STAND
AUTOR/IN
Brigitte Egelhaaf
Brigitte Egelhaaf (Foto: SWR3)

Im Fall des Münchener Teams Leitmayr & Batic geht es um Realityshows, um niedere Instinkte, die bedient werden wollen, um billige Gags und um Voyeurismus – für den gehen manche sogar über Leichen.

Ein Tatort über grausamen Voyeurismus im Netz

Tatort „Allmächtig“ (Foto: daserste.de)
daserste.de

Albert A. Anast nennt sich Entertainer. Er macht Filmchen fürs Internet, in denen hilf- und arglose Menschen gedemütigt werden. Albert A. Anast ist ein Kotzbrocken, ein Ekelpaket finden auch seine Kollegen, aber seine Filmchen werden im Netz geliebt. Besonders viele Klicks bekommt Frau Kohlbeck, Finanzbeamtin und Messie. Sie und ihr Ex-Mann haben sich hilfesuchend an Anasts Filmfirma gewandt. Ex-Mann Peter verliert daraufhin sein Restaurant, seine Frau das Leben. Vom Küchenmesser durchbohrt liegt sie in ihrer Messie-Wohnung und die Kamera schaut auch hier ganz genau hin. Fliegen summen. Der Voyeurismus, um den es ja bei diesen Filmchen geht, wird auch hier bedient. Gewollt grausam und ekelig.

Äußerst unsympathischer Filmemacher

Frau Kohlbeck ist zwar das einzige von Anasts Opfern, das stirbt, aber auch andere haben genügend Gründe, dem Filmemacher nach dem Leben zu trachten. Dieser wird übrigens so überzeugend von Alexander Schubert gespielt, dass ich Mühe haben werde, diesen Schauspieler und Comedian in meinem Leben nochmal sympathisch zu finden.

Batic und Leitmayr wie ein „altes Eheepaar“

Tatort „Allmächtig“ (Foto: daserste.de)
daserste.de

Weil der Münchner Tatort diesmal nicht so verschwurbelt und verkünstelt ist, bleibt Zeit, sich dem alternden „Ehepaar“ Batic und Leitmayr zu widmen. Und das macht Spaß. Wenn sie von oben im Auto gefilmt werden, quasi durchs Dachfenster, und man nur zwei sich bewegende komplett weiße Haarschöpfe sieht. Dazu tragen beide mittlerweile vorzugsweise khakifarbenes Rentner-Outfit und ergänzen sich auch verbal wie ein altes Ehepaar. Und dann gibt es da ja auch noch einen Dritten im Team. Der heißt Karlhuber, ist neu, arbeitet im Hintergrund im Innendienst in einem Büro ohne Fenster und ja, wie soll er es sagen…? Er würde zu gerne mal mit rausgehen, mit den beiden Kommissaren. Die sind davon aber nicht grade begeistert.

Solider Tatort aus München

Allmächtig ist ein solide gemachter Tatort, zu einem aktuellen Thema, diesmal ohne große Experimente, gute Sonntagabend-Unterhaltung mit einem vertrauten Team. Drei wären zu wenig, vier zu viel, ich muss leider einen Elch halbieren. Von mir gibt es dreieinhalb Elche dafür.

STAND
AUTOR/IN
Brigitte Egelhaaf
Brigitte Egelhaaf (Foto: SWR3)

Meistgelesen

  1. Patagonia-Gründer Yvon Chouinard Wer ist der Milliardär, der seine Firma verschenkt, um die Erde zu retten?

    Mit seiner Entscheidung sorgt er für Schlagzeilen: Der Gründer der Outdoor-Marke Patagonia hat das Unternehmen für den Umweltschutz gespendet.  mehr...

    NOW SWR3

  2. Flut im Ahrtal Videos aus Hubschrauber setzen Innenminister Lewentz unter Druck

    Schockierende Videos der Polizei aus der Flutnacht im Ahrtal sind aufgetaucht. Die Öffentlichkeit darf sie noch nicht sehen. Nun wird ermittelt: Wer wusste wann von den Videos?  mehr...

    NOW SWR3

  3. Heizkosten sparen? Teelicht-Ofen zum Heizen: Was bringt der DIY-Trend?

    Es klingt nach einer guten und einfachen Lösung gegen steigende Heizkosten: ein Teelicht-Ofen. Wird die Wohnung damit wirklich warm?  mehr...

  4. Liveblog: Der Krieg in der Ukraine und seine Folgen Putin will Annexion ukrainischer Gebiete am Freitag verkünden

    Russland versucht weiter, die Ukraine einzunehmen. Der Krieg hat auch Auswirkungen auf Europa und die ganze Welt. Alle Infos dazu.  mehr...

  5. Er wurde 59 Jahre alt „Gangsta’s Paradise“: US-Rapper Coolio ist tot

    Er schuf einen der größten Hip-Hop-Hits. Jetzt ist der amerikanische Rapper Coolio in Los Angeles gestorben. Die Musikwelt trauert.  mehr...

  6. Umweltschützer besorgt Gaslecks bei Nord Stream 1 und 2: War es Sabotage – und von wem?

    In der Ostsee tritt Gas aus Pipelines aus Russland aus. Politiker und Experten sprechen von absichtlichen Attacken, manche zeigen mit dem Finger nach Osten. Was wir bisher wissen.  mehr...

    NOW SWR3