STAND
AUTOR/IN
ONLINEFASSUNG

Michael Patrick Kelly hat schon in Gefängnissen, Stadien und Kathedralen gespielt – aber noch nie im Autokino! Diese Premiere durften 100 SWR3-Hörer ganz exklusiv in Heilbronn erleben.

Zehn Songs, knapp eine Stunde und viele Emotionen, obwohl die Distanz ja viel größer ist als bei einem normalen Konzert. Für viele und auch für Michael Patrick Kelly selbst war es eine Premiere.

Es ist total crazy! Es ist für mich eine komplett neue Erfahrung. Normalerweise hat man die Leute ganz nah an der Bühne und egal was man sagt, es kommt immer Feedback zurück. Und hier sitzen die im Auto und müssen immer hupen und Blinklichter machen. Bei einer Nummer wollte ich, dass alle die Hände hoch machen und dann habe ich den Leuten einfach vorgeschlagen, dass sie das mit den Scheibenwischern machen und dann ging die Post ab! Das ist total abgefahren, das hat total Spaß gemacht!

Scheibenwischer-Romantik im Autokino

Zusammen mit seinem Gitarristen und Keyboarder Christian Heidenbauer stand Michael Patrick Kelly auf einer kleinen Bühne, neben ihnen war die große Vidiwall und den Sound bekamen die Leute übers Autoradio. Und der Sound war richtig gut. Michael war genau deshalb vor dem Konzert auch ein bisschen nervös.

Ich mag es, wenn ich weiß, was auf mich zukommt. Heute war alles so neu, alles komisch irgendwie und trotzdem geil, dass wir es in dieser Zeit schaffen, irgendwie Konzerte hinzukriegen unter diesen Umständen. Und das ist schön, weil man merkt, dass selbst Corona uns nicht davon abhalten kann zu kommunizieren. Sei es auch mit Distanz, aber trotzdem ist diese Connection zwischen mir und dem Publikum da und das fand ich toll.

Besondere Live-Premiere von Beautiful Madness

Neben seinen großen Hits wie iD oder Roundabouts und einer tollen Unplugged-Version seiner aktuellen Single Beautiful Madness, sang Michael unter anderem auch eine wunderschöne Cover-Version von Bruce Springsteens If I Should Fall Behind. Seine Stimme klang toll, die luftigen Akustik-Arrangements gaben den Songs Raum und er hatte sichtlich Spaß an diesem Autoradio Open Air. Gab es denn irgendwas, was ihm sogar besser gefallen hat, als bei einem normalen Konzert?

Bei fast allen Konzerten sieht man, dass sich die Leute freuen. Aber ich hatte heute das Gefühl, dass die, die da waren, sich besonders gefreut haben. Es haben sich 4.000 Menschen beworben und nur ein paar haben es geschafft. Und dann noch in Zeiten, wo es keine Konzerte gibt dabei zu sein, das hat was ganz Spezielles. Und ich habe ein paar Gesichter auch wiedererkannt, die man oft in der ersten Reihe sieht, waren auch heute in der ersten oder zweiten Reihe. Das war schon lustig.

Meistgelesen

  1. Positiver Corona-Test 7 Fakten zum CT-Wert bei Omikron: PCR-Test, Skala und Ansteckungen

    Bin ich mit einem CT-Wert von über 30 besonders ansteckend? Wie hängen Quarantäne und Isolation damit zusammen? Wir beantworten die wichtigsten Fragen zum CT-Wert bei der Omikron-Variante.  mehr...

  2. Hunderte Stunden nähen und Putin anstarren Tief im Regime-Knast: So wehrt sich Nawalny gegen die Psycho-Folter

    Putin-Gegner Alexej Nawalny wird in seinem russischen Gefängnis schikaniert und gedemütigt, sagen er und seine Anhänger. Auf Facebook beschreibt er, wie er überlebt.  mehr...

  3. Barry Callebaut in Belgien Hersteller: Verunreinigte Schokolade gelangte nicht in den Verkauf

    Der Schweizer Schokoladenhersteller Barry Callebaut hat die Produktion in seinem Werk in Belgien wegen Salmonellen gestoppt. Das ist die größte Schokoladenfabrik der Welt.  mehr...

  4. Liveblog zum Krieg in der Ukraine Netzagentur warnt: Gas aus Russland könnte bald komplett wegfallen

    Russland versucht weiter, die Ukraine einzunehmen: Während die Welt den Einmarsch verurteilt, zerstören russische Truppen Städte und Infrastruktur. Alle Infos dazu.  mehr...

  5. 23-Jähriger hat zwei Mal Riesen-Glück Betrunkener in Karlsruhe stürzt 20 Meter tief – und überlebt

    Betrunkene und Babys landen weich, heißt es. Dieser Mann in Karlsruhe hatte auch noch Glück: Zwischen ihm und dem Boden gab es gleich zwei hilfreiche Hindernisse.  mehr...

  6. Sogar das Klopapier wird kürzer! Mogelpackung: So tricksen die Discounter gerade mit den Preisen

    Die Preise in Deutschland ziehen kräftig an. Trotzdem versprechen Discounter, billig zu bleiben. Das geht aber nur mit Tricks, für die wir draufzahlen. So schützt ihr euch davor!  mehr...