Stand
AUTOR/IN
Lea Kerpacs
Lea Kerpacs: Website-Redakteurin bei SWR3

Der DFB hat den Wunsch der Fußball-Fans aufgegriffen und „Major Tom“ zur neuen Torhymne bei Heimspielen der deutschen National-Elf gekürt – yeah! Allerdings noch nicht zur EM.

DFB gibt „Major Tom“ als Torhymne für Heimspiele bekannt

Ihr wollt es – ihr kriegt es!“, schreibt der DFB auf seinem Instagram-Account und erklärt damit „Major Tom“ als neue Torhymne für Heimspiele der deutschen Nationalmannschaft.

Mit „Ihr wollt es“ hat der DFB nicht übertrieben: Fast 70.000 Fans haben sich in einer Online-Petition für „Major Tom“ als neue Torhymne der deutschen Fußball-Nationalmannschaft ausgesprochen. Die Petition lief seit März und auch Sänger Peter Schilling selbst hat auf den Ansturm reagiert.

Nicht nur Fans, sondern auch DFB-Spielerinnen und -Spieler feiern völlig losgelöst die Entscheidung. DFB-Kapitänin Alexandra Popp antwortet: „Wie geil ist das denn?!“ Von Maximilian Mittelstädt aus dem EM-Kader kommt: „Ja, dann machen wir's doch so!

Major Tom von Peter Schilling in der SWR3-Spezialversion

Wenn schon Fußball, dann aber richtig: SWR3-Moderator Volker Janitz hat eine eigene Major-Tom-Version gebastelt – perfekt zugeschnitten auf die neue Funktion als Torhymne. Weil so viele nachgefragt haben, gibts die Version hier zum Anhören und Mitgrölen:

Logo SWR3

SWR3 MOVE völlig losgelöst Volker Janitz' Spezialversion von Major Tom: Hier anhören!

Dauer

Major Tom ist die neue Torhymne, allerdings nicht während der EM. Volker Janitz hat seine eigene Version aus dem Song gebastelt!

Warum wird „Major Tom“ nicht die Torhymne zur EM?

In zwei Testspielen vor der EM wird der Song schon als Torhymne genutzt – und dann soll plötzlich wieder für vier Wochen Schluss sein? Dafür kann der DFB tatsächlich nichts.

Für die EM wird die Torhymne einheitlich von der Uefa festgelegt. Als inoffizielle Torhymne dürfte sich der Song nach dem großen Einsatz der Fans aber trotzdem etablieren. Wir sind gespannt, wie oft wir Grund zum Jubeln haben werden. Dafür sorgen können diese Spieler:

Was ist die Torhymne bei der EM 2024?

Was wird denn dann als Torhymne bei der EM gespielt? Individuelle Torhymnen gibt es nicht. Das ist eine Entscheidung der Uefa. Stattdessen wird bei Toren der offizielle EM-Song „Fire“ von Leony, One Republic und Meduza gespielt.

Hier anhören! So klingt der offizielle EM-Song „Fire“ von Leony, One Republic & Meduza

Am 14. Juni beginnt die Europameisterschaft – und das ist der Soundtrack dazu! Im SWR3-Interview haben uns die Stars verraten, was ihnen der neue EM-Song „Fire“ bedeutet.

Peter Schilling über die Entscheidung des DFB

Singer-Songwriter Peter Schilling hat auf die Entscheidung des DFB auf Instagram reagiert. Er freut sich, dass sein Song Teil nun als Torhymne bei Heimspielen gesetzt ist: „Eure Hymne!!! Völlig begeistert! Jetzt bin ich völllig losgelöst mit Euch Allen. Der Countdown läuft… Herzlichen Dank an Euch, an die DFB Teams und den @dfb 👨‍🚀🚀⚽️

Schon im März äußerte er sich zur Petition, die ein so großes Echo erzeugt hat:

Ich bin überwältigt vom ausgelösten Hype um „Major Tom (völlig losgelöst)“ und möchte mich von ganzem Herzen für Euer Engagement auf den verschiedensten Social Media-Kanälen bedanken, besonders auch bei den fast 70.000 Unterzeichnenden der Online-Petition [...].

