STAND
AUTOR/IN

Ermittelt wird vom Team Falke/Lorenz, also von Wotan Wilke Möhring und Petra Schmidt-Schaller. Es geht um Flüchtlinge, um deren Unterbringung, um Ghettoisierung und um Schuld und Unschuld. Guter Tatort, sagt SWR3-Redakteur Michael Haas.

Ein afrikanischer Asylbewerber ist über Nacht in seiner Zelle verbrannt. Lorenz und Falke betreten die Zelle des Verstorbenen. (Foto: NDR/Alexander Fischerkoesen)
Ein afrikanischer Asylbewerber ist über Nacht in seiner Zelle verbrannt. Lorenz und Falke betreten die Zelle des Verstorbenen. NDR/Alexander Fischerkoesen Bild in Detailansicht öffnen
In der verrußten Zelle bleibt kaum Luft zum Atmen. NDR/Alexander Fischerkoesen Bild in Detailansicht öffnen
Die beiden Bundespolizisten können nicht glauben, dass es Selbstmord war. NDR/Alexander Fischerkoesen Bild in Detailansicht öffnen
Falke macht sich große Vorwürfe und beginnt, auf eigene Faust zu ermitteln. NDR/Alexander Fischerkoesen Bild in Detailansicht öffnen
Er steht vor einer Gedenkstätte des verstorbenen Asylbewerbers. NDR/Alexander Fischerkoesen Bild in Detailansicht öffnen
Eine ganze Dienststelle ist in Aufruhr. NDR/Alexander Fischerkoesen Bild in Detailansicht öffnen
Dienststellenleiter Werl muss sich unangenehmen Fragen stellen. NDR/Alexander Fischerkoesen Bild in Detailansicht öffnen
Falke und Lorenz haken genau nach. NDR/Alexander Fischerkoesen Bild in Detailansicht öffnen
Was weiß die Kollegin Sombert? NDR/Alexander Fischerkoesen Bild in Detailansicht öffnen
Lorenz versucht im Gespräch mit ihrer Kollegin herauszufinden, was in dieser verhängnisvollen Nacht wirklich passiert ist. NDR/Alexander Fischerkoesen Bild in Detailansicht öffnen
Kaminski und Dr. Arnold haben den festgenommenen Asylbewerber untersucht. NDR/Alexander Fischerkoesen Bild in Detailansicht öffnen
Auch die Medien interessieren sich für den Fall. Eine Reporterin interviewt Samir Chadat, den Anwalt des Toten. NDR/Alexander Fischerkoesen Bild in Detailansicht öffnen
Die Situation vor dem Asylbewerberheim scheint zu eskalieren. NDR/Alexander Fischerkoesen Bild in Detailansicht öffnen
Die deutsche Flagge wird angezündet. NDR/Alexander Fischerkoesen Bild in Detailansicht öffnen
Katharina Lorenz befragt die Mitbewohner des Toten. NDR/Alexander Fischerkoesen Bild in Detailansicht öffnen
Bashir erzählt Falke, wie schwierig das Leben der Asylbewerber ist. NDR/Alexander Fischerkoesen Bild in Detailansicht öffnen
Katharina Lorenz macht sich ihr eigenes Bild vom Asylbewerberheim. NDR/Alexander Fischerkoesen Bild in Detailansicht öffnen

Meistgelesen

  1. 23-Jähriger hat zweimal Riesen-Glück Betrunkener in Karlsruhe stürzt 20 Meter tief – und überlebt

    Betrunkene und Babys landen weich, heißt es. Dieser Mann in Karlsruhe hatte auch noch Glück: Zwischen ihm und dem Boden gab es zwei hilfreiche Hindernisse.  mehr...

  2. Magdeburg

    Polizeiruf-Kritik: Brutal spannend „90 Minuten, bis zum Zerreißen gespannt.“

    Das ist harter Tobak: Im Polizeiruf Magdeburg gehts um die nackte Manipulation von Menschen, um Machtspielchen und verdrängte Erlebnisse. Auf der Couch einschlafen ist da nicht drin.  mehr...

  3. Hunderte Stunden nähen und Putin anstarren Tief im Regime-Knast: So wehrt sich Nawalny gegen die Psycho-Folter

    Putin-Gegner Alexej Nawalny wird in seinem russischen Gefängnis schikaniert und gedemütigt, sagen er und seine Anhänger. Auf Facebook beschreibt er, wie er überlebt.  mehr...

  4. Positiver Corona-Test 7 Fakten zum CT-Wert bei Omikron

    Bin ich mit einem CT-Wert von über 30 besonders ansteckend? Wie hängen Quarantäne und Isolation damit zusammen? Wir beantworten die wichtigsten Fragen zum CT-Wert bei der Omikron-Variante.  mehr...

  5. Liveblog zum Krieg in der Ukraine Ukrainische Armee verkündet Rückzug aus Lyssytschansk

    Russland versucht weiter, die Ukraine einzunehmen: Während die Welt den Einmarsch verurteilt, zerstören russische Truppen Städte und Infrastruktur. Alle Infos dazu.  mehr...

  6. Mannheim

    Mann tötet erst Vater, dann Radfahrerin Polizei sicher: Mann hat Radfahrer in Mannheim absichtlich angefahren

    Ein Mann, der zuvor in Rheinland-Pfalz seinen Vater getötet haben soll, hat in Mannheim vier Fahrradfahrer mit einem Auto angefahren. Eine Frau starb dabei.  mehr...