Stand
AUTOR/IN
Stefan Scheurer
Stefan Scheurer

Überraschung: Geheimdienste haben oft abgrundtiefe Geheimnisse. Manche davon sind erschreckend, aber auch unfassbar spannend. Was selbst Insider nicht gerne ausplaudern, erfahrt ihr ab sofort bei uns im neuen Podcast „Dark Matters“.

Es gab schon oft den Versuch investigativer Journalisten, hinter die Kulissen der Geheimdienstes zu schauen. Das Ergebnis ist oft sehr lückenhaft, manche Geschichten lassen sich nicht gut nachrecherchieren. Es ist also schwer, in dieses abgeschlossene Universum einzudringen. Das wollen wir jetzt ändern.

Es geht um die Geheimnisse von Verfassungsschutz, Bundesnachrichtendienst und des militärischen Abschirmdienstes MAD. Von denen bekommen wir oft nur dann etwas mit, wenn es richtig gut bei ihnen läuft. Oder, wenn eine Panne nicht mehr verschwiegen werden kann. Wenn Doppelspione enttarnt werden oder Attentäter auffliegen, die schon lange gefasst werden sollten.

Podcast-Team abgehört?

Von genau diesen Momenten erzählen wir in diesem exklusiven Podcast: Von großen Ermittlungen, dusseligen Skandalen und kuriosen Schieflagen. Also von den Augenblicken, in denen sich die Tür der Geheimdienste mal kurz öffnet. Es ist ein außergewöhnliches Podcastprojekt mit Menschen, die ganz nah dran sind und Geschichten, die uns alles über Geheimdienste verraten, was wir eigentlich nie wissen sollten.

Während der Recherchen hatten wir oft das Gefühl, dass wir jetzt auch abgehört werden. Ein Knacksen beim Telefonat, ein kurzer Tick im Internet. Denn, wir verraten auch, was streng geheim bleiben soll.

Übrigens: Was die großen Chefs von allem halten, erfahren wir in exklusiven Interviews mit Bruno Kahl, Präsident des Bundesnachrichtendiensts (BND), Thomas Haldenwang, Präsident des Bundesamts für Verfassungsschutz (BfV) und Martina Rosenberg, Präsidentin des Militärischen Abschirmdiensts (MAD).

In der ersten Folge geht es um die Reichsbürger – und wer das für einen oft erzählten alten Hut hält, sollte sich die ersten 3 Minuten des Podcasts reinziehen: Dass es einem hier kalt den Rücken runterläuft, hat vielleicht auch damit zu tun, dass die Geschichten alle wahr sind – und davon erzählen, was Extremisten im Verborgenen in diesem Augenblick auch gegen Deutschland vorhaben.

Folge 1: Dark Matters vom 15.3.2023:

Dark Matters – Geheimnisse der Geheimdienste. BND-Gebäude und Datenströme.

Dark Matters – Geheimnisse der Geheimdienste Der Reichsbürgerprinz und die Putschpläne

Dauer

Es ist der größte Schlag der vergangenen Jahre: Im Dezember 2022 gehen rund 3.000 Einsatzkräfte gegen die sogenannte Reichsbürger-Szene vor. Mehr als 90 Waffen werden an diesem Tag sichergestellt, 25 Menschen festgenommen – darunter auch der mutmaßliche Kopf der Gruppe: Heinrich XIII. Prinz Reuß. Er soll gemeinsam mit Gleichgesinnten ein Verschwörer-Netzwerk gebildet haben. Ihr mutmaßlicher Plan: die Bundesregierung stürzen.
Wer sind die angeblichen Verschwörer? Was sind „Reichsbürger“ und warum sollen sie so gefährlich sein? Wie ist der Staat diesem Netzwerk auf die Spur gekommen? Welche Rolle haben dabei Geheimdienste gespielt, vor allem das Bundesamt für Verfassungsschutz? Haben die Behörden da wirklich einen Putschversuch vereitelt? Und: Warum wussten eigentlich so viele Medien vorab von der Razzia? Darum geht es in der ersten Folge von „Dark matters – Geheimnisse der Geheimdienste“. Wenn ihr Grundsätzliches über den Verfassungsschutz wissen möchtet, hört gern auch in die begleitende Hintergrund-Folge: Wie arbeitet der Verfassungsschutz?
Und das ist „Dark matters“: Verfassungsschutz, Bundesnachrichtendienst, MAD. Wir bekommen von den Geheimdiensten eigentlich nur etwas mit, wenn’s bei ihnen richtig gut läuft – oder eben richtig mies. Wenn Doppelagenten auffliegen oder sie viel zu lange gepennt haben. Von genau den Momenten erzählen wir in diesem Podcast: von den großen Fällen, den Skandalen und Schieflagen, aber auch von den Erfolgen. Geschichten, die uns etwas über Geheimdienste verraten, was wir eigentlich nicht wissen sollten – erzählt von Eva-Maria Lemke und den ARD-Geheimdienstexperten Michael Götschenberg und Holger Schmidt. Eine neue Folge „Dark matters – Geheimnisse der Geheimdienste“ gibt es ab jetzt immer mittwochs in der ARD Audiothek, auf SWR3.de und rbb24inforadio.de.
Und noch ein Tipp zum Weiterhören: „Sprechen wir über Mord“ ist der True-Crime-Podcast von ARD-Terrorismusexperte Holger Schmidt und dem ehemaligen Bundesrichter Prof. Dr. Thomas Fischer: https://www.ardaudiothek.de/sendung/sprechen-wir-ueber-mord/72550376/

