Stand
AUTOR/IN
Benedikt Wiehle
Benedikt Wiehle (Foto: SWR3 Das Magazin)

Heiße Tage in SWR3Land. Wir liefern euch den Sound des Sommers 2022. Jetzt wurde der offizielle Sommerhit bekanntgegeben.

Layla zu offiziellem Sommerhit 2022 gekürt

In Deutschland bestimmt das Markforschungsinstitut GfK, das auch für die offiziellen deutschen Charts zuständig ist, den Sommerhit des Jahres. Für 2022 ist es das Lied Layla von DJ Robin und Schürze.

Die Begründung: Der Partyschlager steht mittlerweile die fünfte Woche in Folge auf Platz 1 der Charts, hat Gold-Status erreicht und auch die Abrufzahlen beim Streaming steigen immer weiter. Allein bei Spotify wurde der Song bisher über 50 Millionen Mal angehört. Die Kritik um den Ballermann-Song sei den Verantwortlichen bewusst.

Wir sehen, dass ‚Layla' in den Nachrichten und Sozialen Medien aktuell so kontrovers diskutiert wird wie kaum ein anderer Song. Aufgabe der offiziellen deutschen Charts ist es, Trends und Entwicklungen im Musikmarkt neutral und transparent darzustellen. Dazu gehört auch die Ermittlung des offiziellen Sommerhits. Die repräsentativen Streaming- und Verkaufsdaten ergeben in diesem Jahr ein eindeutiges Bild.

Layla hat sich gegen internationale Sommerhit-Kandidaten wie Ferrari von James Hype & Miggy Dela Rosa oder Belly Dancer von Imanbek & Byor durchgesetzt.

Was denkt SWR3Land über Layla?

„#Layla“ ist offizieller #Sommerhit 2022. Damit nehmen die Diskussionen um den Songtext erneut Fahrt auf. Wir haben uns in Karlsruhe umgehört und unter anderem diese Meinung von einem jungen Studenten aufgenommen. https://t.co/UuRQS2mbPW

Wer sind die Künstler hinter Layla?

Das Singlecover von „Layla“  (Foto: Universal Music)
Das Single-Cover zu„Layla“ von DJ Robin und Schürze.

DJ Robin legte schon als Kind bei Hochzeiten oder beim Fasching auf. Mit 18 begann seine professionelle DJ-Karriere in einer Disco in Stuttgart, seit 2019 spielt er auch im Bierkönig auf Mallorca. Genau dort gewann Schürze 2013 einen Newcomer-Contest mit seinem ersten Song. Seitdem arbeitet er als Party-DJ.

Das waren die offiziellen Sommerhits der letzten Jahre

Hier haben wir eine Übersicht über die Sommerhits bis zurück in die 90er:

2021: Bad Habits – Ed Sheeran

Mehr Dance-Track geht bei mir nicht“, sagte Ed Sheeran damals im SWR3-Interview. Mit seinem Song Bad Habits überraschte der aktuell vermutlich größte Künstler der Welt alle, denn mit so einem Sound von ihm hatte niemand gerechnet. Trotzdem, oder vielleicht gerade deswegen, wurde der Song zum Megahit und Sommerhit letztes Jahr.

2020: Savage Love – Jason Derulo & Jawsh 68

Es war eine Geschichte, wie sie nur in den Sozialen Netzwerken möglich ist: Der Amerikanische Superstar Jason Derulo entdeckt den Instrumental-Song Laxed – Siren Beat des neuseeländischen Newcomer Jawsh 685 bei Tiktok. Die Neuauflage mit Derulos Gesang wurde mit einer Tanz-Challenge zum Hit.

2019: Señorita – Shawn Mendes & Camila Cabello

Der gemeinsame Song des Ex-Paares Shawn Mendes und Camila Cabello erzählt die Geschichte zweier Freunde, die aber doch mehr sind als das – genau wie es auch bei den beiden selbst war. Der Latin-Pop-Song klingt nach einer heißen Sommernacht und Flirts am Strand. Der perfekte Sommerhit mit ganz viel Urlaubs-Feeling.

Buga von Kizz Daniel: Der heimliche Sommerhit 2022?

Es war im Sommer vor zwei Jahren, als die ganze Welt zu Jerusalema tanzte. Das Lied entwickelte sich zur Zusammenhalte-Hymne während des Corona-Lockdowns. Bekannt wurde der Song aus Südafrika dank einer Tanz-Challenge bei der Video-Plattform Tiktok, bei der von Krankenhauspersonal bis Nonnen im Kloster alle mitmachten.

