Stand
AUTOR/IN
Johannes Seiler
Johannes Seiler (Foto: Johannes Seiler)
Isabel Gebhardt
Isabel Gebhardt (Foto: SWR3)

Britische Medien berichteten erst, dass der Nachfolger für Daniel Craig gefunden ist. Doch dann gab es ein Dementi. Das Rennen scheint weiterhin offen.

Der aktuelle James-Bond-Schauspieler Daniel Craig hatte bereits 2019 angekündigt, nicht mehr die Rolle des Geheimagenten zu übernehmen. Seitdem wurde wild spekuliert, wer die Nachfolge übernehmen könnte. Diverse Namen wie Henry Cavill, Idris Elba, Richard Madden, Cillian Murphy und Tom Hiddleston wurden gehandelt. Es gab auch Gerüchte über eine weibliche Schauspielerin.

Wer wird der neue James Bond?

Am Dienstag berichtete dann die britische Boulevardzeitung The Sun, dass Aaron Taylor-Johnson die Rolle offiziell angeboten wurde. Dem Bericht nach soll die Produktionsfirma der Bond-Filme – Eon Productions – dem Schauspieler einen Vertrag vorgelegt haben und warte auf seine Rückmeldung. Aber: Schon einen Tag später machte die BBC Schluss mit den Spekulationen. Sie berief sich auf einen Insider der Produktion. Er soll gesagt haben, dass „an den Gerüchten nichts dran ist“.

London-Korrespondentin Imke Köhler hat sich die Berichterstattung in Großbritannien genauer angeschaut:

Logo SWR3 (Foto: SWR, SWR)

Nachrichten Wie glaubwürdig sind die Gerüchte um den neuen James Bond?

Dauer

Am Dienstag berichtete dann die britische Boulevardzeitung The Sun, dass Aaron Taylor-Johnson die Rolle offiziell angeboten wurde. Dem Bericht nach soll die Produktionsfirma der Bond-Filme – Eon Productions – dem Schauspieler einen Vertrag vorgelegt haben und warte auf seine Rückmeldung. Aber: Schon einen Tag später machte die BBC Schluss mit den Spekulationen. Sie berief sich auf einen Insider der Produktion. Er soll gesagt haben, dass „an den Gerüchten nichts dran ist“.

Ob der nächste James Bond auch ein Meisterwerk wird? Dieser Film ist es auf jeden Fall:

„Eine große Ehre, dass mich Leute in der Rolle sehen“

Es gibt kein offzielles Statement der Bond-Produzenten oder von Taylor-Johnson. Im Gegenteil: Der Schauspieler ist der neuen Aufgabe gegenüber wohl nicht abgeneigt. In einem Interview mit dem Magazin Numéro hat er angesprochen auf die Gerüchte gesagt: „I find it charming and wonderful that people see me in that role. I take it as a great compliment.“ (Auf deutsch: Ich finde es charmant und wunderbar, dass die Leute mich in der Rolle sehen. Ich nehme das als ein großes Kompliment.)

In dieser Liste sind James-Bond-Filme sicherlich gut vertreten:

Was würde nie im Leben funktionieren? 10 Dinge, die nur in Filmen passieren

Nerds können alles, Autos explodieren und wer sich anrempelt, verliebt sich sofort. Das gibt's doch nur im Film? Richtig: Viel Spaß bei unserem Best-of an Situationen, die in Wirklichkeit nie passieren würden.

Der neue Bond? Woher kennt man Aaron Taylor-Johnson

Doch woher kennt man den Schauspieler, der die Kultrolle übernehmen soll? Der nächste James-Bond-Film, der noch in diesem Jahr gedreht werden soll, wird immerhin der 26. der Reihe. Aaron Taylor-Johnson übernahm die Rolle des „Quicksilver“ in den beiden „Avengers“-Filmen von 2014 und 2015. Außerdem stand er in dem Film „Bullet Train“ (2022) mit Hollywood-Star Brad Pitt vor der Kamera.

Sollte der neue James Bond tatsächlich feststehen, dann wird das nichts mit der Rolle für Sascha Zeus als neuer 007. Unser Moderator gibt aber nicht auf! 😉 Hier reinhören:

Logo SWR3 (Foto: SWR, SWR)

Nachrichten James Bond in SWR3 Move

Dauer

Wirby und Zeus über die Nachricht, dass Aaron Taylor-Johnson der neue James-Bond-Schauspieler werden soll.

Unsere Quellen

Transparenz ist uns wichtig! Hier sagen wir dir, woher wir unsere Infos haben!

Auch andere Medien und Webseiten können für uns Quellen für News sein. Das sind zum Beispiel Seiten, die sich nur mit einem Themenbereich beschäftigen und deshalb Spezialisten in dem Bereich sind. Für Seiten wie hiphop.de oder raptastisch.net arbeiten zum Beispiel Musik-Journalisten, für Webseiten wie golem.de oder t3n.de Technik-Journalisten.

Zeitungen, Zeitschriften und Magazine - wie zum Beispiel Spiegel, Welt, Focus, Bild, Stuttgarter Zeitung, Backspin und GameStar - sind für uns auch Quellen. Das gilt besonders, wenn sie exklusive Informationen haben. Das heißt, sie haben durch ihre Recherche eine Nachricht herausgefunden und veröffentlicht. Immer wieder decken sie Skandale auf oder werten Statistiken und Daten aus.

Meistgelesen

  1. Halle (Saale)

    Polizeiruf Halle mit Koitzsch & Lehmann Der Polizeiruf am Sonntag bekommt diesmal KEINE Bewertung – warum?

    Es ist ein außergewöhnlicher Polizeiruf am Sonntagabend. Einer, der eigentlich komplett die Skala sprengt, meint unser SWR3-Checker Stefan Scheurer – und das ging ihm noch nie so.

    PUSH SWR3

  2. Speedweek Blitzermarathon ist vorbei: Hier wird trotzdem noch geblitzt 📸

    Die Polizei kontrolliert noch bis Sonntag verstärkt in Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und anderen Bundesländern. Hier checken, welche Regionen betroffen sind!

  3. Gensingen

    72-Stunden-Aktion Diese Freiwilligen-Gruppe schwimmt Tag und Nacht: starker Einsatz im Hallenbad

    Tag und Nacht durchschwimmen: Wie viele Kilometer (und Spenden) sammeln die Ministranten aus Feilbingert und die DLRG bei der 72-Stunden-Aktion für die Seenotrettung? Hier lesen!

  4. Viel Glück! Taylor Swift: Gewinnt hier 10 Tickets für ihre ausverkauften Konzerte!

    Millionen Fans wollten Tickets haben und die Tour war in Nullkommanix ausverkauft. Aber mit SWR3 habt ihr jetzt noch die Chance, Taylor Swift dieses Jahr live zu erleben. Hier anmelden und gewinnen!