Stand
AUTOR/IN
Louis Leßmann
Profilbild von Louis (Foto: SWR DASDING)

Das Kind ist am Donnerstagnachmittag leblos auf dem Gelände der Kindertagesstätte in Limburgerhof (Rhein-Pfalz-Kreis) aufgefunden worden. Die Polizei ermittelt jetzt.

Die Polizei geht nach ersten Erkenntnissen von einem tragischen Unglücksfall aus. Zu weiteren Details und Hintergründen haben sich die Ermittler bisher nicht geäußert. Nach SWR-Informationen hatte sich das Kind auf einer Rutsche stranguliert. Vor Ort hätten Einsatzkräfte noch versucht, das vierjährige Mädchen zu reanimieren – ohne Erfolg. Ob die anderen Kinder das mitbekommen haben, ist nicht klar.

Logo SWR3 (Foto: SWR, SWR)

Nachrichten Totes Mädchen in Limburgerhof: Strangulation auf Rutsche?

Dauer

Totes Mädchen in Limburgerhof: Strangulation auf Rutsche?

Mädchen stirbt in Kita: Staatsanwaltschaft leitet Verfahren ein

Die Frankenthaler Staatsanwaltschaft hat ein sogenanntes Todesermittlungsverfahren eingeleitet. Dazu kommt es, wenn ein Arzt den natürlichen Tod nicht bescheinigen kann. Polizei und Staatsanwaltschaft sind dann verpflichtet, die Todesursache aufzuklären.

Tragischer Tod in Limburgerhof: Kita ist geschlossen

Die Kita in Limburgerhof wird nach eigenen Angaben mindestens bis Montag geschlossen bleiben. Ein Sprecher berichtete, dass die Eltern am Donnerstag per Mail über den Todesfall informiert wurden. Die Kita habe den Eltern außerdem psychologische Betreuung angeboten. Wegen Personalmangels sei es aber nicht möglich, die Kinder in der Zwischenzeit in anderen Kitas unterzubringen. Am Freitag haben sich zudem Vertreter der Gemeinde Limburgerhof zu einer Krisensitzung getroffen.

Unsere Quellen

Transparenz ist uns wichtig! Hier sagen wir dir, woher wir unsere Infos haben!

Der SWR ist der Südwestrundfunk. Er ist öffentlich-rechtlich und gehört mit anderen Sendern (wie zum Beispiel WDR und BR) zusammen zur ARD. Dort arbeiten Journalisten, die zu aktuellen Themen direkt mit Betroffenen sprechen und bei Behörden und Unternehmen kritisch nachfragen. Der SWR wird durch den Rundfunkbeitrag finanziert und arbeitet unabhängig von Werbung und Politik.

Die Presseabteilung der Polizei verfasst zu vielen Einsätzen einen kurzen Bericht. Der wird den Medien zur Verfügung gestellt. Sie liefern Informationen zum Beispiel zu Unfällen, Ermittlungen und Festnahmen. Außerdem veröffentlicht die Polizei auch Zeugenaufrufe oder Bilder von vermissten Personen und bittet die Medien darum, die Informationen zu verbreiten.

Meistgelesen

  1. Halle (Saale)

    Polizeiruf Halle mit Koitzsch & Lehmann Der Polizeiruf am Sonntag bekommt diesmal KEINE Bewertung – warum?

    Es ist ein außergewöhnlicher Polizeiruf am Sonntagabend. Einer, der eigentlich komplett die Skala sprengt, meint unser SWR3-Checker Stefan Scheurer – und das ging ihm noch nie so.

    PUSH SWR3

  2. Speedweek Blitzermarathon ist vorbei: Hier wird trotzdem noch geblitzt 📸

    Die Polizei kontrolliert noch bis Sonntag verstärkt in Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und anderen Bundesländern. Hier checken, welche Regionen betroffen sind!

  3. Gensingen

    72-Stunden-Aktion Diese Freiwilligen-Gruppe schwimmt Tag und Nacht: starker Einsatz im Hallenbad

    Tag und Nacht durchschwimmen: Wie viele Kilometer (und Spenden) sammeln die Ministranten aus Feilbingert und die DLRG bei der 72-Stunden-Aktion für die Seenotrettung? Hier lesen!

  4. Viel Glück! Taylor Swift: Gewinnt hier 10 Tickets für ihre ausverkauften Konzerte!

    Millionen Fans wollten Tickets haben und die Tour war in Nullkommanix ausverkauft. Aber mit SWR3 habt ihr jetzt noch die Chance, Taylor Swift dieses Jahr live zu erleben. Hier anmelden und gewinnen!

  5. Breitnau

    Projekte auf der Kippe Schneefall & eisige Temperaturen: Müssen Gruppen die 72-Stunden-Aktion abbrechen?

    Seit Donnerstag mussten sich Gruppen bei der 72-Stunden-Aktion gegen den Schnee behaupten. In Breitnau und Umgebung gibt es erstmal keine Besserung – im Gegenteil: Das Wetter könnte ihre Pläne ins Wanken bringen.

  6. Richtiges April-Wetter Der Schnee ist zurück: Diese Skigebiete öffnen am Wochenende wieder

    Das Wetter ist aktuell unberechenbar. Fans von Wintersport haben Glück: Am Wochenende öffnen wieder Skilifte und auch Langlauf ist möglich.