Stand
AUTOR/IN
SWR3
rbb24 Inforadio
Eva-Maria Lemke
Dark Matters – Geheimnisse der Geheimdienste. BND-Gebäude und Datenströme. (Foto: SWR3, rbb / BND )

Dark Matters – Geheimnisse der Geheimdienste Der falsche Flüchtling und das Hannibal-Netzwerk

Dauer

Es ist ein Zufall, der die Behörden auf die Spur des Bundeswehroffiziers Franco A. bringt: Im Jahr 2017 entdeckt eine Reinigungskraft am Wiener Flughafen eine versteckte geladene Pistole. Zwei Wochen später nimmt die Polizei Franco A. fest, als er die Waffe abholen will. Dabei stellt sich heraus: Der Offizier führt ein Doppelleben und hat eine zweite, gefälschte Identität als syrischer Flüchtling. Er hat Terroranschläge geplant und ist tief in rechtsextreme Netzwerke verstrickt.

Warum hatten weder seine Vorgesetzten noch der Militärische Abschirmdienst MAD Franco A. und seine Machenschaften auf dem Schirm? Wie konnte sich Franco A. glaubhaft als Geflüchteter ausgeben, ohne von den Behörden entlarvt zu werden? Und wie weit reichen die rechtsextremen Strukturen in Polizei und Bundeswehr? Darum geht’s in dieser Folge von „Dark matters – Geheimnisse der Geheimdienste“. Wenn Ihr mehr darüber erfahren wollt, was die Aufgaben des Militärischen Abschirmdienstes sind, hört gern auch die begleitende Hintergrund-Folge: Wie arbeitet der militärische Abschirmdienst?

Und das ist „Dark matters“: Verfassungsschutz, Bundesnachrichtendienst, MAD. Wir bekommen von den Geheimdiensten eigentlich nur etwas mit, wenn’s bei ihnen richtig mies läuft. Wenn Doppelagenten auffliegen oder sie viel zu lange gepennt haben. Von genau den Momenten erzählen wir in diesem Podcast: von den großen Fällen, den Skandalen und Schieflagen, aber auch von den Erfolgen. Geschichten, die uns etwas über Geheimdienste verraten, was wir eigentlich nicht wissen sollten – erzählt von Eva-Maria Lemke und den ARD-Geheimdienstexperten Michael Götschenberg und Holger Schmidt. Eine neue Folge „Dark matters – Geheimnisse der Geheimdienste“ gibt es immer mittwochs in der ARD Audiothek, bei SWR3.de und rbb24inforadio.de.

Und noch ein Tipp zum Weiterhören: Im Podcast “Lubi – Ein Polizist stürzt ab” geht es um die spektakuläre Geschichte des Polizisten Rolf L.. Er war Teamführer der Brennpunkt-Streife im Görlitzer Park in Berlin - aber auch Teil einer Autoschieberbande, bis ihm das LKA auf die Schliche kam.

https://www.ardaudiothek.de/sendung/lubi-ein-polizist-stuerzt-ab/12608053/

Es ist ein Zufall, der die Behörden auf die Spur des Bundeswehroffiziers Franco A. bringt: Im Jahr 2017 entdeckt eine Reinigungskraft am Wiener Flughafen eine versteckte geladene Pistole. Zwei Wochen später nimmt die Polizei Franco A. fest, als er die Waffe abholen will. Dabei stellt sich heraus: Der Offizier führt ein Doppelleben und hat eine zweite, gefälschte Identität als syrischer Flüchtling. Er hat Terroranschläge geplant und ist tief in rechtsextreme Netzwerke verstrickt.

Warum hatten weder seine Vorgesetzten noch der Militärische Abschirmdienst MAD Franco A. und seine Machenschaften auf dem Schirm? Wie konnte sich Franco A. glaubhaft als Geflüchteter ausgeben, ohne von den Behörden entlarvt zu werden? Und wie weit reichen die rechtsextremen Strukturen in Polizei und Bundeswehr? Darum geht’s in dieser Folge von „Dark matters – Geheimnisse der Geheimdienste“. Wenn Ihr mehr darüber erfahren wollt, was die Aufgaben des Militärischen Abschirmdienstes sind, hört gern auch die begleitende Hintergrund-Folge: Wie arbeitet der militärische Abschirmdienst?

Und das ist „Dark matters“: Verfassungsschutz, Bundesnachrichtendienst, MAD. Wir bekommen von den Geheimdiensten eigentlich nur etwas mit, wenn’s bei ihnen richtig mies läuft. Wenn Doppelagenten auffliegen oder sie viel zu lange gepennt haben. Von genau den Momenten erzählen wir in diesem Podcast: von den großen Fällen, den Skandalen und Schieflagen, aber auch von den Erfolgen. Geschichten, die uns etwas über Geheimdienste verraten, was wir eigentlich nicht wissen sollten – erzählt von Eva-Maria Lemke und den ARD-Geheimdienstexperten Michael Götschenberg und Holger Schmidt. Eine neue Folge „Dark matters – Geheimnisse der Geheimdienste“ gibt es immer mittwochs in der ARD Audiothek, bei SWR3.de und rbb24inforadio.de.

Und noch ein Tipp zum Weiterhören: Im Podcast “Lubi – Ein Polizist stürzt ab” geht es um die spektakuläre Geschichte des Polizisten Rolf L.. Er war Teamführer der Brennpunkt-Streife im Görlitzer Park in Berlin - aber auch Teil einer Autoschieberbande, bis ihm das LKA auf die Schliche kam.

https://www.ardaudiothek.de/sendung/lubi-ein-polizist-stuerzt-ab/12608053/

Stand
AUTOR/IN
SWR3
rbb24 Inforadio
Eva-Maria Lemke

Meistgelesen

  1. Berlin

    Unerwartete Hilfe in Not Taxifahrer mit großem Herzen: So rettet er den 14-jährigen Lenny in Berlin

    Am Ende ist es eine Geschichte mit Happy End in Berlin, die Lenny, seine Mutter Andrea und Taxifahrer Maschid Aso wohl noch Jahre erzählen werden.

  2. SWR3-Quiz Abkürzungen im Internet: Was bedeutet POV oder WTF? Hier rätseln!

    Abkürzungen wie POV oder WTF sind im Internet besonders beliebt. Aber was bedeuten die Kürzel eigentlich? Teste dein Wissen und rätsle hier im Quiz! Wie viele hast du richtig?

  3. „Hi, wir sind wieder da!“ Du hast auch gerade so viele Stinkwanzen im Haus? Hier lesen!

    Wo kommen die vielen Wanzen her? Sind sie gefährlich? Und gibt es Hausmittel gegen Stinkwanzen, um sie zu bekämpfen? Zeit für ein SWR3-Wanzen-Wissen (mit Bildern von Wanzen)!

    MOVE SWR3