Zu jeder EM gibt es ein offizielles Lied. Und Songs der übertragenden Fernsehsender. Und Fan-Hymnen. Damit ihr nicht den Überblick verliert, stellen wir euch alle Songs der Europameisterschaft 2024 vor.

Die beiden Taxifahrer Lovely und Monty aus Hamburg haben auf Youtube ihren eigenen Song zur EM veröffentlicht: „Diese EM 2024“, heißt er und geht jetzt viral. Veröffentlicht wurde der Song schon Ende April, doch erst jetzt scheint der Hype loszugehen.

Musikalisch ist es ein Mix aus indischen Klängen. Der Text ist auf Deutsch: Die beiden Brüder singen über den Wunsch, die EM zu gewinnen, und, dass sie ihren „Jungs“ vertrauen. „Wir pushen unsere Jungs“, heißt es weiter. In dem Video sind sie in voller Fanmontur zu sehen und tanzen zu ihrem Song.

Wer sind die beiden?

Die Bhangu Brothers, wie sie sich nennen, sind in den Achtzigerjahren nach Deutschland gekommen, schreibt der Spiegel. Sie veröffentlichen seit einigen Jahren Songs zu den großen Fußballturnieren. Mit ihrem neuesten Video wollen die zwei ihre Zuschauer „mit auf eine mitreißende Reise voller Leidenschaft und Hingabe für das Spiel“ mitnehmen.

Viele User kommentieren unter dem Video und feiern den Song: „Könnt ihr bitte Spotify? Der geht ja mal übertrieben hart“ und „Der EM-Song, von dem wir nicht wussten, dass wir ihn brauchen“.

Auch bei uns auf Instagram wird das Video gefeiert und fleißig kommentiert!

Hier abstimmen für den besten EM-Song

Was haben Fußball und Musik gemeinsam? Beides steckt voller Emotionen! Deswegen hat auch jedes große Turnier einen eigenen Soundtrack.

Schon Stars wie David Guetta oder U2 haben in den vergangenen Jahren Songs für Europameisterschaften geschrieben. Auch diesmal gibt es wieder einen offiziellen Song – genauso wie eine Reihe weiterer Lieder. Wir sagen euch hier, was ihr diesmal rund um die EM hören werdet.

Wir suchen euren Lieblings-EM-Song: Stimmt hier ab!

Diese EM-Songs gibt es:

Logo SWR3

SWR3-Musikredateur Bernd Lechler Was braucht der Fußball-Hit?

Dauer

Was braucht der Fußball-Hit?

Der UEFA-Song: Meduza, One Republic, Leony – Fire

Es ist das offizielle Lied zur Europameisterschaft 2024. Für den UEFA-EM-Song Fire haben sich drei Künstlerinnen und Künstler zusammengetan: Das italienische DJ- und Produzenten-Trio Meduza, One Republic-Frontmann und Songwriter-Genie Ryan Tedder und Leony, eine der aktuell erfolgreichsten deutschen Künstlerinnen. Beim EM-Endspiel werden sie live im Berliner Olympiastadion auftreten.

One Republic-Sänger Ryan Tedder, Sängerin Leon und das DJ-Trio Meduza halten den EM-Pokal in der Hand, die Gruppe hat den offiziellen EM-Song  „Fire“ produziert

SWR3-Morningshow Leony, One Republic & Meduza: Das ist „Fire“, der offizielle EM-Song 2024

Dauer

Leony, One Republic & Meduza: Das ist „Fire“, der offizielle EM-Song 2024

Hier anhören! So klingt der offizielle EM-Song „Fire“ von Leony, One Republic & Meduza

Die Europameisterschaft läuft – und das ist der Soundtrack dazu! Im SWR3-Interview haben uns die Stars verraten, was ihnen der neue EM-Song „Fire“ bedeutet.

