Tatort Berlin

SWR3 Tatort-Check: Das perfekte Verbrechen „Fight Club“ meets „Mord nach Plan“ nach einem wahren Fall

Tatort aus der Hauptstadt: Meret Becker alias Nina Rubin ermittelt zusammen mit ihrem Kollegen Robert Karow. Ein furioser Beginn, ein aufsehenerregender Fall und ein echt spannender Krimi, fand SWR3 Tatort-Checker Michael Haas.  mehr...

SWR3 Tatort-Check: „Das Leben nach dem Tod“ Liebe im Plattenbau und eine „mörderische Wohnung“

Meret Becker gehört zu den grandiosen Tatort-Kommissarinnen. Sie kann ja nichts dafür, dass sie immer im tristen Plattenbau ermitteln muss. Hier gibt es keinen Spaß, kein schönes Leben und keinen schönen Tod. Wenigstens eine gute Krimi-Geschichte?  mehr...

Polizei-Drama in Berlin-Krimi: Der gute Weg Tatort-Kritik: „Der rastet komplett aus“

Es ist mal wieder Nacht im Tatort, wie so oft. Dieses Mal befinden wir uns auf Streife mit drei Polizisten: Ein erfahrener alter Kollege, eine junge hübsche Beamtin, aber schon ein paar Jährchen dabei, und ein Polizei-Praktikant. Der Anfänger ist Tolja Rubin, der Sohn von Kommissarin Nina Rubin, und Tolja mag die Mordkommission nicht.  mehr...

SWR3 Tatort-Check Berlin „Meine Familie war wie eine kugelsichere Weste“

Traurig – genau so war der neue Berlin-Krimi. Hier trat zum ersten Mal in der Tatort-Geschichte eine komplett neue Art von Verdächtigem auf. Was das sollte, weiß Tatort-Checker Stefan Scheurer.  mehr...

SWR3 Tatort-Check War das der beste Tatort 2018?

So skurril und spannend zugleich war ein Tatort selten: Ein Berlinale Film verrät den Kommissaren, wer der Mörder ist – und wie sie ihn finden.  mehr...

SWR3 Tatort-Check Wer taugt als Serienmörder?

Bemerkenswert: Mit einem verrückten Serienkiller schafft es der Berliner Tatort, Fernseh-Deutschland den ganzen Abend vor den Bildschirmen zu halten.  mehr...

SWR3 Tatort-Check SWR3 Tatort-Check: Das Muli

Sie ist aus dem Wedding, er ist aus Pankow. Sie setzt eher auf klassische Ermittlungsarbeit, er ist Blitzkombinierer. Sie ist die Chefin, er ist der Neue. Die einzige Gemeinsamkeit der beiden Kommissare Rubin und Waschke: Sie mögen sich nicht. Trotzdem müssen sie einen Drogenmord klären.  mehr...

SWR3 Tatort-Check Schoppers „Schwuchtelkarre“ brennt

Ein schwules Paar in einem Berliner Problemviertel, eine schwangere Schülerin und ein Junge mit einem kriminellen Vater und einer alkoholkranken Mutter. Nein, „Amour Fou“ ist kein sozialkritischer Film mit Bonusleiche, sondern ein richtig guter Krimi.  mehr...

SWR3 Elchcheck Tatort: Kindergarten mit Meret Becker

Berlin, Tiefgarage: Eine Frau wird grausam von einem SUV überfahren. Der Tatort startet so blutig und gewaltig, dass man sich erst mal kurz schütteln muss. Ob das ein schöner Fernsehabend wird?  mehr...

SWR3 Elch-Check Tatort: „Ätzend“

Der zweite Fall für das neue Berliner Team Rubin und Karow. Bei Abrissarbeiten finden Bauarbeiter eine Leiche im Säurefass. SWR3-Redakteur Michael Haas hat den Tatort mit dem Titel „Ätzend“ gesehen.  mehr...

SWR3 Elch-Check Vollgestopft mit Drogen

Berlin ermittelt wieder! Nachdem die Kommissare Ritter und Stark letztes Jahr aufgehört haben, ist ein neues Team am Start: Können Meret Becker und Mark Waschke alias Rubin und Karow unseren Tatort-Checker überzeugen?  mehr...

SWR3 Elch-Check Parapsychologie und Hellseherei im Tatort

Am Sonntag gibt es einen Abschieds-Tatort aus Berlin, Titel: „Vielleicht“. Und der ist mit allerlei Minenfeldern gespickt: ein Kommissar ohne Bock auf seinen Job, übersinnliche Fähigkeiten und hölzerne Charaktere. Ob das gut geht?  mehr...

SWR3 Elchcheck Großer schwarzer Vogel: Für schwache Nerven

Der letzte gemeinsame Auftritt vom Tatort-Team Ritter und Stark dreht sich um die düstere Vergangenheit eines Radiomoderators. Leider keine prickelnde Geschichte, findet unser Tatort-Checker.  mehr...