STAND
AUTOR/IN
Michael Haas
Michael Haas (Foto: SWR3)
SWR3

Nora Tschirner und Christian Ulmen haben in Weimar einen fiesen Frauenmörder gejagt. Aber wie immer bei den beiden, haben sie das mit sehr viel Humor und einer Menge Wortwitz gemacht.

Der „Würger von Weimar“ ist aus der Klapse entflohen. Sein Name ist so kompliziert, dass er von allen nur abgekürzt Gobi genannt wird. Drei Frauen soll der Mann schon auf dem Gewissen haben. Deswegen ist er vor Jahren weggesperrt worden. Bei seiner Flucht ist jetzt noch eine Tote dazugekommen. Scheinbar. Denn auch die aktuelle Leiche wurde erwürgt. 

Jürgen Vogel als Frauenmörder?

Jürgen Vogel spielt den potenziellen Mörder, der eigentlich ein netter Typ ist und in seiner Freizeit gerne häkelt. Aber durch die Medikamente, mit denen er in der Klapse vollgepumpt wurde, ist seine Birne ein bisschen weich geworden. Ja, so flapsig darf man das hier formulieren. Denn: Der Weimar-Tatort ist keine brettharte Sozialstudie, sondern eine federleichte Komödie.

Lessing (li, Christian Ulmen) und Kira Dorn (re, Nora Tschirner) und Professor Eisler (mi, Ernst Stötzner). (Foto: MDR/Wiedemann&Berg/Anke Neugebau)
Lessing und Kira Dorn schauen auf den verwundeten Professor Eisler. MDR/Wiedemann&Berg/Anke Neugebau Bild in Detailansicht öffnen
Lessing und Kira Dorn kommen dem Frauenmörder näher. MDR/Wiedemann&Berg/Anke Neugebau Bild in Detailansicht öffnen
Professor Eisler ist in Bedrängnis. MDR/Wiedemann&Berg/Anke Neugebau Bild in Detailansicht öffnen
Kira Dorn und Lessing ermitteln. Ist Gobi vielleicht der Frauenmörder von Weimar? MDR/Wiedemann&Berg/Anke Neugebau Bild in Detailansicht öffnen
Lessing und Kira Dorn begutachten Gobis Strick-Dessous. MDR/Wiedemann&Berg/Anke Neugebau Bild in Detailansicht öffnen
Lessing und Kira Dorn befragen Professor Eisler. MDR/Wiedemann&Berg/Anke Neugebau Bild in Detailansicht öffnen
Professor Eisler muss sich vor den Ermittlern Dorn und Lessing rechtfertigen. MDR/Wiedemann&Berg/Anke Neugebau Bild in Detailansicht öffnen
Das Team steht hinter seinem Chef, Kurt Stich. MDR/Wiedemann&Berg/Anke Neugebau Bild in Detailansicht öffnen
 Im Tatort „Der wüste Gobi“ gehen Nora Tschirner und Christian Ulmen erneut im Auftrag des MDR auf Verbrecherjagd. MDR/Wiedemann&Berg/Anke Neugebau Bild in Detailansicht öffnen
Kira Dorn und Lessing suchen nach Gobi. MDR/Wiedemann&Berg/Anke Neugebau Bild in Detailansicht öffnen
Gobi (Jürgen Vogel) schaut vorsichtig aus seinem Versteck. MDR/Wiedemann&Berg/Anke Neugebau Bild in Detailansicht öffnen
Mimi Kalkbrenner umarmt Gobi. MDR/Wiedemann&Berg/Anke Neugebau Bild in Detailansicht öffnen
Gobi und Mimi Kalkbrenner stehen sich nah. MDR/Wiedemann&Berg/Anke Neugebau Bild in Detailansicht öffnen
Lessing und Kira Dorn vor der Leiche. MDR/Wiedemann&Berg/Anke Neugebau Bild in Detailansicht öffnen
Kira Dorn mit Prof. Eisler und Lessing. MDR/Wiedemann&Berg/Anke Neugebau Bild in Detailansicht öffnen
Gobi auf der Flucht durch die Kanalisation. MDR/Wiedemann&Berg/Anke Neugebau Bild in Detailansicht öffnen
Mimi Kalkbrenner vor ihrem Haus. MDR/Wiedemann&Berg/Anke Neugebau Bild in Detailansicht öffnen

