Stand
AUTOR/IN
Sara Talmon
SWR3 Moderatorin Sarah Talmon

Der November ist grau und unbeliebt. Zwischen dem goldenen Oktober und dem besinnlichen Dezember wirkt er oft traurig und trist. Hier sind fünf Gründe der SWR3-Hörer, warum er doch toll ist. Aber da geht noch mehr: Warum feiert ihr den November? Schreibt's uns in die Kommentare!

Er hat leider wirklich nicht das beste Image, der November. Es wird schnell dunkel, das Wetter ist meist mies und draußen ist es grau und kalt. Wie schön war da doch der Oktober mit seinem goldenen Herbstlicht. Wie toll wird der Dezember mit seiner Weihnachtsstimmung. Am liebsten würde man den November einfach überspringen, oder?! Aber hey, so schlecht ist der November gar nicht. Wir machen euch und diesem Monat neuen Mut!

1. Zeit für Entschleunigung – der November ist genau richtig dafür

Kalte Temperaturen, Regen und Sturm. Der November lädt nicht dazu ein, vor die Tür zu gehen und das Wetter zu genießen. Warum das ein großer Vorteil ist? Endlich können wir zu Hause bleiben, uns in eine dicke Decke einkuscheln und Tee trinken – ohne, dass wir ein schlechtes Gewissen haben müssen, den ganzen Tag im Haus zu verbringen. Der Meinung ist die SWR3 Community, die wir dazu in NOW – die SWR3-Vormittagsshow mit Constantin Zöller befragt haben.

Im November kann man so herrlich auf der Couch entspannen, wenn draußen der Wind tobt und der Regen fällt. Es ist die Zeit, in der man die meisten Bücher gelesen bekommt. 

Warum der November ein toller Monat ist – Grund 1: Entschleunigung. Symbolbild von einer jungen Frau, die im Wald angelehnt an eine Holzhütte sitzt.
Mal die Seele ein bisschen baumeln lassen und entschleunigen. Vor dem ganzen Weihnachtsstress ist das vielleicht gar keine schlechte Idee. Der November ist geradezu prädestiniert dafür!

SWR3-Hörerin Doris sieht das ähnlich, sie schätzt am November total, dass sie bei einem guten Buch auf der Couch rumlümmeln kann. Und Gabi aus Günzbach betont nochmal, wie ereignislos der November ist, was uns nicht schadet, sondern guttut:

Der November lässt uns nochmal tief durchatmen vor dem ganzen Weihnachtswahnsinn!

Es soll aber noch Leute geben, die auch gerne im November was erleben wollen und dafür sogar vor die Tür gehen. 😉 Hier gibt's 7 Tipps für Herbst-Unternehmungen:

2. Schon im November: Vorfreude und Weihnachts-Vorbereitungen

Warum der November ein toller Monat ist – Grund 2: Plätzchenbacken. Eine Frau und ihr Sohn backen auf diesem Symbolbild Weihnachtsgebäck.
Kann man früh genug mit dem Backen von Weihnachtsplätzchen anfangen? Eigentlich nicht, kommt ja doch weg! 😁 Deswegen geht das auch schon im November, finden wir.

Ja, der November ist zum Entpannen da. Aber wer clever ist, nutzt die Ruhe vor dem Sturm. Denn die stressige Vorweihnachtszeit im Dezember wird kommen. Die SWR3-Community feiert den November aus diesem Grund als Vorbereitungs-Monat vor Weihnachten.

Sabine hat uns über die SWR3 App geschrieben, dass sie im November schon die Adventskränze und Kalender bastelt. Darüber hinaus besorgt sie schon die Geschenke und backt Weihnachtsgebäck.

Wer noch keine Ideen hat, was er seinen Liebsten zu Weihnachten schenken soll – hier findet ihr Inspiration:

Und SWR3-Hörer Daniel hofft im November natürlich auf Schnäppchen am Black Friday, der Black Friday Week oder dem Cyber Monday.

Im November muss man Lebkuchen endlich nicht mehr heimlich kaufen.

Mit den Weihnachts-Vorbereitungen schwingt im November natürlich auch die Weihnachts-Vorfreude mit. Es öffnen einige Weihnachtsmärkte, auf denen wir Glühwein schlürfen und gebratene Mandeln snacken können. Juhu! Die schönsten Weihnachtsmärkte in SWR3Land haben wir euch übrigens in dieses Video gepackt:

3. Der November bietet Erholung für die Natur  

Warum der November ein toller Monat ist – Grund 3: Die Natur kann sich erholen. Symbolbild mit Herbsblättern am Wegrand und einer Fußgängerin im Hintergrund.
Die Natur erholt sich und wirft dazu ihre bunten Blätter ab. Der viele Regen im November hilft zusätzlich, das Grundwasser wieder aufzufüllen.

