Stand
AUTOR/IN
Louis Leßmann
Profilbild von Louis (Foto: SWR DASDING)

Spannung pur beim Spiel zwischen den Kansas City Chiefs und den San Francisco 49ers, dazu eine spektakuläre Half Time Show von Usher. Und trotzdem reden alle über Taylor Swift.

Das ist Superstar Taylor Swift sicherlich nicht gewohnt: Als die 34-Jährige am Sonntagabend auf der Leinwand des Allegiant Stadiums in Las Vegas gezeigt wird, hagelt es Buhrufe. Wirklich beeindrucken lässt sie sich davon aber nicht: Swift setzt ihren Getränkebecher an, leert ihn in einem Zug und knallt den Becher auf den Tisch.

Icon. @TaylorSwift13#SBLVIII pic.twitter.com/G0FzHIyiLB

Für Travis Kelce: Taylor Swift fliegt aus Japan zum Super Bowl

Um ihren Partner Travis Kelce von den Chiefs anzufeuern, setzte Swift alles in Bewegung. Noch am Samstagabend spielte sie ein Konzert ihrer Welttournee in Tokio. Ob sie es rechtzeitig zum Spiel des Jahres schaffen würde – unklar.

Dank der großen Zeitverschiebung zwischen Japan und den USA und einem Flug im Privatjet landete die Sängerin aber schon am Samstag in Los Angeles und konnte von dort entspannt nach Las Vegas. Und der Stress hat sich gelohnt: Kelce hat mit seinen Kansas City Chiefs 25:22 nach Verlängerung gewonnen und damit den Titel verteidigt.

Mit diesen Stars hat Taylor Swift den Super Bowl geguckt

Swift schaute sich das Spiel natürlich in einer VIP-Loge an. Mit dabei waren Schauspielerin Blake Lively, Stylistin Ashley Avignone und die Rapperin Ice Spice. Sie war komplett in schwarz gekleidet, dazu eine rote Jacke der Kansas City Chiefs. Und: Swift trug eine Kette mit der 87 – die Trikotnummer von Travis Kelce – um den Hals.

Taylor Swift mit Ashley Avignone, Blake Lively und Ice Spice beim Super Bowl. (Foto: IMAGO, UPI Photo)

Taylor Swifts Freund sorgt mit Ausraster für viralen Moment

Glück in der Liebe, Pech im Spiel? In der ersten Halbzeit fand Travis Kelce nicht wirklich ins Spiel. Das führte sogar dazu, dass Kelce seinen Coach Andy Reid anschrie und schubste, weil er nicht Teil eines Spielzugs war. Sein Ausraster wurde auf Social Media direkt zu zahlreichen Memes verarbeitet.

Travis Kelce gotta do better manpic.twitter.com/hsGlesIiQm

In der zweiten Halbzeit und der Verlängerung konnte Kelce aber entscheidend dazu beitragen, dass sich die Chiefs auch in diesem Jahr den Titel der National Football League (NFL) sichern konnte.

„Es geht um Leben und Tod“ Student trackt Privatjets: Jetzt droht Taylor Swift ihm mit einer Klage

Jack Sweeney veröffentlicht Flugdaten von Promis. Das scheint nicht allen zu gefallen. Nach Elon Musk versucht sich nun auch Taylor Swift gegen das Tracking zu wehren.

Unsere Quellen

Transparenz ist uns wichtig! Hier sagen wir dir, woher wir unsere Infos haben!

Die dpa ist eine Nachrichtenagentur. Dort arbeiten Journalisten, Kameraleute, Fotografen. Sie sind in Deutschland und weltweit bei wichtigen Ereignissen dabei. Informationen, Bilder und Videos stellen sie anderen zur Verfügung. Das hat den Vorteil, dass Zeitungen, Sender und Online-Portale über Themen berichten können, bei denen sie keine eigenen Leute vor Ort hatten. Weitere Nachrichtenagenturen, mit denen wir arbeiten, sind zum Beispiel Reuters, AFP, AP und SID.

Der SID (Sport-Informations-Dienst) ist eine Nachrichtenagentur. Dort arbeiten Journalisten, Kameraleute, Fotografen. Sie sind in Deutschland und weltweit bei wichtigen Ereignissen dabei. Informationen, Bilder und Videos stellen sie anderen zur Verfügung. Das hat den Vorteil, dass Zeitungen, Sender und Online-Portale über Themen berichten können, bei denen sie keine eigenen Leute vor Ort hatten. Weitere Nachrichtenagenturen, mit denen wir arbeiten, sind zum Beispiel dpa, Reuters, AFP und AP.

X ist ein soziales Netzwerk aus den USA und wird häufig von Politikern oder Journalisten genutzt. Bis zu seiner Umbenennung hieß das Netzwerk Twitter. Auch Unternehmen und Vereine sind auf X aktiv. Sie schreiben Beiträge (früher: Tweets) mit wichtigen Infos über sich selbst. Ein solcher Beitrag kann dadurch zu einer Nachrichtenquelle für uns werden. Wir prüfen natürlich, ob das Profil und der Beitrag echt sind. Seit Elon Musk das soziale Netzwerk gekauft hat, ist das allerdings schwieriger geworden. Deshalb sind wir sehr vorsichtig mit Informationen, die ausschließlich über X verbreitet werden.

Meistgelesen

  1. Wird Essen gehen jetzt teurer? Mehrwertsteuer-Erhöhung: Wie geht es den Gastronomen damit?

    Nach vielen Diskussionen wurde die Mehrwertsteuer in der Gastronomie zum 1. Januar 2024 wieder auf 19 Prozent angehoben. Wie geht es den Gastronomen damit? Bleiben die Kunden aus?

  2. Kiel

    Tatort-Kritik aus Kiel: „Borowski und der Wiedergänger“ Check hier, ob der Tatort am Sonntag was für dich ist!

    Kommissar Borowski und seine junge Kollegin ermitteln bei einer schwerreichen Unternehmer-Familie, weil der Ehemann der Firmenchefin verschwunden ist.

  3. Stromberg, Bad Neuenahr-Ahrweiler

    Zwei Laster, zwei Sperrungen Stau-Chaos auf der A61: Diese Unfälle haben für Mega-Staus gesorgt

    Wer am Donnerstag auf der A61 unterwegs war, stand mehr als er gefahren ist: zwischen Bad Neuenahr-Ahrweiler und Stromberg gab’s jede Menge Stau.