STAND
AUTOR/IN

Dieses Wochenende: Der Polizeiruf mit Matthias Brandt als Kommissar von Meuffels! Der verliebt sich in eine Kollegin, gespielt von Barbara Auer. Ein Polizeiruf zwischen Krimi und Romanze, leider hapert‘s bei der Spannung und beim Tempo, sagt SWR3-Redakteur Michael Haas.

Die Story: Ähm...!?

Schwer zu sagen, welche Geschichte uns dieser Polizeiruf erzählen will. Kommissar von Meuffels verliebt sich in eine Kollegin aus Hamburg. Ist es das? Oder ist es die junge Frau, die in den bayrischen Alpen von einem Wolf getötet wird? Laut Gerichtsmedizin muss der Wolf so um die zwei Meter gross sein. Selbst der hinzugezogene Biologe gibt zu, das klinge wie im Märchen.

Später stellt sich heraus, das Opfer hatte ein Verhältnis mit einem Mann, der vom BND versteckt wird. Hanns von Meuffels bezieht seine Kollegin in den Fall mit ein.

Hauptkommissar Hanns von Meuffels (Matthias Brandt). (Foto: BR/Claussen+Putz Filmproduktion GmbH/Christian Schulz)
Hauptkommissar Hanns von Meuffels (Matthias Brandt). BR/Claussen+Putz Filmproduktion GmbH/Christian Schulz Bild in Detailansicht öffnen
Hauptkommissar von Meuffels mit der Spurensicherung am Tatort. BR/Claussen+Putz Filmproduktion GmbH/Christian Schulz Bild in Detailansicht öffnen
Pathologe Dr. Bruns (Rainer Egger) bei der Obduktion der Leiche der jungen Kristina (Anna Unterberger). BR/Claussen+Putz Filmproduktion GmbH/Christian Schulz Bild in Detailansicht öffnen
Hanns von Meuffels zieht den Tierarzt Dr. Biesinger (Sebastian Hülk) bei der Obduktion der jungen Kristina zurate, die womöglich durch den Biss eines Wolfes zu Tode gekommen sein könnte. BR/Claussen+Putz Filmproduktion GmbH/Christian Schulz Bild in Detailansicht öffnen
Der Wolf des Türken Mehmet Özhan, der die Schafe der Bauern gerissen haben soll. BR/Claussen+Putz Filmproduktion GmbH/Christian Schulz Bild in Detailansicht öffnen
Hanns von Meuffels (Matthias Brandt) begibt sich auf dem Einöd-Hof des Türken Mehmet Özhan, der eine Hundezucht betreibt sowie einen halbzahmen Wolf hält, auf Spurensuche. BR/Claussen+Putz Filmproduktion GmbH/Christian Schulz Bild in Detailansicht öffnen
Constanze Hermann (Barbara Auer) auf Spurensuche im Wald. In der Nacht zuvor wurde die junge Kristina brutal ermordet. BR/Claussen+Putz Filmproduktion GmbH/Christian Schulz Bild in Detailansicht öffnen
Hermann, die im Wellness-Center eines bayerischen Dorfes ihre Alkoholsucht bekämpfen will, telefoniert mit Hanns von Meuffels, der gerade einen Mordfall in München zu bearbeiten hat. BR/Claussen+Putz Filmproduktion GmbH/Christian Schulz Bild in Detailansicht öffnen
Sie befindet sich im Wellness-Center eines bayerischen Dorfes, um ihre Alkoholsucht zu bekämpfen. Dabei steht sie unter der strengen Aufsicht der beiden Hostessen Benificio (Kyra Sophia Kahre, links) und Kristina (Anna Unterberger, rechts). BR/Claussen+Putz Filmproduktion GmbH/Christian Schulz Bild in Detailansicht öffnen
Constanze Hermannan der Rezeption des Wellness-Centers. BR/Claussen+Putz Filmproduktion GmbH/Christian Schulz Bild in Detailansicht öffnen
Constanze Hermann und Hanns von Meuffels begeben sich auf dem Einöd-Hof des Türken Mehmet Özhan auf Spurensuche. BR/Claussen+Putz Filmproduktion GmbH/Christian Schulz Bild in Detailansicht öffnen
In der Wirtsstube: Die Wirtin (Teresa Weißbach) und ein aufgebrachter Bauer (Daniel Flieger), dessen Schafe vom halbzahmen Wolf des Türken Mehmet Özhan gerissen worden sein sollen. BR/Claussen+Putz Filmproduktion GmbH/Christian Schulz Bild in Detailansicht öffnen
Einsatzleiter Schrader (Michael Witte, Mitte) versucht, die aufgebrachten Bauern zu beruhigen, die sich am Türken Mehmet Özhan für die gerissenen Schafe rächen wollen. BR/Claussen+Putz Filmproduktion GmbH/Christian Schulz Bild in Detailansicht öffnen
BR/Claussen+Putz Filmproduktion GmbH/Christian Schulz Bild in Detailansicht öffnen
BR/Claussen+Putz Filmproduktion GmbH/Christian Schulz Bild in Detailansicht öffnen
Heiße Liebe sieht anders aus, oder!? BR/Claussen+Putz Filmproduktion GmbH/Christian Schulz Bild in Detailansicht öffnen
BR/Claussen+Putz Filmproduktion GmbH/Christian Schulz Bild in Detailansicht öffnen
BR/Claussen+Putz Filmproduktion GmbH/Christian Schulz Bild in Detailansicht öffnen
Im Verhör: Der Mann vom BND (Nicholas Reinke, links) und Türke Mehmet Özhan (Ercan Durmaz) stehen den Kommissaren Hanns von Meuffels und Constanze Hermann (nicht im Bild) nur geringfügig Rede und Antwort. BR/Claussen+Putz Filmproduktion GmbH/Christian Schulz Bild in Detailansicht öffnen
Zimmermädchen Anna (Jasna Fritzi Bauer). BR/Claussen+Putz Filmproduktion GmbH/Christian Schulz Bild in Detailansicht öffnen