„Major Tom (völlig losgelöst)“ – Lyrics von Peter Schilling

Wer bei Heimspielen (außer der EM 2024) zukünftig die Torhymne mitsingen möchte, kann hier nochmal das Lyrics-Wissen auffrischen. Der Songtext zu „Major Tom“:

Gründlich durchgecheckt steht sie da
Und wartet auf den Start, alles klar.
Experten streiten sich um ein paar Daten.
Die Crew hat da noch ein paar Fragen,
doch der Countdown läuft.

Effektivität bestimmt das Handeln.
Man verlässt sich blind auf den andern.
Jeder weiß genau, was von ihm abhängt.
Jeder ist im Stress,
doch Major Tom macht einen Scherz.

Dann hebt er ab und

völlig losgelöst von der Erde
schwebt das Raumschiff völlig schwereloooooos!

Die Erdanziehungskraft ist überwunden.
Alles läuft perfekt, schon seit Stunden.
Wissenschaftliche Experimente,
„Doch was nützen die am Ende?“,
denkt sich Major Tom.

Im Kontrollzentrum, da wird man panisch.
Der Kurs der Kapsel, der stimmt ja gar nicht!
„Hallo, Major Tom, können Sie hören?“
„Woll'n Sie das Projekt denn so zerstören?“
Doch er kann nichts hör'n.

Er schwebt weiter ...

Völlig losgelöst von der Erde
schwebt das Raumschiff völlig schwerelos!
Völlig losgelöst von der Erde
schwebt das Raumschiff völlig schwerelos!

Die Erde schimmert blau, sein letzter Funk kommt.
„Grüßt mir meine Frau“, und er verstummt.

Unten trauern noch die Egoisten.
Major Tom denkt sich: „Wenn die wüssten!
Mich führt hier ein Licht durch das All;
das kennt ihr noch nicht, ich komme bald.
Mir wird kalt.“

Völlig losgelöst von der Erde
schwebt das Raumschiff völlig schwerelos!

Meistgelesen

  1. „Reutlingen kannst du nicht mögen. Nur lieben.“ Anti-Reutlingen-Plakate überall in der Stadt: Das steckt dahinter!

    Seit knapp einer Woche hängen in Reutlingen Plakate, auf denen sich über die Stadt lustig gemacht wird. Jetzt kam eine Zusatzinfo – die Stadt hat Details zu der Kampagne verraten.

  2. Eva Biringer erzählt von ihrer Alkoholabhängigkeit Evas Geschichte: Ist Alkohol ein Frauenproblem?

    Eva ist jung, gebildet, erfolgreich und sie hatte ein Alkoholproblem. Als sie beschließt aufzuhören, merkt sie, dass das Problem nicht nur sie selbst betrifft. Hier lesen!

  3. Landkreis Esslingen

    „Keine Angst haben“ Schrecklicher Unfall in Nürtingen: Was tun, wenn du als Erster zum Unfallort kommst?

    Zwei junge Frauen sind gestorben, ein Junge ist schwer verletzt – ein Schock für Ersthelfer. Verkehrsredakteur Malte Dedecek erklärt, was eure Rechte und Pflichten sind.

  4. Sprachliche Exportschlager 7 deutsche Wörter, die auch in anderen Sprachen gesprochen werden

    Anglizismen in der deutschen Sprache? Pah! Es gibt auch deutsche Wörter, die in anderen Ländern der Welt vorkommen. Entdecke hier 7 Beispiele, die dich überraschen werden!

  5. Erster Auftritt seit Dezember Royals: Prinzessin Kate zeigt sich bei „Trooping the Colour“-Parade

    Seit ihrer Krebs-Diagnose hatte sich die britische Prinzessin Kate aus der Öffentlichkeit zurückgezogen. Jetzt hat sie sich seit Dezember das erste Mal gezeigt.