Eine Wort-Collage des DJs Master KG (Foto: picture-alliance / Reportdienste, Picture Alliance)

Jerusalema von Master KG „Eish“ - SWR3-Land dichtet südafrikanischen Sommer-Hit um

Dauer

Es war einer der weltweiten Sommerhits in diesem Jahr: Jerusalema von Master KG, ein DJ und Produzent aus Südafrika. Während des Liedes kommt immer wieder ein spezieller Ausruf, ein Laut, ein Wort vor:  Eish. SWR3-Land wollte wissen, was Eish bedeutet und hat den Song kurzerhand umgedichtet.

In diesem Jahr könnte es mit diesem Song ein Deja Vu geben: Buga (Lo Lo Lo) von Kizz Daniel, ein Afrobeat-Sänger aus Nigeria. Ist Buga das neue Jerusalema?

Kizz Daniel singt den möglichen Sommerhit 2022 „Buga (Lo Lo Lo)“ (Foto: Radar Musik & Unterhaltungs GmbH)
Kizz Daniel singt „Buga (Lo Lo Lo)“.

Was die Melodien, Sounds und den Beat angeht, gibt es da schon eine gewisse Ähnlichkeit. Die Kombination aus dem lässigen Vibe, dem afrikanischen Gesang und dann der Hype in den Sozialen Netzwerken: Gute Chance auf einen Sommer-Hit!

Buga-Tanz geht viral bei Tiktok

In seiner Heimat ist der Afrobeat-Sänger Kizz Daniel schon ein Star und hat mehrere Musik-Preise gewonnen. Mit Buga wird er jetzt auf der ganzen Welt bekannt. Der Song war schon auf Platz 1 bei der Musiksuch-App Shazam. Außerdem trendet das Musikvideo und der Song wird millionenfach gestreamt. Über 300 Millionen Aufrufe haben die Kurzvideos der sogenannten Buga-Tanz-Challenge #bugachallenge bei Tiktok schon und unzählige Menschen haben selbst Videos dazu hochgeladen. Genau wie bei Jerusalema gibt es spezielle Tanzbewegungen. Viele tanzen dabei allein vor der Kamera, aber der Song wird auch schon in Gruppen getanzt, bei Hochzeiten zum Beispiel.

Darum geht es in Buga

Das Wort „Buga“ kommt aus der Sprache Yoruba, eine der Haupt-Sprachen in Nigeria. In dem Song wird darüber gesungen, dass man – wenn man hart für etwas gearbeitet hat – seinen Erfolg auch zeigen, feiern und stolz sein kann.

SWR3-Playlist für den Sommer 2022

Ihr wollt noch mehr Sommerhits? Hier gibt's eine ganz spezielle Gute-Laune-Auswahl an Songs für heiße Tage. Mit Alvaro Soler, Shakira, Justin Timberlake und vielen mehr.

Meistgelesen

  1. Speedweek Höhepunkt beim Blitzermarathon 2024: Heute wird noch mehr geblitzt!

    Die Polizei kontrolliert heute zum Blitzermarathon verstärkt in Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und anderen Bundesländern. Hier checken, welche Regionen betroffen sind!

  2. Stegen

    72-Stunden-Aktion Gemeinsam für den guten Zweck: Wenn ein Dorf zusammenrückt

    Zur 72-Stunden-Aktion hat sich Stegen etwas ganz besonderes überlegt: Dort treffen sich sehr viele Vereine und gemeinnützige Organisationen, um sich gemeinsam für das Dorf einzusetzen. Hier die Geschichte lesen!

  3. Stuttgart

    Volksantrag 100.000 Unterschriften für G9: Deshalb ärgern sich viele über den abgelehnten Volksantrag

    Zehntausende Eltern haben einen Antrag unterschrieben, um G9 in Baden-Württemberg schneller zurückzuholen. Der Landtag hat den Antrag abgelehnt. Was geplant ist, lest ihr hier!

  4. Richtiges April-Wetter Vorsicht auf den Straßen: Unfälle wegen Schnee, Regen und Hagel

    Draußen ist es gerade ziemlich ungemütlich: Es ist nass mit teilweise niedrigen Temperaturen. Auf den Straßen kann es deshalb gefährlich werden.