Ohne Political Correctness, aber mit Strick-Unterwäsche

Endlich ein Tatort ohne gesellschaftlichen Anspruch – was ja das ein oder andere Mal schon schiefging. So nimmt der Film auch auf nichts Rücksicht und pfeift auf political correctness. Sehr erfrischend! Die neuerliche Tote ist eine Krankenschwester von der Psycho-Station. Dabei ist sie nicht die einzige, die bunte Strick-Unterwäsche trägt, wie sie der Würger in Zelle für seine Affären gehäkelt hat. Für ihn haben eine ganze Reihe Stationsschwestern geschwärmt. Alles herrlich skurril! 

Der beste Tatort des Jahres?

Dieser Tatort ist nicht spannend oder zeitkritisch oder sonst irgendwie anspruchsvoll. Aber er ist großes Amüsement und genau das richtige Gegengewicht zu möglicherweise zu viel Besinnlichkeit übers Weihnachtsfest. Zeitgemäßer Humor, sehr ironisch und von den Schauspielern sehr cool präsentiert. Dabei haben Tschirner und Ulmen einen urkomischen Humor:

„Sollen wir auch Lautsprecherdurchsagen machen?“ – „Ja, unbedingt! Aber nicht Herbert, der nuschelt.“ – „Steffen?“ – „Stottert.“ – „Nimm Udo! Der ist zwar Legastheniker, aber das fällt ja verbal nicht so auf!“

Jürgen Vogel oder die grandios spielende Jeanette Hain hingegen bleiben immer mit vollem Ernst bei der Sache und erlauben sich – zum Glück – keine Ausflüge ins Komische. Daraus entsteht eine wunderbare Mischung aus Klamauk und Krimi. Große Klasse! Einer der unterhaltsamsten Tatorte des Jahres! Fünf von fünf Elchen. 

Meistgelesen

  1. Klotten

    Unglück in Freizeitpark bei Cochem Horror in RLP: Frau fällt aus Achterbahn und stirbt

    Normalerweise spielen Fahrgeschäfte in Freizeitparks mit der Angst der Menschen und geben ihnen so einen Adrenalinkick. Jetzt ist eine Frau aber wirklich abgestürzt und gestorben.  mehr...

  2. Ungebetener Besuch mit acht Beinen Nosferatu-Spinne: Ludwigshafenerin berichtet von Szenen wie im Horrorfilm

    Sie ist bis zu acht Zentimeter groß und heißt wie ein Vampir. Die Nosferatu-Spinne breitet sich in SWR3Land aus. Eine Frau hat Dinge erlebt, die manchen wohl Alpträume bereiten...  mehr...

  3. Meinung geändert: „Ich würde mich nicht noch einmal impfen lassen.“

    Viele Menschen haben sich gegen Corona impfen lassen, sie waren keine Impfgegner. Aber heute würden manche es nicht noch einmal tun. Wie geht es ihnen? Und was hat ihre Meinung geändert?  mehr...

  4. Warnung vor krebserregendem Stoff Häagen-Dazs: Hersteller ruft noch mehr Eissorten zurück

    Der Rückruf von Eis der Marke Häagen-Dazs weitet sich aus. Nun sind 15 Produkte betroffen, weil sie einen krebserregenden Stoff enthalten könnten. Hier erfahrt ihr, welche es sind.  mehr...

  5. Liveblog zum Krieg in der Ukraine Britischer Geheimdienst: Russland hat sechs hochrangige Militärs entlassen

    Russland versucht weiter, die Ukraine einzunehmen: Während die Welt den Einmarsch verurteilt, zerstören russische Truppen Städte und Infrastruktur. Alle Infos dazu.  mehr...

  6. Münster

    SWR3 Tatort-Check: „Es lebe der König“ Ritterliche Kulisse, dünne Handlung

    Viel Klamauk auf der Ritterburg. Der Burgherr dümpelt tot in Ritterrüstung im Burggraben. War es ein Unfall oder Mord? Und, wer hat dem Burgherren Manfred geholfen, in die Ritterrüstung zu klettern? Hat er oder sie ihn auch umgebracht?  mehr...