Schauspieler Bruce Willis ist an Demenz erkrankt. Seine Tochter Tallulah hat jetzt darüber geschrieben, wie schwer ihr der Umgang mit der Diagnose ihres Vaters gefallen ist.

Schon seit einer Weile habe sie gemerkt, dass etwas nicht stimmte mit ihrem Vater, schreibt Tallulah Willis in einem Beitrag für Vogue. Anfangs sei es eine Art Unaufmerksamkeit gewesen, die die Familie als „Hollywood-Schwerhörigkeit“ abgetan hätte: „Sprich lauter! ‚Stirb langsam‘ hat die Ohren deines Vaters ruiniert.

Tallulah über Vater Bruce Willis: „Dachte, er hätte das Interesse an mir verloren“

Diese Unaufmerksamkeit habe sich dann aber ausgeweitet und Tallulah habe das manchmal persönlich genommen. „Ich dachte, er hätte das Interesse an mir verloren“, schreibt sie. Sie ist eine von drei Töchtern, die Bruce Willis aus seiner ersten Ehe mit Schauspielerin Demi Moore hat. Danach bekam er noch zwei weitere Töchter mit seiner zweiten Frau, Emma Heming Willis.

Bruce Willis' Tochter Tallulah kämpfte mit ihrer eigenen Krankheit

Seit vier Jahren leide sie an Magersucht, schreibt Tallulah in dem Vogue-Beitrag. Eine Depression habe sie durch ihre Jugendjahre begleitet, mit 20 sei sie nüchtern geworden, auch ADHS sei bei ihr diagnostiziert worden. Sie sei „selbst zu krank“ gewesen, um mit der Demenz-Diagnose ihres Vaters umzugehen. Deshalb habe sie die letzten Jahren zwischen Vermeidung und Verleugnung verbracht, was den schlechter werdenden Zustand von Bruce anging. Sie sei nicht stolz darauf.

Bei einer Hochzeit im Sommer 2021 sei es dann über sie gekommen: Der Vater der Braut hielt eine bewegende Rede und ihr wurde klar, dass ihr Papa niemals so bei ihrer Hochzeit sprechen würde. Am Boden zerstört sei sie vom Tisch aufgestanden, nach draußen gegangen und habe im Gebüsch geweint. Nachdem sich ihr Verlobter von ihr getrennt und sie sich in einer Entzugsklinik in Texas habe behandeln lassen, sei es bergauf gegangen.

Jedesmal, wenn ich meinen Vater besuche, nehme ich einen Haufen Fotos mit – von was auch immer ich sehe, den Stand der Dinge. (...) Ich habe jede Sprachnachricht von ihm auf einer Festplatte gespeichert. Ich merke, dass ich versuche, zu dokumentieren, ein Archiv anzulegen für den Tag, an dem er nicht mehr da ist, um mich an ihn und uns zu erinnern.

Bruce Willis an Demenz erkrankt

Nach Angaben seiner Familie ist Bruce Willis an frontotemporaler Demenz (FTD) erkrankt. Das teilte seine Ehefrau gemeinsam mit seiner Ex-Frau Demi Moore Mitte Februar auf Instagram mit. Willis' Zustand hat sich verschlechtert. „Probleme bei der Kommunikation sind nur eines der Symptome der Krankheit, unter der Bruce leidet.“ Willis' Familie schreibt, dass es keine Behandlungsmöglichkeiten für ihn gebe. FTD ist laut dem Deutschen Zentrum für Neurodegenerative Erkrankungen „eine seltene Form einer schnell fortschreitenden Demenz“.

Bruce Willis beendet seine Karriere – Statement der Familie

Im Frühjahr 2022 hatte der Schauspieler seine Karriere beendet. Bei dem 68-Jährigen sei eine sogenannte Aphasie diagnostiziert worden, teilte seine Familie Ende März 2022 auf Instagram mit. Diese Krankheit beeinträchtige seine kognitiven Fähigkeiten, es kann zu Sprachstörungen kommen – zum Beispiel zu Fehlern bei der Wortfindung oder bei der Wortwahl, außerdem zu Fehlern in der Lautstruktur der Wörter. Es stellte sich heraus: Die Aphasie war ein Symptom seiner Demenz.

Unterzeichnet wurde der Post von Willis' Ehefrau Emma Heming Willis, seiner Ex-Frau Demi Moore und seinen Kindern Rumer, Scout, Tallulah, Mabel und Evelyn. Sie schreiben: „Als Ergebnis und nach reiflicher Überlegung beendet Bruce seine Karriere, die ihm soviel bedeutet hat.“ Es sei eine „sehr herausfordernde Zeit“, aber man gehe diese Zeit als „starke Familien-Einheit“ an.

Bruce Willis: Ehefrau veröffentlicht emotionales Familien-Video

Wir glauben hier nicht an Perfektion, aber #UnserSommer2022 war ziemlich nah dran. Tatsächlich war er magisch“, schreibt seine Frau Emma Heming Willis unter das Video auf Instagram. In dem einminütigen Clip ist unter anderem zu sehen, wie Bruce Willis Zeit mit seiner Familie in der Natur verbringt, seine Tochter huckepack trägt und gestikulierend zu einem wilden Hirsch spricht. Unterlegt ist das Video mit dem Song „The Bones“ der US-Sängerin Maren Morris.