Nicht nur wir Menschen können uns im November erholen, sondern auch die Natur. SWR3-Hörerin Susanne kann vor allem dem vielen Regen extrem viel abgewinnen. Zwar fühlt sich der Regen in ihren Augen manchmal eklig an, er fülle aber auch die Grundwasserspeicher wieder auf.

Der November ist der Wellness-Monat für die Natur. Der Monat, der die Welt wieder mit Wasser und Energie auftankt, damit im Frühjahr die Blumen blühen und die Bäume Früchte tragen.

Auch der viele Regen, den wir in den vergangenen Tagen hatten, hilft dabei der Natur. Regen heißt aber nicht zwangsläufig zu Hause bleiben. Hier gibt es acht Ausflugstipps für SWR3Land, die bei jedem Wetter funktionieren!

4. Startschuss für Karneval, Fasching, Fasnet und Co. – der November ist eigentlich ziemlich witzig!

Warum der November ein toller Monat ist – Grund 4: Im November, genauer gesagt am 11.11., beginnt Karneval, Fasching, Fasend!
Eigentlich ist er sogar ganz witzig: Im November, genauer gesagt am 11.11., beginnt Karneval, Fasching, Fasend!

Alaaf! Helau! Ahoi! Im November gibt einem die dunkle Jahreszeit zwar keinen Grund zu feiern, dafür aber die 5. Jahreszeit!

Der November kann sich mit der Eröffnung der närrischen 5. Jahreszeit am 11.11. klar vom goldenen Oktober und dem glamourösen Dezember abheben! Pure Ausgelassenheit und Lebensfreude, das bietet nur der November. 🥳

Und falls ihr jetzt noch ganz schnell ein Kostüm braucht, SWR3-Moderatorin Sabrina Kemmer hätte da einen Vorschlag für euch:

5. Warum der November die beste Zeit für Paare ist  

Warum der November ein toller Monat ist – Grund 5: Der November ist ein richtig guter Kuschelmonat!
Drinnen ist es kalt, innen dafür umso schöner. Deshalb ist der November eigentlich ein richtig guter Kuschelmonat!

Wenn es nass und kalt ist, gibt es doch nichts Besseres sich aneinander zu kuscheln und gegenseitig warmzuhalten. Die Sommermonate von Juli bis September sind nicht ohne Grund die geburtenreichsten Monate in Deutschland 😉.

Der November ist gut fürs Kindermachen.

SWR3-Hörerin Ute ergänzt, dass der November DER Kuschelmonat ist. Endlich zu Hause sein und vor den Kamin setzen. Der November sei neutral, bedeutungsfrei – einfach um es gutzuhaben.

Partnerschaft als Eltern 5 Tipps für Paare, die mehr als nur Mama und Papa sein wollen

Am Anfang dreht sich für junge Eltern natürlich alles ums Kind und das ist auch okay. Aber wie schaffen wir es, da noch ein Liebespaar zu bleiben und auch für uns selbst zu sorgen?

Meistgelesen

  1. Immer in denselben Wildpark? Egal ob bei Regen oder Sonnenschein: 7 Insider-Tipps für Ausflüge in BW und RLP

    Schon alles gesehen? Ganz bestimmt nicht! Hier kommen sieben Ausflugstipps, die einen Besuch wert sind. Außerdem sammeln wir eure Lieblingsplätze! Einfach im Artikel kommentieren.

  2. Wichtig: „Seine Frau lieb haben“ Lang lebe die Liebe! Dieses Ehepaar ist seit 80 Jahren verheiratet 💕

    War es Liebe auf den ersten Blick? Lest hier die Geschichte von Ursula und Gottfried Schmelzer. Und für alle, die nicht 80 Jahre warten wollen: Spielt das SWR3 Kreuzworträtsel für die Liebe!

  3. Schwarzwald

    „Letzter Ausflug Schauinsland“ aus dem Schwarzwald Wie hat euch der Tatort gestern gefallen? Hier kommentieren!

    Die psychiatrische Gutachterin Lisa Schieblon wird tot in ihrem Kofferraum gefunden. Alle Beweise deuten auf einen Mann, der bereits im Gefängnis sitzt. Doch war er es wirklich?

    PUSH SWR3

  4. Weiter Gefahr von Unwetter Frau stirbt nach Rettungseinsatz in Saarbrücken – neuer Regen könnte die Lage noch einmal verschärfen

    Die Menschen im Saarland und Rheinland-Pfalz müssen vor allem am Dienstag nochmal mit viel Regen rechnen. Hier könnt ihr checken, was wo gerade los ist.

  5. Stuttgart

    Andreas Müller und Christoph Sonntag Hier Best-of unserer SWR3 Comedy Show vom Sommerfestival anschauen!

    Beim SWR Sommerfestival in Stuttgart standen am Sonntag die Comedians Oliver Pocher, Andreas Müller & Christoph Sonntag auf der Bühne. Hier die Highlights anschauen.