Stand
AUTOR/IN
Franziska Thees
Franziska Thees (Foto: SWR3)
Isabel Gebhardt
Isabel Gebhardt (Foto: SWR3)

Alexander F. arbeitet gerade, als er vor seiner Tür komische Geräusche hört. Plötzlich liegt er auf dem Boden – mit Handschellen fixiert. Was er erlebt hat, erzählt er in SWR3.

Die schwer bewaffneten Polizisten brechen seine Tür mit einem Rammbock auf und drücken ihn zu Boden, beschreibt Alexander F. SWR3-Moderator Marcus Barsch in SWR3 MOVE:

Ich hörte nur jemanden schreien, ,Polizei, Polizei'. Die haben dann meine Tür mit einem Rammbock aufgebrochen, Schusswaffen auf mich gehalten und dann haben die mich zu Boden befördert, gefesselt.

Dass er der Falsche ist, kann der Hausverwalter aus Dortmund erst einmal nicht aufklären. Der 41-jährige Familienvater liegt mit Handschellen am Boden, in seinem Kopf herrscht Chaos, dann stellen ihm die Polizisten eine Frage:

Ich lag so fünf bis zehn Minuten, da meinte irgendwie jemand: Haben Sie sich endlich beruhigt? Dann würde ich Sie wieder losbinden.

Eine Unverschämtheit, sagt Alexander F., „allein diese Frage, haben Sie sich beruhigt, ist eine Unverschämtheit, dass man sich so verhält. Und dann? Dann kam eine Dame, die nicht maskiert war und meinte so zu mir, Entschuldigung, wir haben uns in der Tür geirrt. Wir haben jemand anderes gesucht.“

SEK in falscher Wohnung: Mutter kommt zur Hilfe

Die Mutter von Alexander F. wohnt in der Wohnung unter ihrem Sohn und kann den Irrtum aufklären. „Ich habe denen gesagt, dass der Mann, den sie suchen, eine Etage drüber zu finden sei“, erklärt sie im Westdeutschen Rundfunk (WDR). Und nach einem Blick auf den Ausweis des 41-Jährigen ist auch dem SEK klar: Hier sind sie falsch! Die gesuchte Person ist zwar im Haus – allerdings in einer anderen Wohnung. Also erfolgt ein Stockwerk obendrüber noch einmal der gleiche Einsatz: Die Tür wird aufgebrochen und dann der richtige Mann festgenommen.

SEK-Einsatz: Alexander ist psychisch schwer angeschlagen

Alexander klingt immer noch mitgenommen und erzählt In SWR MOVE, dass er krank geschrieben ist:

Problem ist halt, ich bin selbstständig. Ich weiß nicht mehr, wie ich meine Firma im Moment führen soll. Ich habe Schlafstörungen. Mein Arzt hat mir Schlaftabletten verschrieben, ein Antidepressivum, ein leichtes.

Hier könnt ihr das Interview anhören:

Logo SWR3 (Foto: SWR, SWR)

Nachrichten Alexander Fuchs in SWR3 MOVE: „Ich hab Schlafstörungen“

Dauer

Alexander Fuchs in SWR3 MOVE: „Ich hab Schlafstörungen“

SEK stürmt falsche Wohnung: Gab es eine Entschuldigung?

Alexander F. lacht nur bei der Frage nach einer Entschuldigung:

Es kam gar nichts. Es wird auch nichts kommen. Beim zuständigen Landgericht warten die da drauf, dass wir uns dann melden. Ich habe das mal in den Rechtsanwalt gegeben. Der wird sich darum kümmern.

 

Schreibtisch mit Kopfhörer, Schreibblock und SWR3-Webradio auf dem Smartphone (Foto: SWR3, Colourbox)

Musik, Nachrichten, Service & Comedy Jetzt das SWR3 Webradio einschalten!

SWR3 hören von überall auf der Welt – mit unserem Webradio kein Problem. Einschalten, Spaß haben!

Dortmund: SEK findet doch noch den richtigen Verdächtigen

Wen suchte das SEK? Ein Mann hatte einen Gerichtstermin verpasst und war deshalb zur Fahndung ausgeschrieben. Ihm wird schwerer Bandendiebstahl vorgeworfen. Um den Verdächtigen zu finden, hatte die Polizei ihn über Telefonüberwachung geortet. Der Verdächtige ist jetzt in Untersuchungshaft.

Unsere Quellen

Transparenz ist uns wichtig! Hier sagen wir dir, woher wir unsere Infos haben!

Der SWR ist der Südwestrundfunk. Er ist öffentlich-rechtlich und gehört mit anderen Sendern (wie zum Beispiel WDR und BR) zusammen zur ARD. Dort arbeiten Journalisten, die zu aktuellen Themen direkt mit Betroffenen sprechen und bei Behörden und Unternehmen kritisch nachfragen. Der SWR wird durch den Rundfunkbeitrag finanziert und arbeitet unabhängig von Werbung und Politik.

Die ARD - das sind die öffentlich-rechtlichen Rundfunksender in Deutschland zusammen. Dazu gehören zum Beispiel der SWR (Südwestrundfunk), der BR (Bayerischer Rundfunk) und der WDR (Westdeutscher Rundfunk). Die ARD-Journalisten berichten in Radio, Fernsehen, Internet und über Social Media, was in ihrer Region oder auch weltweit passiert. Außerdem gibt es Redaktionen für spezielle Themen zum Beispiel die Politik in Deutschland oder Gerichtsentscheidungen in Karlsruhe oder Sendungen wie Tagesschau oder Sportschau.

Meistgelesen

  1. Exklusiv auf einem Weingut in der Pfalz So gewinnt ihr Tickets für die Andreas-Müller-Tourpremiere

    Erlebe das neue Programm von Andres Müller vor allen anderen in ganz besonderem Ambiente auf einem Weingut in der Pfalz und lerne ihn persönlich kennen. Jetzt anmelden!

  2. Kiel

    Tatort-Kritik aus Kiel: „Borowski und der Wiedergänger“ Check hier, ob der Tatort am Sonntag was für dich ist!

    Kommissar Borowski und seine junge Kollegin ermitteln bei einer schwerreichen Unternehmer-Familie, weil der Ehemann der Firmenchefin verschwunden ist.

  3. Wird Essen gehen jetzt teurer? Mehrwertsteuer-Erhöhung: Wie geht es den Gastronomen damit?

    Nach vielen Diskussionen wurde die Mehrwertsteuer in der Gastronomie zum 1. Januar 2024 wieder auf 19 Prozent angehoben. Wie geht es den Gastronomen damit? Bleiben die Kunden aus?