Der SWR3-Vorschlag: Sia – Champion

Im Mai hat Superstar Sia ihr neues Album veröffentlicht. Die SWR3-Musikredaktion hat darauf einen Song entdeckt, der sich perfekt als EM-Song eignen würde: Champion. Im Vergleich zu allen anderen EM-Songs geht es im Text tatsächlich um Fußball! Im Song rappt Gast-Musiker Jimmy Jolliff über Kurzpassspiel (Tiki-Taka) und Teamzusammenhalt:

 Tiki-taka, tiki-taka to that ticker parade. I couldn't have done without my team.

Tatsächlich hat Sia ihren Song Champion bereits bei einem anderen Sport-Event angekündigt: Bei der Fußball-WM der Frauen im vergangenen Jahr in Australien und Neuseeland. Dort lief ein kleiner Schnipsel des erst jetzt veröffentlichten Liedes im Rahmen der Berichterstattung im amerikanischen Fernsehen.

Der ARD-Song: Mark Forster – Wenn du mich rufst

Wenn das Erste dran ist mit der Übertragung der EM-Spiele, gibt es den neuen Song von Sänger und Fußball-Fan Mark Forster zu hören: Wenn du mich rufst. Aufs erste Hören klingt der nicht unbedingt wie ein klassischer Fußball-Song, es geht um Zusammenhalt in schwierigen Zeiten.

Ich finde es viel passender, wenn man versucht, einen Soundtrack für ein Gefühl zu machen, das man vielleicht kennt, wenn so ein ganzes Land wieder in EM-Stimmung kommt (…). Das ist dieses Feeling, wo man bis eine Woche vorher gar nicht wusste, dass man Bock darauf hat. Und ich glaube, gerade in diesem Jahr ist es wieder so.

Mark Forster hat schon EM-Musik-Erfahrung: 2016 sang er Wir sind groß. Für das Turnier dieses Jahr in Deutschland wollte er einen besonderen Sound:

Was viele Leute mit uns musikalisch verbinden, sind Blaskapellen. Und das ist ja auch irgendwie geil! Die Ironie der Geschichte ist, es ist eine Blaskapelle aus Island (…), mit denen habe ich schon gute Erfahrungen gesammelt bei ‚Flash mich‘.

Am 12. Juni teilt sich Mark Forster dann mit Ed Sheeran und Nelly Furtado die Bühne beim EM-Fan-Fest in München, wo er seinen neuen Song live spielen wird.

Der Sänger Mark Forster steht auf einer grünen Wiese, hinter ihm ist eine Blaskapelle. Mark Forster singt den ARD-EM-Song 2024.

SWR3 Morningshow Mark Forster über seinen EM-Song

Dauer

Mark Forster über seinen EM-Song

Der Newcomer-ARD-Song: Gregor Hägele – Fühlst du das auch

Nicht nur ein bereits erfolgreicher Popstar wie Mark Forster hat die Chance, mit seinem EM-Song einen Hit zu landen, sondern auch ein Newcomer: Gregor Hägele. Der Sänger aus Stuttgart singt den Song Fühlst du das auch, der ebenfalls bei der ARD-Berichterstattung zur EM zu hören ist.

Der 24-Jährige hat seine Musikkarriere mit Gesangsvideos bei Youtube gestartet, war dann bei der Castingshow The Voice Of Germany und dem ESC-Vorentscheid dabei. Inzwischen geht er auf große Deutschland-Tourneen, spielt als Support von Michael Schulte oder Max Giesinger und arbeitet an seinem Debütalbum.

Der ZDF-Song: Provinz – Glaubst du

Der Song, den sich das ZDF für die EM ausgesucht hat, kommt von einer Band aus SWR3Land: Provinz. Das Quartett stammt aus Vogt, in der Nähe von Ravensburg und hat sich in den letzten Jahren zu einer der größten deutschen Indie-Bands entwickelt. Ihr EM-Song heißt Glaubst du und klingt mit seinem Da-da-da, da-da-da, da-da-da-da-Refrain tatsächlich mal nach Stadion-Gesang. In dem Lied geht es um Freundschaft, Zusammenhalt und gute Erinnerungen.

