Stand
AUTOR/IN
Björn Widmann
Björn Widmann

Ein Mann aus Berlin hat sein Auto seit 1977 nicht mehr sauber gemacht – um etwas auszuprobieren. Welche kuriose Geschichte dahinter steckt.

Eigentlich wäre der Opel Olympia Caravan von Hanns-Lüdecke Rodewald aus Berlin ein tolles Auto. Baujahr 1956, ein Stück Geschichte auf Rädern. Allerdings wünscht man sich schon beim Hinschauen eine Tetanus-Impfung. Denn Rodewald hat sein Auto seit 1977 nicht mehr gewaschen.

Aus dem Oldtimer wurde somit ein Häufchen Elend. Rost, Flechten, Moose – wer das Auto in Berlin an sich vorbeifahren sieht, bekommt feuchte Augen. Die verschiedenen Pflanzen auf dem Wagen sorgen vermutlich für mehr Leben auf dem Opel als in so manchem Bio-Kompost.

Auf dem Auto wachsen Flechten und Moos
Könnte bald eine eigene Lebensform werden: Der Opel Olympia Caravan von Hanns-Lüdecke Rodewald aus Berlin.

Rostiger Opel Olympia: Berliner Gammel-Auto ist Experiment

Aber warum macht man so etwas? Wieso lässt man ein so schönes Auto vergammeln? „Ich will erforschen, was passiert, wenn man ein Auto jahrzehntelang stehen lässt und nur ganz wenig macht“, sagt Besitzer Rodewald aus Berlin-Kreuzberg.

Der pensionierte Professor und Experte für Fahrzeugsicherheit schwört, dass er den Wagen seit 1977 nicht mehr gewaschen und ein Langzeitexperiment daraus gemacht hat. Sehr zum Ärger von Ordnungshütern und Behörden.

Die Polizei hat ihn 1995 zwangsstillgelegt, hat aber verloren, musste ihn wieder anmelden und mir Schadenersatz zahlen“, erzählt Rodewald.

Das Ordnungsamt hat das Auto als „Abfall“ angesehen und mir dreimal einen Verstoß gegen das Abfallbeseitigungsgesetz vorgeworfen, aber immer ohne Erfolg.

Hanns-Lüdecke Rodewald zeigt seinen Opel Olympia
Hanns-Lüdecke Rodewald ist trotz der gewöhnungsbedürftigen Optik stolz auf seinen Gammel-Wagen.

Opel Olympia: Gammel-Auto bekommt immer wieder TÜV

Aber auch, wenn man vom Hinschauen Herpes bekommt: Das Häufchen Schrott ist angemeldet, bekommt seinen TÜV und ist fahrbereit. Weil er nur selten bewegt wird, braucht er beim Start etwas Nachhilfe: Rodewald gießt Benzin in den Vergaser und schon schnurrt der Motor wie eine alte Nähmaschine.

Allerdings gibt der Pensionär zu: Der TÜV ist eine Herausforderung: „Der Wagen ist halt optisch nicht sehr schön und hat auch technisch immer kleinere Mängel, wo man Ermessensspielräume walten lassen muss“, sagt Rodewald.

Gurtsysteme, Airbag, Rückfahrscheinwerfer und Nebelleuchten hat er nicht. Aber heutige Prüfingenieure suchen oft danach und wundern sich, dass der Wagen das nicht braucht.

Auch innen ist der Opel Olympia sehr verwahllost
Außen pfui, innen auch: Ein Blick ins Innere des Opel lädt auch nicht wirklich zum Mitfahren ein.

Wer das Auto einmal live sehen will, bevor es auseinanderfällt, sollte zeitnah nach Berlin fahren: Der Opel steht in der Schönleinstraße 7B in 10967 Berlin-Kreuzberg und ist dort seit Jahren eine kleine Sehenswürdigkeit.

PS: So sieht das Auto übrigens in schön aus.

Nach drei Jahren endlich wieder #Oldtimertreffen in #Langenzenn(Vol. 07)Opel Olympia Caravan pic.twitter.com/QzNjBACdHB

Unsere Quellen

Transparenz ist uns wichtig! Hier sagen wir dir, woher wir unsere Infos haben!

Die dpa ist eine Nachrichtenagentur. Dort arbeiten Journalisten, Kameraleute, Fotografen. Sie sind in Deutschland und weltweit bei wichtigen Ereignissen dabei. Informationen, Bilder und Videos stellen sie anderen zur Verfügung. Das hat den Vorteil, dass Zeitungen, Sender und Online-Portale über Themen berichten können, bei denen sie keine eigenen Leute vor Ort hatten. Weitere Nachrichtenagenturen, mit denen wir arbeiten, sind zum Beispiel Reuters, AFP, AP und SID.

Meistgelesen

  1. Sprachliche Exportschlager 7 deutsche Wörter, die es in die große weite Welt geschafft haben ...

    Anglizismen in der deutschen Sprache? Pah! Es gibt auch deutsche Wörter, die in anderen Ländern der Welt vorkommen. Hier sind 7 Beispiele, die dich überraschen werden!

  2. Updates zur EM 2024 Deshalb sorgt ein Berg für viele Lacher in Schottland!

    Kurz vor dem EM-Start reden in Schottland alle über einen Berg in Garmisch-Partenkirchen. Außerdem fand bereits das große Fanfest in München statt.

  3. Neu in Deutschland: Veteranentag am 15. Juni Das sagen ein Ex-Bundeswehr-Soldat, ein Reservist und ein US-Veteran dazu

    In den USA gibt es ihn schon seit mehr als hundert Jahren, jetzt bekommt auch Deutschland einen Veteranentag, um seine Soldaten zu ehren. PR oder längst überfällig?

  4. Wegen Telegram-Nachrichten Volksverhetzung? Deshalb wurde Anklage gegen Xavier Naidoo erhoben

    Die Staatsanwaltschaft Mannheim hat Anklage gegen Xavier Naidoo erhoben. Sie wirft dem Musiker Volksverhetzung vor. Es geht um Inhalte, die Naidoo auf Telegram geteilt hat.