Stand
AUTOR/IN
Leo Eder
Leo Eder
Isabel Gebhardt
Isabel Gebhardt

Voraussichtlich werden bis zu 44 Erstklässlerinnen und Erstklässler der Gräfenauschule das Schuljahr wiederholen müssen. Ein Déjà-vu?

Die Grundschule im Ludwigshafener Stadtteil Hemshof hatte schon vor einem Jahr bundesweit für Schlagzeilen gesorgt. Denn bereits damals schafften 39 der 126 Erstklässler das Schuljahr nicht. Jetzt könnte es für bis zu 44 Schülerinnen und Schüler wieder keine Versetzung in die zweite Klasse geben. Das hat die Schule dem SWR bestätigt. Eine erste Vorabfrage unter den Lehrern der ersten Klasse soll diese Zahl ergeben haben.

Ob die Kinder die erste Klasse tatsächlich wiederholen oder doch nach diesem Schuljahr die zweite Klasse besuchen, liege letztlich aber an den Eltern, so Schulleiterin Barbara Mächtle. Denn es handle sich lediglich um eine Empfehlung.

Nicoletta Prevete aus dem SWR-Studio Ludwigshafen berichtet:

Logo SWR3

Nachrichten Wieder viele Sitzenbleiber an der Gräfenauschule

Dauer

Nicoletta Prevete berichtet aus dem SWR-Studio Ludwigshafen über die mehr als 40 Schülerinnen und Schüler, die die erste Klasse an der Gräfenauschule im Hemshof wiederholen müssen.

Gräfenauschule: mangelnde Sprachkenntnisse bei Schülern

Das große Problem seien – wie auch schon vergangenes Jahr – die mangelnden Sprachkenntnisse der Erstklässler, sagte Mächtle. Rund 98 Prozent der Kinder haben einen Migrationshintergrund. Viele sprechen nicht gut genug Deutsch, um dem Unterricht folgen zu können, und haben vor der Einschulung keinen Kindergarten besucht.

Im Gespräch mit dem SWR hat Mächtle am Dienstag mehr Personal für Sprachförderung an allen Grundschulen der Stadt gefordert:

Logo SWR3

Nachrichten „Vorgeschalteter Sprachkurs für Ludwigshafen am sinnvollsten“

Dauer

Schulleiterin Mächtle über eine mögliche Abhilfe.

Während der ersten sechs Wochen des Schuljahres hatten Lehramtsstudierende der Rheinland-Pfälzischen Technischen Universität Kaiserslautern-Landau (RPTU) noch an der Gräfenauschule geholfen. Sie unterstützten die Lehrkräfte, halfen bei Sprachproblemen und versuchten, die Kinder individuell zu fördern.

Ludwigshafen

Schulleiterin fordert mehr Sprachförderung Voraussichtlich 44 Sitzenbleiber in der Ludwigshafener Gräfenauschule

Die Grundschule Gräfenau in Ludwigshafen hatte vor einem Jahr für Aufsehen gesorgt, weil 39 der 126 Erstklässler das Schuljahr wiederholen mussten. In diesem Jahr sind es noch mehr.

SWR Aktuell Rheinland-Pfalz SWR RP

Aladin El-Mafaalani ist Soziologe und forscht zu den Themen Bildung und Integration. Mit Bob Blume hat er im Podcast „Die Schule brennt“ über seine eigene durchwachsene Schulzeit und seine Thesen zur Verbesserung des Schulsystems gesprochen:

Bob Blume und Aladin El-Mafaalani vor Flammen

Die Schule brennt – mit Bob Blume Aladin El-Mafaalani: "Die Hütte brennt!"

Dauer

In der letzten Folge der 2. Staffel ist Aladin El-Mafaalani zu Gast. Er ist Soziologe und forscht zu den Themen Bildung und Integration. Wer diesen Podcast regelmäßig hört, kennt Aladin bereits durch unzählige Zitate und Verweise. In seiner Forschung und als Autor beschäftigt sich Aladin mit Klassismus, sozialer Gerechtigkeit und Rassismus.
Mit Bob spricht Aladin El-Mafaalani über seine eigene durchwachsene Schulzeit und seine Thesen zur Verbesserung des Schulsystems.