Bruce Willis: 2023 kommen seine letzten Filme heraus

Mit „Detective Knight: Independence“ kam am 20. Januar der Abschluss der Action-Trilogie um Bruce Willis als namengebender Titelheld in US-amerikanische Kinos. Für Deutschland war ein Streaming/DVD-Start am 5. Mai geplant. Der erste „Detective Knight“-Teil wurde 2022 veröffentlicht, der zweite sollte ab 10. März in Deutschland erhältlich sein. Dann bleibt nur noch ein Streifen übrig, der noch auf ein Release-Datum wartet: Die Like Lovers (Alternativtitel: Assassin oder Soul Assassin), der ursprünglich im September hätte erscheinen sollen.

2022 kamen bereits eine handvoll anderer Action-Filme heraus, wie Gasoline Alley und Fortress: Sniper's Eye, die Willis offenbar noch schnell vor seinem Karriereende abdrehen wollte. Wirkliche Kracher fanden sich darunter aber eher keine mehr. Willis' Leistung war vermutlich schon durch seine Krankheit beeinträchtigt.

„Yippie Yah Yei Schweinebacke“ macht Willis zum Superstar

Geboren ist Bruce Willis 1955 im rheinland-pfälzischen Idar-Oberstein als Sohn eines US-Soldaten und dessen deutscher Frau. Er war vor allem mit Action-Filmen wie Stirb Langsam berühmt geworden, der immer noch jedes Jahr an Weihnachten im Fernsehen läuft. Auch die Tarantino-Verfilmung Pulp Fiction, in der er mitspielte, gilt als Kult-Film.

Bruce Willis bekam Stern auf Walk of Fame

Der 68-Jährige ist einer der erfolgreichsten Schauspieler der Geschichte gemessen an Kinoumsätzen. Für seine Erfolge bekam er unter anderem einen Stern auf Hollywoods Walk of Fame verliehen.

BREAKING: #BruceWillis is stepping away from acting after a diagnosis of aphasia, a condition that causes loss of the ability to understand or express speech, his family announced on Instagram. https://t.co/uhCKrZcW5G

Unsere Quellen

Transparenz ist uns wichtig! Hier sagen wir dir, woher wir unsere Infos haben!

Viele Personen, Unternehmen und Vereine haben auf Instagram Profile und posten dort auch wichtige Infos über sich selbst. Ein solcher Post kann dadurch zu einer Nachrichten-Quelle für uns werden. Wir prüfen natürlich, ob das Profil und der Post echt sind. Profile mit einem blauen Haken wurden durch Instagram selbst auf ihre Echtheit überprüft. Instagram ist Teil des US-Unternehmens Meta Plattforms, dem unter anderem auch Facebook und WhatsApp angehören.

Auch andere Medien und Webseiten können für uns Quellen für News sein. Das sind zum Beispiel Seiten, die sich nur mit einem Themenbereich beschäftigen und deshalb Spezialisten in dem Bereich sind. Für Seiten wie hiphop.de oder raptastisch.net arbeiten zum Beispiel Musik-Journalisten, für Webseiten wie golem.de oder t3n.de Technik-Journalisten.

Zeitungen, Zeitschriften und Magazine - wie zum Beispiel Spiegel, Welt, Focus, Bild, Stuttgarter Zeitung, Backspin und GameStar - sind für uns auch Quellen. Das gilt besonders, wenn sie exklusive Informationen haben. Das heißt, sie haben durch ihre Recherche eine Nachricht herausgefunden und veröffentlicht. Immer wieder decken sie Skandale auf oder werten Statistiken und Daten aus.

Meistgelesen

  1. Eva Biringer erzählt von ihrer Alkoholabhängigkeit Evas Geschichte: Ist Alkohol ein Frauenproblem?

    Eva ist jung, gebildet, erfolgreich und sie hatte ein Alkoholproblem. Als sie beschließt aufzuhören, merkt sie, dass das Problem nicht nur sie selbst betrifft. Hier lesen!

  2. Erster Auftritt seit Dezember Royals: Prinzessin Kate zeigt sich bei „Trooping the Colour“-Parade

    Seit ihrer Krebs-Diagnose hatte sich die britische Prinzessin Kate aus der Öffentlichkeit zurückgezogen. Jetzt hat sie sich seit Dezember das erste Mal gezeigt.

  3. Sprachliche Exportschlager 7 deutsche Wörter, die auch in anderen Sprachen gesprochen werden

    Anglizismen in der deutschen Sprache? Pah! Es gibt auch deutsche Wörter, die in anderen Ländern der Welt vorkommen. Entdecke hier 7 Beispiele, die dich überraschen werden!

  4. Kalifornien

    SWR3-Blog für Good News Gemeinsames Kunstprojekt: Pfälzerwald aus 5.000 Teilen gehäkelt 🧶🌳

    Über 100 Frauen und einige Schulklassen haben seit Monaten Teile für den Pfälzerwald gehäkelt. Jetzt ist das Kunstprojekt in Landau zu sehen. Was dahintersteckt: