Stand
AUTOR/IN
Franziska Thees
Franziska Thees (Foto: SWR3)
REDAKTEUR/IN
Lea Kerpacs
Lea Kerpacs: Website-Redakteurin bei SWR3 (Foto: SWR3, Niko Neithardt)

Tagsüber schrieben verschiedene Medien schon, Harwell liege im Sterben. Nun ist es traurige Gewissheit: Der Smash-Mouth-Sänger ist mit 56 Jahren gestorben.

Steve Harwell starb in seinem Haus in Boise in Indiana, „im Kreise von Familie und Freunden“, berichtet die Zeitung Rolling Stone am Montagabend. Sein Bandmanager Robert Hayes bestätigte die Nachricht.

Todesursache: Das ist bekannt 

Harwell war wegen medizinischer Komplikationen in einem Hospiz untergebracht. Die Todesursache sei Leberversagen gewesen, sagte Hayes dem Rolling Stone. Seine Band trauert um ihn auf X, ehemals Twitter:

Steve Harwell was a true American Original. A larger than life character who shot up into the sky like a Roman candle. Steve will be remembered for his unwavering focus and impassioned determination to reach the heights of pop stardom.Rest in peace knowing you aimed for the… pic.twitter.com/qZDliiIl30

Fans trauern auf Instagram unter dem Announcement seiner Band mit:

 Er war ein wahrer „All Star“

 Vielen Dank für den Soundtrack meiner Kindheit. 😢🖤💎

Ruhe in Frieden für jemanden, der meine Kindheit geprägt hat.

Eine Pop/Rock-Legende. Eine Meme-Legende. Ruhe in Frieden für den Künstler, der mich als Kind in moderne Pop/Rockmusik gebracht hat.

Smash-Mouth-Hit in Shrek

Viele von euch werden den Hit „All Star“ kennen: Er wurde als gefeierter Kult-Soundtrack des Films Shrek weltbekannt. 

Auch dieser Song aus Shrek ist bei vielen bestimmt ein Ohrwurm:

Manager: Harwell sei „friedlich verstorben“

Steve Harwell war als Frontmann der Band Smash Mouth ein Musikstar in den 90ern. 2021 hatte er seine musikalische Karriere aus gesundheitlichen Gründen beendet.

Bereits 2013 wurde bei dem Sänger die Herzkrankheit Kardiomyopathie diagnostiziert. 2016 brach Steve Harwell bei einem Konzert wegen Herzproblemen zusammen und musste ins Krankenhaus gebracht werden.

Unsere Quellen

Transparenz ist uns wichtig! Hier sagen wir dir, woher wir unsere Infos haben!

Zeitungen, Zeitschriften und Magazine - wie zum Beispiel Spiegel, Welt, Focus, Bild, Stuttgarter Zeitung, Backspin und GameStar - sind für uns auch Quellen. Das gilt besonders, wenn sie exklusive Informationen haben. Das heißt, sie haben durch ihre Recherche eine Nachricht herausgefunden und veröffentlicht. Immer wieder decken sie Skandale auf oder werten Statistiken und Daten aus.

Meistgelesen

  1. Kiel

    Tatort-Kritik aus Kiel: „Borowski und der Wiedergänger“ Check hier, ob der Tatort was für dich ist!

    Kommissar Borowski und seine junge Kollegin ermitteln bei einer schwerreichen Unternehmer-Familie, weil der Ehemann der Firmenchefin verschwunden ist.

  2. Kentucky

    Trucker-Albtraum in Kentucky Heftiges Video zeigt Rettung aus mehr als 20 Metern Höhe

    Feuerwehrleute in dem US-Bundesstaat haben eine Truckerin aus einer grauenhaften Lage gerettet. Sie hing nach einem Unfall in ihrem Führerhaus fest. Videos zeigen die Aktion.

  3. Storys der SWR3-Community Taxifahrer mit Herz – das sind eure schönsten Geschichten 💕

    Die Geschichte von Taxifahrer Maschid und dem 14-jährigen Lenny hat uns alle berührt. Fast noch besser sind eure eigenen Taxi-Storys – danke für eure tollen Kommentare!

  4. Exklusiv auf einem Weingut in der Pfalz So gewinnt ihr Tickets für die Andreas-Müller-Tourpremiere

    Erlebe das neue Programm von Andres Müller vor allen anderen in ganz besonderem Ambiente auf einem Weingut in der Pfalz und lerne ihn persönlich kennen. Jetzt anmelden!

  5. Wird Essen gehen jetzt teurer? Mehrwertsteuer-Erhöhung: Wie geht es den Gastronomen damit?

    Nach vielen Diskussionen wurde die Mehrwertsteuer in der Gastronomie zum 1. Januar 2024 wieder auf 19 Prozent angehoben. Wie geht es den Gastronomen damit? Bleiben die Kunden aus?