Ludwigshafener Grundschule: Unterricht auch auf Türkisch und Arabisch

Wie viele andere Schulen bietet die Gräfenauschule Unterricht auch in anderen Sprachen an. Im Schuljahr 2022/23 wurden insgesamt 187 Kinder mit ausländischen Wurzeln in ihren Herkunftssprachen Türkisch, Albanisch, Arabisch oder Italienisch unterrichtet. Das hatte RLP-Bildungsministerin Stefanie Hubig (SPD) im Februar auf eine parlamentarische Anfrage der AfD-Fraktion mitgeteilt.

Fünf Lehrkräfte an der Gräfenauschule seien für diesen Unterricht in einem Umfang von 35,5 Lehrerwochenstunden im Einsatz gewesen. Der sichere Gebrauch der Herkunftssprache fördere den Deutscherwerb, so Hubig.

Nachhilfe für unser Bildungssystem Die Schule brennt – der Bildungspodcast mit Bob Blume

Im Bildungssystem herrscht Reformstau. Es fehlen in absehbarer Zeit tausende Lehrkräfte bei gleichzeitig wachsender Bildungsungerechtigkeit. Klima, Krieg, KI und Antisemitismus fordern die Bildung massiv heraus. Um es kurz zu machen: Die Schule brennt.

Unsere Quellen

Transparenz ist uns wichtig! Hier sagen wir dir, woher wir unsere Infos haben!

Der SWR ist der Südwestrundfunk. Er ist öffentlich-rechtlich und gehört mit anderen Sendern (wie zum Beispiel WDR und BR) zusammen zur ARD. Dort arbeiten Journalisten, die zu aktuellen Themen direkt mit Betroffenen sprechen und bei Behörden und Unternehmen kritisch nachfragen. Der SWR wird durch den Rundfunkbeitrag finanziert und arbeitet unabhängig von Werbung und Politik.

Wenn Personen, Vereine oder Unternehmen Neuigkeiten direkt kommunizieren, dann ist das eine Quelle für uns. Das können zum Beispiel exklusive Interviews oder Pressemitteilungen sein. In der Regel kennzeichnen wir bereits im Text, auf welche Quelle wir uns konkret beziehen – vor allem dann, wenn es keine zweite unabhängige Bestätigung zu der Neuigkeit gibt.

Meistgelesen

  1. Immer in denselben Wildpark? Egal ob bei Regen oder Sonnenschein: 7 Insider-Tipps für Ausflüge in BW und RLP

    Schon alles gesehen? Ganz bestimmt nicht! Hier kommen sieben Ausflugstipps, die einen Besuch wert sind. Außerdem sammeln wir eure Lieblingsplätze! Einfach im Artikel kommentieren.

  2. Wichtig: „Seine Frau lieb haben“ Lang lebe die Liebe! Dieses Ehepaar ist seit 80 Jahren verheiratet 💕

    War es Liebe auf den ersten Blick? Lest hier die Geschichte von Ursula und Gottfried Schmelzer. Und für alle, die nicht 80 Jahre warten wollen: Spielt das SWR3 Kreuzworträtsel für die Liebe!

  3. Schwarzwald

    „Letzter Ausflug Schauinsland“ aus dem Schwarzwald Wie hat euch der Tatort gestern gefallen? Hier kommentieren!

    Die psychiatrische Gutachterin Lisa Schieblon wird tot in ihrem Kofferraum gefunden. Alle Beweise deuten auf einen Mann, der bereits im Gefängnis sitzt. Doch war er es wirklich?

    PUSH SWR3

  4. Weiter Gefahr von Unwetter Frau stirbt nach Rettungseinsatz in Saarbrücken – neuer Regen könnte die Lage noch einmal verschärfen

    Die Menschen im Saarland und Rheinland-Pfalz müssen vor allem am Dienstag nochmal mit viel Regen rechnen. Hier könnt ihr checken, was wo gerade los ist.

  5. Mainz

    Hier Tickets sichern! Bock auf Festival-Sommer? Kommt zum Rheinland-Pfalz Open Air! 🙌

    Fünf deutsche und internationale Stars auf einer Bühne mitten in Mainz. Das ist das SWR3 Rheinland-Pfalz Open Air! Hier gibts alle Infos und die Tickets – für nur 7 Euro!