Stand
AUTOR/IN
Sebastian Lehmann
Comedians bei "Andreas Müller & Friends" (Foto: SWR3, Marvin Ruppert)
ONLINEFASSUNG
Jessica Brandt
Jessica Brandt (Foto: SWR3)

Was sagt die Hecke über jemanden aus? Als Kleingärtner kann Sebastian Lehmann nur feststellen: Scheinbar sehr, sehr viel. Mehr in der Kolumne!

Zwei grüne Hecken, geschnitten (Foto: picture-alliance / Reportdienste, Trygve Finkelsen)

Comedy – Lehmanns Leben Die Hecken der Anderen

Dauer

Was sagt die Hecke über jemanden aus? Als Kleingärtner kann Sebastian Lehmann nur feststellen: Scheinbar sehr, sehr viel. Mehr in der Kolumne.

Ist das eine Hecke oder ein sehr breiter Baum?“ Der Spaziergänger auf der anderen Seite der Hecke redet so laut, dass ich es bis auf die Terrasse verstehen kann. Dort sonne ich mich gerade ausgiebig. Jetzt mit zunehmend schlechtem Gewissen. Es gibt schließlich so viel zu tun in meinem Garten.

Dabei habe ich die Hecke erst gestern geschnitten.

Gartenbesitzer halten sehr viel auf ihre Hecken. An der fachgerechten Beschneidung der Hecke entscheidet sich, ob du für den Garten gemacht bist oder nur einer dieser verkorksten Großstädter, die einen Weißdorn nicht von einer Thuja unterscheiden können.

Sebastian Lehmann Elternzeit (117) Garten (Foto: SWR3)

Comedy: Lehmanns Leben Die einzig wahre Antwort: Gartenabfall entsorgen

Dauer

Zu viel Gartenabfall kann ja schnell mal in den Wahnsinn treiben. Sebastian Lehmann hat den einzigen echten Tipp, damit umzugehen. Versprochen!

Natürlich müssen noch andere Bedingungen erfüllt werden, um als echter Kleingärtner durchzugehen: Zum Beispiel sollte man die Fähigkeit besitzen, große Mengen Grillkohle in unter fünf Minuten zum Glühen zu bringen.

Die Hecke ist das Aushängeschild eines Gartens

Doch alles beginnt mit der Hecke.

Zeige mir deine Hecke und ich sage dir, was für ein Mensch du bist.

Wenn ich so die Hecken meiner Nachbarn betrachte, scheinen sie alle sehr ordentliche Menschen zu sein. Fast schon pedantisch. Zwanghaft. Die Hecken der Anderen gleichen geometrischen Figuren. Meine Hecke sieht dagegen aus wie ein ungekämmter Teenager, der gerade aufgestanden ist und dringend mal wieder zum Friseur müsste. Die Hecke ist so etwas wie der Robert Habeck unter den Gartensichtschutzgewächsen.

Allerdings rührt die seltsame Heckenfrisur daher, dass ich im Umgang mit der furchteinflößenden elektrischen Heckenschere noch ungeübt bin. Es geht eher darum nicht zu sterben, indem ich aus Versehen das Stromkabel durchtrenne oder mir beide Arme absäge. Ob das geht? Ich Grobmotoriker schaffe das bestimmt.

Eine halbe Stunde später kommt wieder ein Spaziergänger an meinem Garten vorbei.

Die Hecke sieht ja aus wie dieser radikale Typ von den Grünen, der uns Autos, Heizungen und Schnitzel verbieten will!“, ruft er.

Es wird noch lange dauern, bis ich hier in der Kleingartensiedlung dazugehöre.

Meistgelesen

  1. „Plötzlich und unerwartet verstorben“ Andreas Brehme ist tot: Rückblick auf ein Fußballer-Leben

    Die deutsche Fußball-Welt trauert: Weltmeister Andreas Brehme ist tot. Wir zeigen Bilder aus seinem Leben und wie viele von ihm Abschied nehmen.

  2. „Jeder ist anfällig für Populismus“ Experiment zeigt 5 Methoden, wie Populismus funktioniert!

    SUV oder Lastenrad, nichts darf man mehr sagen und was denkt die schweigende Mehrheit wirklich? Solche Sätze kennen wir alle und wir sollten sie uns genauer anschauen.

  3. Müdigkeit beim Autofahren Wie kündigt sich Sekundenschlaf an? Das sind die Anzeichen!

    Müdigkeit ist die am meisten unterschätzte Unfallursache und sorgt jährlich für mehr Verkehrstote als Alkohol im Straßenverkehr. Wir zeigen euch, wie ihr euch selbst davor schützen könnt.

  4. Insider packt aus „Mysteriöser Aufruhr“ im Polar-Knast: Ist Nawalny viel früher gestorben?

    Eine russische Investigativ-Zeitung hat mit einem Nawalny-Mithäftling gesprochen. Der erzählt einen ganz anderen Ablauf der Ereignisse als die Behörden.

  5. Rätselhafter Einbruch in Luxus-Weinkeller in Spanien Unbekannter vernichtet Wein im Wert von 2,5 Millionen Euro – mit voller Absicht!

    Mitten in der Nacht bricht eine unbekannte Person in eine Weinkellerei in Spanien ein. Um Wein zu klauen? Oder eine private Weinprobe zu genießen? Fehlanzeige!