STAND
AUTOR/IN
REDAKTEUR/IN

Die Red Hot Chili Peppers sind eine der erfolgreichsten Crossover-Bands der Welt. Wir haben die Funk-Rocker beim SWR3 Star-Abend gefeiert. Die SWR3-Musikredaktion hat hier die 10 besten Songs der Chili Peppers zusammengestellt.

10. Soul To Squeeze

Soul To Squeeze hatte es nicht auf das Album Blood Sugar Sex Magik geschafft. Das Video wurde schon ohne John Frusciante gedreht, da der ja 1992 ausgestiegen war. 1993 wurde Sould To Squeeze dann als eigenständige Single für den Film Coneheads veröffentlicht.

 9. Dani California

Dani California war die erste Single des Red Hot Chili Peppers Albums Stadium Arcadium und wie in Californication geht es um den kulturellen Aufstieg und Niedergang Kaliforniens, um falsche Versprechungen und Hoffnungen. Das Musikvideo zu Dani California ist eine Hommage an die Popmusik-Geschichte: Von Elvis, über die Beatles und Prince, bis zu Nirvana.

2006 wird Dani California zu einem der größten Hits für die Red Hot Chili Peppers, erzählt SWR3-Musikmann Matthias Kugler:

Red Hot Chili Peppers - Dani Calofornia (Foto: Warner Music)

Die größten Hits und ihre Geschichte Dani California – Red Hot Chili Peppers

Dauer

8. Scar Tissue

Scar Tissue ist nicht nur der Names eines großen Red Hot Chili Peppers Hits, sondern auch der Name von Anthony Kiedies Autobiographie, in der es um die Band und das Musikmachen, genau wie um Drogen und Sex geht.

7. Otherside

In Otherside, einer Single des siebten Peppers-Albums Californication, geht es um Drogensucht. Der Song bezieht sich auf einen früheren Gitarristen der Band, der an einer Üderdosis Heroin starb. Auch Bassist Flea, Gitarrist John Frusciante und Sänger Anthony Kidies waren jahrelang drogenabhängig.

6. Snow (Hey Oh)

Über das Doppel-Album Stadium Arcadium von 2006 sagt Bassist Flea, es sei das Magnum Opus, also das bedeutendste Werk der Red Hot Chili Peppers. Ein großer Hit des Albums wurde Snow (Hey Oh). Nach Stadium Arcadium legten die Chili Peppers eine Pause ein. Schlagzeuger Chad Smith machte anderweitig Musik, Bassist Flea studierte Jazz. 2009 wurde bekannt, dass Gitarrist John Frusciante die Band zum zweiten Mal verlassen hatte – um 10 Jahre später wieder einzusteigen.

5. By The Way

Zusammen mit den Songs Californication und Dani California stellt By The Way eine Art Trilogie dar. In allen drei Songs singt Anthony Kiedis immer wieder von einer Frau namens Dani. Eine schwangere, junge Frau, deren Leben in Kalifornien in drei Kapiteln erzählt wird.

4. Can’t Stop

Can’t Stop vom Album By The Way von 2002 ist wohl vor allem für das markante Gitarren-Riff von John Frusciante bekannt. Der Song ist einer der funkigeren des Albums, das sonst vor allem von Melodien und Harmonie-Gesängen lebt.

3. Californication

Aufgenommen in der Garage von Flea, dem Bassisten der Red Hot Chili Peppers, wurde Californication das kommerziell erfolgreichste Album der Band und war 1999 das Comeback von Gitarrist John Frusciante. Weil ihm der Erfolg zu viel wurde, war er während der Japan-Tour 1992 ausgestiegen. Schon immer gab es in der Band häufige Wechsel der Mitglieder. Doch für viele Fans gibt es nur einen wahren Chili Peppers Gitarristen und das ist eben Frusciante.

2. Give It Away

Give It Away stammt ebenfalls vom legendären Album Blood Sugar Sex Magik. Zum Text des Songs soll die deutsche Sängerin und Schauspielerin Nina Hagen inspiriert haben, mit der RHCP-Sänger Kiedis zusammen war. Wegen ihr stellte er sich die Frage: The more you give, the more you receive, so why not give it all away? Auf Deutsch: Je mehr du gibst, desto mehr bekommst du, warum sollte man also nicht alles weggeben? Der Song wurde 1993 mit einem Grammy Award in der Kategorie Best Hard Rock Performance ausgezeichnet. 2014 spielten die Peppers Give It Away zusammen mit Bruno Mars bei der Super Bowl Halbzeit-Show.

1. Under The Bridge

Mit ihrem Album Blood Sugar Sex Magik, das als eines der wichtigsten Crossover-Alben gilt, schafften die Red Hot Chili Peppers Anfang der 90er Jahre ihren Durchbruch. Eine der Balladen der Platten: Under The Bridge. Textlich geht es in dem erfolgreichsten Song der Chili Peppers um die Drogenabhängigkeit von Sänger Anthony Kiedis.

Meistgelesen

  1. Ratgeber Fahrrad-Navis „Jetzt geradeaus fahren“ – direkt in den Abgrund?

    Fahrrad-Navis müssen viel mehr können als Auto-Navis. Da stellt sich die Frage, welche unterwegs wirklich am besten funktioniert. Wir geben Tipps und welche Klippen man besser umfährt.  mehr...

  2. Liveblog zum Krieg in der Ukraine Ukraine-Krieg: Das ist heute passiert

    Russland versucht weiter, die Ukraine einzunehmen: Während die Welt den Einmarsch verurteilt, zerstören russische Truppen Städte und Infrastruktur. Alle Infos dazu.  mehr...

  3. Nachweis der Corona-Impfung Das Impfzertifikat läuft ab? Was ihr jetzt tun müsst

    Immer mehr Geimpfte bekommen derzeit die Warnung, dass ihre Impfzertifikate ablaufen. Vor allem für Urlaubsreisen braucht man aber eine Aktualisierung.  mehr...

  4. Regionales Monatsticket Verkauf von 9-Euro-Ticket startet! Hier gibt's die besten Strecken

    Von Freiburg nach Kiel für 9 Euro fahren? Geht eigentlich! Mit ein bisschen Planung und dem neuen 9-Euro-Ticket. Hier gibt's die besten Strecken.  mehr...

  5. Ortenaukreis

    Was bisher über das Virus bekannt ist Affenpocken: Erster Fall in Baden-Württemberg nachgewiesen

    Gerade gehen die Corona-Inzidenzen runter, da hören wir vom Affenpockenvirus – jetzt sogar in Baden-Württemberg. Der Bundesgesundheitsminister bereitet Eindämmungsmaßnahmen vor.  mehr...

  6. SWR3 Tatort-Kritik Letzter Tatort mit Meret Becker: „Das Mädchen, das allein nach Haus' geht“

    Der letzte Tatort für Meret Becker: Sie spielt Nina Rubin im Berliner Team – zusammen mit Robert Karow. In ihrem letzten Fall bekommt sie es mit der russischen Mafia zu tun und das ist ziemlich spektakulär.  mehr...