Stand
AUTOR/IN
Christoph Mautes
Stefan Scheurer
Stefan Scheurer

Einmalig 12 Euro bezahlen bis man 18 ist: Dieses Angebot endet am Samstagabend. Danach wird es viel teurer. Wie gut ist das Schnäppchen? Alle Antworten bei uns!

Alle zwischen 6 und 18 Jahren aufgepasst: Die Bahn ändert ihre Konditionen für die Jugend-Bahncard zum 1. Oktober 2023 – wer schnell ist, kann richtig Geld sparen. Was genau ändert sich denn?

Die Jugend-Bahncard wird ab Sonntag VIEL teurer. Bis jetzt kostet sie einmalig 12 Euro und gilt dann bis zum 19. Geburtstag, egal wann man sie kauft. Erhältlich ist sie ab 6 Jahren. Man bekommt also im besten Fall eine Bahncard 25 für nicht einmal einen Euro pro Jahr, ohne Abo, und ohne noch mal mehr Geld zu zahlen.

Jugend-Bahncard-Schnäppchen: Nur noch bis Samstagabend!

Die Jugend-Bahncard geht im Anschluss in kein kostenpflichtiges Abo über, sondern endet einfach automatisch am 19. Geburtstag. Ab Sonntag ändert sich das klammheimlich. Die Bahn hat das nirgends groß angekündigt aber auf Nachfrage bestätigt: Ab dann kostet die Jugend-Bahncard knapp 8 Euro pro Jahr. Auch die neue verlängert sich nicht automatisch und kann bei Bedarf dann einfach wieder nachgekauft werden.

Baden-Württemberg

Baden-Württemberg Dann bekommst du das 49-Euro-Ticket günstiger!

Ist dir das Deutschlandticket zu teuer? Wenn du ein paar Kriterien erfüllst, zahlst du nur noch einen Euro pro Tag.

DASDING DASDING

Jugend-Bahncard-Schnäppchen: Mit Kindern sofort zuschlagen?

Wer bis Samstag 23:59 Uhr kauft, kriegt auf jeden Fall noch die alten Konditionen, das hat uns eine Bahnsprecherin bestätigt. Wenn das Kind zumindest ab und zu mit dem IC oder ICE unterwegs ist, dann lohnt sich das auf jeden Fall. Auf jede gebuchte Fahrt gibt’s dann 25 Prozent Rabatt. Es müssen also nicht mal 50 Euro für Bahntickets zusammenkommen über die gesamte Laufzeit. Für Eltern mit Kindern ab 6 Jahren oder für Jugendliche, die ab und an selbst allein unterwegs sein wollen, lohnt sich das auf jeden Fall. So günstig kommt man wahrscheinlich nie wieder an eine Bahncard.

Die Jugend-Bahncard wird mit einer maximalen Gültigkeit von 5 Jahren ausgestellt. Sollte nach Ablauf der Karte das 18. Lebensjahr nicht erreicht sein, wird eine neue Karte für weitere 5 Jahre, jedoch bis maximal einschließlich des 18. Lebensjahrs, ausgestellt.

Können Kinder und Jugendliche auch ohne Bahncard günstig fahren?

Ja, wenn sie in Begleitung älterer Jugendlicher oder Erwachsener sind, reisen sie ohnehin bis zum 14. Lebensjahr bei der Deutschen Bahn umsonst. Beispiel: Ein 15-Jähriger mit Fahrkarte nimmt einen 13-jährigen im IC oder ICE mit, dann muss der 13-jährige nichts bezahlen. Aber das jüngere Kind muss beim Kauf der Fahrakrte angegeben werden.

Jugend-Bahncard-Schnäppchen: Gibt es Einschränkungen?

Sie gilt im gesamten Nah- und Fernverkehr der DB und in ausgewählten Verkehrsverbünden vor Ort. Ihre größte Einschränkung ist, dass sie beispielsweise nicht mit dem 49-Euro-Ticket oder Schülerkarten regionaler Verkehrsverbünde kombinierbar ist. Die Jugendbahncard orientiert sich am IC und ICE, also am Fernverkehr der Deutschen Bahn.

Wo bekomme ich das Jugend-Bahncard-Schnäppchen?

Am einfachsten bis Samstag Mitternacht auf der Website der Deutschen Bahn oder der App. Achtung: Das Kind braucht dann einen eigenen Account auf der Website oder in der App. Tagsüber aber auch in Agenturen und Reisezentren der Deutschen Bahn.

Meistgelesen

  1. Sprachliche Exportschlager 7 deutsche Wörter, die es in die große weite Welt geschafft haben ...

    Anglizismen in der deutschen Sprache? Pah! Es gibt auch deutsche Wörter, die in anderen Ländern der Welt vorkommen. Hier sind 7 Beispiele, die dich überraschen werden!

  2. Updates zur EM 2024 Deshalb sorgt ein Berg für viele Lacher in Schottland!

    Kurz vor dem EM-Start reden in Schottland alle über einen Berg in Garmisch-Partenkirchen. Außerdem fand bereits das große Fanfest in München statt.

  3. Neu in Deutschland: Veteranentag am 15. Juni Das sagen ein Ex-Bundeswehr-Soldat, ein Reservist und ein US-Veteran dazu

    In den USA gibt es ihn schon seit mehr als hundert Jahren, jetzt bekommt auch Deutschland einen Veteranentag, um seine Soldaten zu ehren. PR oder längst überfällig?

  4. Wegen Telegram-Nachrichten Volksverhetzung? Deshalb wurde Anklage gegen Xavier Naidoo erhoben

    Die Staatsanwaltschaft Mannheim hat Anklage gegen Xavier Naidoo erhoben. Sie wirft dem Musiker Volksverhetzung vor. Es geht um Inhalte, die Naidoo auf Telegram geteilt hat.