Begleitet werden die spannenden Fälle jeden Mittwoch zusätzlich von unseren Info-Beiträgen: Hier erklären wir beispielsweise, wie Überwachung genau funktioniert oder welche geheimen Elitetruppen es gibt, immer im Wechsel mit den beiden ARD-Geheimdienstexperten Holger Schmidt und Michael Götschenberg.

Dark Matters – Geheimnisse der Geheimdienste. BND-Gebäude und Datenströme.

Dark Matters – Geheimnisse der Geheimdienste Hintergrund: Wie arbeitet der Verfassungsschutz?

Dauer

Das Bundesamt für Verfassungsschutz ist einer der drei Geheimdienste in Deutschland. Aber: Wie genau sieht die Arbeit dort aus? Was machen die Mitarbeiter? Wie geht das überhaupt – unsere Demokratie schützen: Analysen schreiben, Textarbeit, Behördenkram? Das klingt eher wie die „Lizenz zum Abheften“ und nicht nach spannender Action-Spionagearbeit à la James Bond. Warum der Verfassungsschutz doch weit mehr ist als ein dröger Beamtenstadl, erfahrt ihr in dieser Hintergrund-Folge von Eva-Maria Lemke im Gespräch mit dem ARD-Geheimdienstexperten Holger Schmidt. Und wenn ihr wissen wollt, welche Auswirkungen die Arbeit des Verfassungsschutzes im Zusammenspiel mit anderen Behörden haben kann, hört rein in die begleitende Folge „Der Reichsbürger-Prinz und die Putschpläne“.
Und noch ein Tipp zum Weiterhören: „5 Minuten vor dem Tod“ ist der True-Crime-Podcast von DASDING. Geht mit Luisa und Joost auf Spurensuche in echten Kriminalfällen: https://www.ardaudiothek.de/sendung/5-minuten-vor-dem-tod-der-kriminalpodcast-oder-true-crime/83992738/

Der Rest wird nicht verraten, is klar, ne?

Dark Matters – jeden Mittwoch gibt es eine neue Folge. In der ARD Audiothek, auf SWR3.de und überall, wo es Podcasts gibt.

Meistgelesen

  1. Sprachliche Exportschlager 7 deutsche Wörter, die es in die große weite Welt geschafft haben ...

    Anglizismen in der deutschen Sprache? Pah! Es gibt auch deutsche Wörter, die in anderen Ländern der Welt vorkommen. Hier sind 7 Beispiele, die dich überraschen werden!

  2. Updates zur EM 2024 Deshalb sorgt ein Berg für viele Lacher in Schottland!

    Kurz vor dem EM-Start reden in Schottland alle über einen Berg in Garmisch-Partenkirchen. Außerdem fand bereits das große Fanfest in München statt.

  3. Neu in Deutschland: Veteranentag am 15. Juni Das sagen ein Ex-Bundeswehr-Soldat, ein Reservist und ein US-Veteran dazu

    In den USA gibt es ihn schon seit mehr als hundert Jahren, jetzt bekommt auch Deutschland einen Veteranentag, um seine Soldaten zu ehren. PR oder längst überfällig?

  4. Wegen Telegram-Nachrichten Volksverhetzung? Deshalb wurde Anklage gegen Xavier Naidoo erhoben

    Die Staatsanwaltschaft Mannheim hat Anklage gegen Xavier Naidoo erhoben. Sie wirft dem Musiker Volksverhetzung vor. Es geht um Inhalte, die Naidoo auf Telegram geteilt hat.