“ Squid Game „grausam“: Vorwürfe gegen Realityshow zu Netflix-Serie

    Manipulation, unmenschliche Bedingungen und verletzte Teilnehmer: Die Bedingungen am Set der Netflix-Realityshow „Squid Game“ seien unmenschlich, so der Vorwurf einiger Teilnehmer.

  3. Erdbebenkatastrophe in der Türkei und Syrien Jetzt 6.000 Tote – WHO-Expertin rechnet mit weit mehr Opfern

    Obwohl tausende Helfer gekommen sind, nimmt der Schrecken in der Türkei und Syrien kein Ende. Und die Zahl der Toten steigt und steigt.

    Die Morningshow SWR3

  4. Landkreis Rastatt

    „Hätte eigentlich hochgehen müssen“ Rastatt: Baggerfahrer kutschierte Weltkriegsbombe unbemerkt herum

    Am frühen Samstagmorgen war die Bombe kontrolliert gesprengt worden. Jetzt hat die Polizei die Vorgeschichte dazu bekannt gegeben. Sicher ist: Einige hatten großes Glück.

    MOVE SWR3

  5. Liveblog: Der Krieg in der Ukraine Ukraine soll bis zu 178 Leopard-1-Panzer erhalten

    Russland versucht weiter, die Ukraine einzunehmen. Der Krieg hat auch Auswirkungen auf Europa und die ganze Welt. Alle Infos dazu.

  6. Kreis Altenkirchen

    Experten vermuten Tiersammel-Sucht Frau in Rheinland-Pfalz hortet 800 Ratten – Behörden schreiten ein

    Nachbarn hatten das Veterinäramt alarmiert. Viele der Aberhundert Ratten waren auch noch trächtig. Die Rattenbesitzerin selbst sah kein Problem.

    NOW SWR3