Stand
AUTOR/IN
Leo Eder
Leo Eder (Foto: SWR3)
Johannes Seiler
Johannes Seiler (Foto: Johannes Seiler)

Der Sänger tritt regelmäßig im Hotel „Park MGM“ in Las Vegas auf, zu dem auch ein Casino gehört. Ein Bericht über Spielschulden sei aber falsch.

Seit 2016 tritt Bruno Mars regelmäßig in dem Hotel auf und lässt sich das annehmbar bezahlen. Rund 83 Millionen Euro soll der Sänger jährlich für seine Auftritte erhalten, nach Abzug der Steuern etwa „nur noch“ 55 Millionen. Ein Bericht über angebliche Spielschulden soll aber nicht der Wahrheit entsprechen.

Bruno Mars: Bericht über Spielschulden

Die Seite News Nation hatte gemeldet, der 38-Jährige schulde dem Unternehmen und Betreiber des Hotels, MGM, umgerechnet fast 46 Millionen Euro. Laut einem Insider, den die Seite zitiert, sei das Gehalt wohl eher ein Kreditvertrag – das Geld werde für seine Schulden verwendet und für neue Glücksspieleinsätze. Das Unternehmen habe den Künstler quasi in der Hand, so der angebliche Insider zu News Nation.

Die Behauptungen seien komplett falsch, sagte eine Sprecherin von MGM Resorts jetzt der Seite TMZ. Ganz im Gegenteil: MGM freue sich, auch in Zukunft mit dem Musiker zu arbeiten.

Die Zusammenarbeit von MGM und Bruno besteht seit Langem und basiert auf gegenseitigem Respekt. Jegliche andere Spekulation ist komplett falsch. Er hat keine Schulden bei MGM. Zusammen freuen wir uns, weiterhin unvergessliche Erlebnisse für unsere Gäste zu schaffen.

Grenade – Bruno Mars (Foto: Warner Music)

Die größten Hits und ihre Geschichte Grenade – Bruno Mars

Dauer

Grenade ist eine dramatische Ballade, in der Bruno Mars seinen Liebeskummer ziemlich bildhaft beschreibt. „Ich fange eine Granate für dich oder Ich springe für dich vor einen Zug klingt natürlich extrem. Aber das soll eigentlich nur meine Liebe unter Beweis stellen“, erzählt er im SWR3-Interview. Seine Fans lieben den Song so sehr, dass er im Februar 2011 gleichzeitig auf Platz 1 der Single-Charts in den USA, England und Deutschland steht.

Glücksspiel ist eine anerkannte Krankheit

Bevor Bruno Mars mit seiner Musik Geld verdienen konnte, spielte er Poker, um seine Miete in Los Angeles zu bezahlen. Das verriet er James Corden 2016 in einer Episode von „Carpool Karaoke“. Was für den Sänger funktionierte, kann aber auch nach hinten losgehen – und zu einer Sucht werden.

Insgesamt weisen etwa 1,3 Millionen Personen in Deutschland im Alter von 18 bis 70 Jahren eine glücksspielbezogene Störung auf, schreibt das Bundesministerium für Gesundheit. Besonders oft von Glücksspielsucht betroffen sind junge Männer. Mehr Infos zu Glücksspielsucht.

Wie komme ich aus einer Spielsucht wieder raus?

SWR3 hat mit Psychologe Dr. Klaus Wölfling gesprochen und gefragt, wie man aus einer Spielsucht wieder herauskommt. Wölfling ist Leiter der Ambulanz für Spielsucht an der Universitätsmedizin Mainz und sagt, dass es gar nicht so einfach ist.

Manche Personen schaffen das selbstständig, das ist ähnlich wie bei Alkoholabhängigen. Viele benötigen aber dann doch professionelle Unterstützung.

Logo SWR3 (Foto: SWR, SWR)

Nachrichten Psychologe Dr. Klaus Wölfling

Dauer

Psychologe Dr. Klaus Wölfling, Leiter Ambulanz für Spielsucht, Universitätsmedizin Mainz, Wie kommt man los von der Spielsucht?

Professionelle Hilfe bei Suchtproblemen

Die professionelle Hilfe gibt es bei Suchtberatern, so Wölfling weiter. Fast jede Stadt verfügt über Beratungsstellen für Menschen mit Suchtproblemen. Auch unter der bundesweiten Sucht & Drogen Hotline (01806 313031) gibt es Hilfe.

Sascha Heilig, Roman Lemke, Nina Workhard und Maximilian Pollux beim SWR Podcastfestival (Foto: SWR3/Sandra Tiersch)

Der Gangster, der Junkie und die Hure Der Weg aus der Spielsucht

Dauer

„Du kannst nicht geheilt werden. Ich muss jeden Tag aufpassen, was ich tue.“ Sascha war spielsüchtig und er erzählt wie er alles verloren hat. Die zweite live aufgezeichnete Folge vom SWR Podcast-Festival.

Unsere Quellen

Transparenz ist uns wichtig! Hier sagen wir dir, woher wir unsere Infos haben!

Auch andere Medien und Webseiten können für uns Quellen für News sein. Das sind zum Beispiel Seiten, die sich nur mit einem Themenbereich beschäftigen und deshalb Spezialisten in dem Bereich sind. Für Seiten wie hiphop.de oder raptastisch.net arbeiten zum Beispiel Musik-Journalisten, für Webseiten wie golem.de oder t3n.de Technik-Journalisten.

Auch andere Medien und Webseiten können für uns Quellen für News sein. Das sind zum Beispiel Seiten, die sich nur mit einem Themenbereich beschäftigen und deshalb Spezialisten in dem Bereich sind. Für Seiten wie hiphop.de oder raptastisch.net arbeiten zum Beispiel Musik-Journalisten, für Webseiten wie golem.de oder t3n.de Technik-Journalisten.

Auch andere Medien und Webseiten können für uns Quellen für News sein. Das sind zum Beispiel Seiten, die sich nur mit einem Themenbereich beschäftigen und deshalb Spezialisten in dem Bereich sind. Für Seiten wie hiphop.de oder raptastisch.net arbeiten zum Beispiel Musik-Journalisten, für Webseiten wie golem.de oder t3n.de Technik-Journalisten.

Die Bundesregierung und ihre Ministerien informieren auf ihren Websites über Aktuelles, verschiedene Themen und Gesetze, die sie auf den Weg bringen.

Meistgelesen

  1. Finanztest Steuererklärung: 1.095 Euro gibts im Schnitt zurück! Diese Programme überzeugen im Test

    Lass dir das Geld nicht entgehen und mach direkt deine Steuererklärung. Mit diesen Steuerprogramm-Testsiegern von Finanztest gehts einfach und schnell.

  2. Kontrollen Blitzermarathon 2024: Hier solltet ihr aufpassen 📸

    Die Polizei kontrolliert zum Blitzermarathon verstärkt in Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und anderen Bundesländern. Hier checken, welche Regionen betroffen sind!

  3. „Es ist wieder kälter geworden“ Tagesschau verschickt kuriose Eilmeldung: So wird der Fehler gefeiert

    Die Tagesschau hat alle App-User mit einer Eilmeldung irritiert. Was dahinter steckt und wie die User über den Fehler denken – hier erfahrt ihr es.

  4. Schmieren und quietschen Zu viele Schlieren vom Scheibenwischer? Das kannst du tun!

    „Vorher habe ich mehr gesehen!“: Schmierende Scheibenwischer sind nicht nur nervig, sondern können auch richtig gefährlich werden. Hier gibts Tipps, wie du immer freie Sicht hast!