Der Magenta-TV-Song: Tim Bendzko – Komm schon

Wer die EM-Spiele bei Magenta-TV anschaut, wird dort das neue Lied von Tim Bendzko hören. Tim hat schon Erfahrungen mit Musik für große Sport-Events: Sein Hit Hoch war der Motivationssong des deutschen Olympia-Teams in Tokio 2021.

Ich bin dadurch bei sehr vielen Sport-Veranstaltungen gewesen und da ist mir aufgefallen, dass sehr viele Sportler sich gegenseitig und auch sich selbst mit den Worten ‚Komm schon‘ motivieren. Das schwebte mir die ganze Zeit im Hinterkopf und ich wollte unbedingt einen Song schreiben, der das aufgreift.

Auch für sich selbst hat Tim Bendzko sportliche Ziele: Bevor er nächstes Jahr 40 Jahre alt wird, will er noch einen Marathon in unter vier Stunden laufen. Komm schon ist also auch ein Motivationssongs für ihn geworden.

Der Tiktok-Song: Soho Bani & Herbert Grönemeyer – Zeit, dass sich was dreht

Es war die Hymen des Sommermärchens, der WM 2006. Jetzt ist der Song mit den unverkennbaren Chören in einer Neuauflage zur EM 2024 zurück. Der Berliner Rapper Soho Bani hat den Fußball-Hit neu produziert und einen neuen Text aus der Perspektive der aktuellen Generation geschrieben, der Probleme wie den Klimawandel anspricht.

Das hat auch Herbert Grönemeyer überzeugt und er spielt im offiziellen Musikvideo mit. In den Charts hat es der Song schon bis auf Platz 1 geschafft und in den sozialen Medien gibt es tausende Videos, die mit dem Lied unterlegt sind.

Die DFB-Torhymne: Peter Schilling – Major Tom

Diesen NDW-Klassiker aus den 80ern wollten viele Fans gerne hören, immer wenn Deutschland ein Tor schießt. Bei einer Online-Petition hatten Zehntausende dafür unterschrieben, ihn zur offiziellen Torhymne zu machen. Zum ersten Mal eingelöst wurde dieser Wunsch beim EM-Vorbereitungsspiel der Nationalmannschaft gegen die Niederlande und einem Tor von Maximilian Mittelstädt. Inzwischen hat der DFB Major Tom tatsächlich zur offiziellen Torhymne der Nationalmanschafft gemacht.

Völlig losgelöst von der Erde
Schwebt das Raumschiff völlig schwerelos

Doch bei den Spielen der Deutschen bei der EM wird das Lied trotzdem nicht zu hören sein, denn bei dem Turnier dürfen Mannschaften keine eigenen Torhymnen haben. Bei jedem Tor erklingt im Stadion das gleiche Lied, nämlich der offizielle UEFA-EM-Song Fire. Zumindest fürs Warm-up und für die Zeit nach dem Abpfiff kann eigene Musik eingereicht werden.

Exklusive SWR3-Version Soundtrack für die deutschen Tore: Major Tom in der SWR3-Spezialversion!

„Major Tom“ ist auf Wunsch der Fans die neue Torhymne bei Heimspielen der deutschen Fußball-Nationalmannschaft, allerdings noch nicht bei der EM. Wir haben eine eigene Version, die ihr hier hören könnt!

Meistgelesen

  1. Baden-Baden

    Vom 12. bis 14. September Bereit fürs SWR3 New Pop Festival 2024? Jetzt Tickets sichern! 🤩

    Beim SWR3 New Pop Festival spielen die besten Newcomer und ihr seht die spannendsten neuen Popstars. Erfahrt hier, wer diesmal auftritt!

  2. Stiftung Warentest Kein Bock auf Sonnenbrand? Diese Sonnencremes schützen dich am besten!

    Stiftung Warentest mit Sonnencreme zeigt, welche Produkte am besten vor Sonne & UV-Strahlung schützen. Der Preis ist nicht entscheidend. Hier die aktuellen Testergebnisse ansehen!