„Niemand raucht so elegant wie Matthias Brandt“

Eigentlich will die Kollegin von Meuffels in Bayern eine Entziehungskur machen. Weil sie aber nicht dazu kommt, trinkt sie sich munter durch den Polizeiruf, was gelinde gesagt ein bisschen befremdlich ist. Genauso wie das dauernde Gequalme. Es wird geraucht, was das Zeug hält: in der Kneipe, in der Gerichtsmedizin, überall. Obwohl man zugeben muss: Niemand raucht so elegant wie Matthias Brandt. Ob er auch so elegant stirbt, an all den möglichen Krankheiten, die neuerdings auf den Packungen abgebildet sind?

Flirten im Schlafmodus

Und dann ist da ja auch noch diese Liebesgeschichte. Allerdings flirte Kommissar von Meuffels mit einer Trägheit, die höchstens das südamerikanische Dreifinger-Faultier beeindrucken könnte.

Constanze Hermann (Barbara Auer) und Hanns von Meuffels (Matthias Brandt). (Foto: BR/Claussen+Putz Filmproduktion GmbH/Christian Schulz)
Heiße Liebe sieht anders aus, oder!? BR/Claussen+Putz Filmproduktion GmbH/Christian Schulz

Für mein Empfinden ist aber nicht nur die Romanze der Kommissare, sondern der ganze Polizeiruf wahnsinnig lahm erzählt. Klar soll sich der Polizeiruf vom Tatort unterscheiden, und oft was von Kammerspiel. Aber ich fand fast die ganze erste Stunde sehr langatmig. Erst danach kommt mal sowas wie Spannung auf und es wird sogar ein bisschen gruselig. Tipp topp sind dagegen die Schaupiel-Leistungen von Brandt und Auer, und die vom Mörder. Das Geständnis zum Schluss ist grandios gespielt!

Meistgelesen

  1. Schlimmer Unfall am „Rust“-Set Deshalb zielte Alec Baldwin beim Dreh auf die Kamerafrau

    Nach dem tödlichen Schuss des Hollywood-Stars Alec Baldwin stehen die Waffenmeisterin und der Regieassistent im Fokus der Ermittlungen.  mehr...

  2. Sizilien

    Im Italien-Urlaub Stuttgarter findet Kreditkarte von Harrison Ford

    Einmal einen Hollywoodstar treffen? Das ist dem 28-jährigen Simon Milewski aus Stuttgart auf Sizilien ganz unverhofft passiert. Denn er fand eine Kreditkarte – von Schauspieler Harrison Ford.  mehr...

  3. News-Ticker zum Coronavirus Coronazahlen in BW steigen - Warnstufe ab Freitag?

    Drei von vier Erwachsenen in Deutschland sind inzwischen gegen das Coronavirus geimpft. Reicht das, um sicher durch Herbst und Winter zu kommen? Aktuelle Entwicklungen im Corona-Ticker.  mehr...

  4. La Palma

    Mysteriöse Helfer auf La Palma Drohne sollte Hunde vor Lava retten – doch dann kam das „A-Team“

    Sechs Hunde waren auf der Insel La Palma von Lava eingeschlossen und hätten mit einer Drohne gerettet werden sollen. Doch nun wurden sie wohl vom „A-Team“ befreit. Wer steckt hinter der Aktion?  mehr...

  5. Pforzheim

    Neuer Fall von Polizeigewalt? Pforzheim: Polizisten schlagen am Boden liegenden Mann ins Gesicht

    Im Netz kursiert ein Video, das Polizisten in Pforzheim dabei zeigt, wie sie einem Mann mehrmals ins Gesicht schlagen – obwohl der Mann fixiert auf dem Boden liegt.  mehr...

  6. Ist sie die beste Chefin der Welt? Unternehmerin Blakely überschüttet Mitarbeiter mit Mega-Belohnungen

    Erst vor ein paar Tagen hat Sara Blakely einen Mega-Deal abgeschlossen. Aus Dankbarkeit hat sie jedem einzelnen Mitarbeiter eine riesige Freude gemacht.  mehr...