Stand
MODERATOR/IN
Michael Reufsteck
SWR3 Moderator Michael Reufsteck
AUTOR/IN
Benedikt Lawen
SWR3 Moderator Benedikt Lawen

🔼 Wir wissen, was du getan haben wirst! Noch in diesem Jahr wird der Fernsehsender Astro TV eingestellt. Keine „Wahrsagereien“ mehr im Fernsehen – aber dafĂŒr im Radio!

Gut, es hĂ€tte ja keine Ahnen können, dass sich das Wahrsagen per Telefon im Fernsehen 20 Jahre lang hĂ€lt? Doch jetzt ist es klar: Astro TV wird ein Ende haben, noch in diesem Jahr. Dann springen wir in dem Fall sehr gerne ein und ĂŒbernehmen das: SWR3-Moderator Michael Reufsteck fĂŒhlt sich als Medium berufen, um die Nachfolge anzutreten. Er liest die Zukunft aus, ... naja, allem!

Ende von Astro TV, eure Reaktion: 😂

Es war so genau genial. Bin am Autofahren gewesen und musste so lachen đŸ€ŁđŸ€ŁđŸ€ŁđŸ€Ł

Um auch adĂ€quat in die Zukunft zu schauen, behilft sich unser SWR3-Medium (so mĂŒssen wir Moderator Michael Reufsteck wohl ab heute nennen) einiger alltĂ€glicher GegenstĂ€nde und „liest“ dann daraus. Aus einem Kaffeefilter (von koffeinfreiem Kaffee), einer Bananenschale, einem T-Shirt oder einem KĂŒchensieb. Mehr braucht es schließlich nicht, um zu wissen, dass der Friseur am Montag zu hat! Oder doch?

😂😂😂😂😂Das ist total witzig! Das ist hoffentlich das neue Format 😂 ich wĂŒrde Michael mal ein leeres Honigglas schicken, dann kann er daraus auch was lesen 😂😂😂😂

Bei einer Wahrsagung lag unser SWR3-Medium allerdings ein kleines bisschen daneben, wie uns Katja auf Facebook schreibt:

Falsch, es war keine Knoblauchsoße, sondern Salatdressing, das mit der Vanillesoße fĂŒr den Obstsalat verwechselt wurde - auf unserer Star Wars-Feier am 4.5. 😅

Wer das Video bis zum Ende schaut, wird ab sofort auch nie wieder eine Weste anziehen, ohne dabei an einen Kompass zu denken.

Mit der Kompassnadel Westen nĂ€hen ist mein absoluter Favorit 😂😂😂😂

Das ist schon ein sehr anspruchsvoller Job, die Zukunft aus AlltagsgegenstÀnden zu lesen. Teilweise habt ihr es selber versucht, mit noch ausbaufÀhiger VorhersagequalitÀt:

In dem alten T-Shirt steht: made in Bangladesh, 40 Grad WĂ€sche

Meistgelesen

  1. „Reutlingen kannst du nicht mögen. Nur lieben.“ Anti-Reutlingen-Plakate ĂŒberall in der Stadt: Das steckt dahinter!

    Seit knapp einer Woche hĂ€ngen in Reutlingen Plakate, auf denen sich ĂŒber die Stadt lustig gemacht wird. Jetzt kam eine Zusatzinfo – die Stadt hat Details zu der Kampagne verraten.

  2. Eva Biringer erzÀhlt von ihrer AlkoholabhÀngigkeit Evas Geschichte: Ist Alkohol ein Frauenproblem?

    Eva ist jung, gebildet, erfolgreich – und sie hatte ein Alkoholproblem. Als sie beschließt aufzuhören, merkt sie, dass das Problem nicht nur sie selbst betrifft. Hier lesen!

  3. Landkreis Esslingen

    „Keine Angst haben“ Schrecklicher Unfall in NĂŒrtingen: Was tun, wenn du als Erster zum Unfallort kommst?

    Zwei junge Frauen sind gestorben, ein Junge ist schwer verletzt – ein Schock fĂŒr Ersthelfer. Verkehrsredakteur Malte Dedecek erklĂ€rt, was eure Rechte und Pflichten sind.

  4. Sprachliche Exportschlager 7 deutsche Wörter, die auch in anderen Sprachen gesprochen werden

    Anglizismen in der deutschen Sprache? Pah! Es gibt auch deutsche Wörter, die in anderen LĂ€ndern der Welt vorkommen. Entdecke hier 7 Beispiele, die dich ĂŒberraschen werden!

  5. Erster Auftritt seit Dezember Royals: Prinzessin Kate zeigt sich bei „Trooping the Colour“-Parade

    Seit ihrer Krebs-Diagnose hatte sich die britische Prinzessin Kate aus der Öffentlichkeit zurĂŒckgezogen. Jetzt hat sie sich seit Dezember das erste Mal gezeigt.