STAND
AUTOR/IN
Matthias Kugler
Matthias Kugler (Foto: SWR3)
ONLINEFASSUNG
Benedikt Wiehle
Benedikt Wiehle (Foto: SWR3 Das Magazin)

U2 sind eine der erfolgreichsten – und auch eine der reichsten Rockbands der Welt. Und das hat verschiedene Gründe.

Das U2-Imperium

45 Jahre. So lange gibt es U2 schon. Während die Corona-Pandemie vielen Musikern und Bands gerade zu schaffen macht, sehen die Iren das – zumindest, was den finanziellen Aspekt angeht – eher gelassen.

I Still Haven't Found What I'm Looking For – U2 (Foto: Island - Universal Musik)

Die größten Hits und ihre Geschichte I Still Haven't Found What I'm Looking For – U2

Dauer

Die Deals der Band und ihrer Manager

700 Millionen Euro beträgt das geschätzte Vermögen von Bono, The Edge, Adam Clayton, Larry Mullen Junior und Guy Oseary. Letzterer ist der Manager von U2 und beerbte 2013 seinen legendären Vorgänger Paul McGuiness. Der war so etwas wie das fünfte Bandmitglied. Jeder Cent, den U2 verdienen, geht zu gleichen Teilen an die vier Musiker und ihren Manager. Das gilt auch für den „Neuen“ Guy Oseary, der gleich mal einen 25 Millionen Euro-Deal mit dem Konzert-Giganten Live Nation abschloss. Als Handgeld gab es für jedes Bandmitglied 15 Millionen Euro in bar. U2 haben sich in den letzten 45 Jahren ein Imperium aufgebaut, das seinesgleichen sucht.

U2 verdienen Millionen mit ihren Platten

Erfolgsgarant Nummer eins waren sehr lange die Album-Verkäufe. In Zeiten ständig sinkender Absatzzahlen sind U2 heute noch ein Fels in der Brandung, auch wenn das Streaming die physischen Tonträger längst weitestgehend abgelöst hat. Selten haben sie von einem neuen Album weniger als 10 Millionen weltweit verkauft. Insgesamt sind es bis heute unglaubliche 175 Millionen abgesetzte Exemplare. Dazu kommt, dass sich kaum eine andere Band einen so großen Anteil an den Erlösen ihrer CD-Verkäufe gesichert hat, wie U2. Pro Stück verdienen sie circa einen Euro. Das klingt im ersten Moment nach relativ wenig, multipliziert mit 10 Millionen sind wir aber schnell bei einer stattlichen Summe. Dazu kommen noch die Tantiemen für Musik, Texte, Radio-Airplay und Streaming. Andere Bands müssen sich oft mit weniger als 50 Cent pro CD zufriedengeben.

U2, Beautiful Day (Foto: Island-Universal Music)

Die größten Hits und ihre Geschichte Beautiful Day – U2

Dauer

Die Milliarden-Tourneen von U2

Erfolgsgarant Nummer zwei sind die Live-Konzerte. Seit der Vertigo-Welttour 2005 haben U2 bei ihren Tourneen bis heute satte zwei Milliarden Euro eingenommen. 20 Millionen Fans haben die Shows besucht. In dieser Liga spielen sonst nur noch die Rolling Stones.

Nizza, Paris, New York: Bono investiert in Immobilien

Für Aufregung sorgte 2006 die Nachricht, dass U2 Teile ihres Imperiums in die Niederlande verlegt haben und so jährlich circa 15 Millionen Euro an Steuern sparen. Geld, das Sänger Bono zum Beispiel in seine diversen Häuser steckt. Neben dem Anwesen in der Nähe von Dublin hat Bono eine Villa in Nizza, sowie Appartements in Paris und New York.

One – U2 (Foto: Island - Universal)

Die größten Hits und ihre Geschichte One – U2

Dauer

Wir müssen uns nicht mit alltäglichen Problemen rumschlagen, wir haben schöne Häuser und jede Menge Geld. Das einzige, was für uns zählt ist, dass wir keinen musikalischen Mist produzieren.

Meistgelesen

  1. Eching

    Nach Festival vermisst Obduktion von Tobias D.: Polizei geht nicht von Straftat aus

    Ein 25-Jähriger aus Bayern wurde nach einem Festival-Besuch vermisst. Eine Suchaktion über Instagram und Tiktok erreichte Millionen Menschen. Jetzt wurde seine Leiche gefunden.  mehr...

  2. Top-Act für 2023 steht fest Wacken 2022: Warum der Schweigefuchs trendet

    Kaum ist Wacken vorbei, googeln viele wieder nach dem Metal-Festival. Doch warum explodieren Suchanfragen nach dem „Schweigefuchs“? Ursache dafür ist eine bekannte Website.  mehr...

  3. Deutschland

    Zu gefährlich: Rhein in Flammen ohne Schiffskonvoi Rhein, Ahr und Dreisam: So erschreckend sehen unsere Flüsse aus

    Sie sind wieder da: apokalyptische Bilder von austrocknenden Flüssen in SWR3Land. Schon jetzt führen die Flüsse so wenig Wasser, wie sonst im Spätsommer. Jetzt wurde auch der Schiffskonvoi für das Großevent Rhein in Flammen ist abgesagt.  mehr...

  4. Lake Mead

    Gruselige Funde am Lake Mead See bei Las Vegas: Dürre bringt immer mehr Leichen zutage

    Seit Mai werden immer mehr menschliche Überreste im Lake Mead freigelegt. Der sinkende Wasserpegel könnte dazu beitragen, jahrzehntealte Verbrechen aufzuklären.  mehr...

  5. Comedy-Kolumne von Sebastian Lehmann Diskriminierung bei deutschen Männern: Gibt es das überhaupt?

    Immer wieder fühlen sich weiße, deutsche Männer in Deutschland diskriminiert. Zu Recht? Sebastian Lehmann hat sich in der neuen Kolumne dazu Gedanken gemacht.  mehr...

  6. Liveblog: Der Krieg in der Ukraine und seine Folgen Embargo in Kraft: EU darf ab sofort keine russische Kohle mehr kaufen

    Russland versucht weiter, die Ukraine einzunehmen. Der Krieg hat auch Auswirkungen auf Europa und die ganze Welt. Alle Infos dazu.  mehr...