Stand
AUTOR/IN
Björn Widmann
Björn Widmann (Foto: SWR3)
Leo Eder
Leo Eder (Foto: SWR3)

Stellt euch vor, ihr wollt in den Urlaub fahren und befindet euch knapp sechs Stunden später in der genau entgegengesetzten Richtung. Wie kann so etwas passieren?

Wie sagte Ex-Fußball-Nationalspieler Andi Möller so schön: „Mailand oder Madrid, Hauptsache Italien!“ So ähnlich denkt jetzt sicher eine Familie aus Österreich, die sich auch ein bisschen im Land vertan hat. Dabei hat alles so harmlos angefangen.

Die Touristen – möglicherweise aus Oberösterreich – wollten über Salzburg nach Kroatien fahren. Allerdings landete die Familie ein paar Stunden später mitten in Rheinland-Pfalz, weit weg von Kroatien.

Schuld daran war das Navi im Auto der Familie. Die Österreicher wollten nämlich einen Abstecher nach Salzburg machen – und gaben den Ort ein. Dabei ist der Familie ein fataler Fehler unterlaufen: Statt Salzburg in Österreich programmierten sie das Navi auf Salzburg im Westerwald.

Familie landet im falschen Salzburg: Polizei hilft

Am Sonntagmorgen um 4:30 Uhr wurde der Familie unheimlich, dass sie offensichtlich nicht mehr in Österreich war. Sie realisierte auch, dass sie sich mittlerweile mehr als 500 Kilometer von ihrem eigentlichen Ziel entfernt hatte. Also blieb nur noch eines: die Polizei rufen.

Eine Streife fand die Familie schließlich in Salzburg im Westerwald und programmierte die richtige Strecke in den Urlaub ein. Ob die Familie mittlerweile im österreichischen Salzburg oder schon in Zagreb angekommen ist, ist nicht überliefert.

Salzburg verwechselt: Umweg von etwa 1.200 Kilometern

Wohl aber die Tatsache, dass der Weg von Salzburg in Österreich nach Zagreb etwa 430 Kilometer weit ist. Der Weg von Salzburg nach Salzburg und über Salzburg nach Zagreb etwa 1.650 Kilometer. Macht unterm Strich einen Umweg von etwa 1.200 Kilometern.

Immerhin wissen die Österreicher jetzt, dass der Westerwald auch eine großartige Urlaubsregion ist. Vor allem, wenn man absichtlich hinfährt – und nicht aus Versehen.

Salzburg im Westerwald: Das geht ab

Mozartkugeln gibt's im Westerwald-Salzburg sicher nur im Supermarkt, dafür kann der Ort mit anderen Aktivitäten auftrumpfen. Zum Beispiel Aerial Yoga, hat SWR3-Redakteur Kristof Kien herausgefunden. Aber das ist noch längst nicht alles!

Logo SWR3 (Foto: SWR, SWR)

Nachrichten Das geht ab in Salzburg (Westerwald)

Dauer

SWR3-Redakteur Kristof Kien hat sich mal schlaugemacht, was man so im rheinland-pfälzischen Salzburg alles erleben kann.

Gleicher Name, falscher Ort: eure besten Navi-Fails

In SWR3 Hitzefrei habt ihr Moderatorin Daniela Hilpp erzählt, auf welche Holzwege euch das Navi schon gelotst hat. Beispiel gefällig? Das Southside Festival in Neuhausen. Viele Konzertbesucher landen gerne in Brandenburg statt in Baden-Württemberg. SWR3-Redakteurin Caro Knape hat noch mehr Navi-Fails gefunden.

Logo SWR3 (Foto: SWR, SWR)

Nachrichten Die besten Navi-Fails aus SWR3Land

Dauer

In SWR3 Hitzefrei habt ihr Moderatorin Daniela Hilpp erzählt, auf welche Holzwege euch das Navi schon gelotst hat. Oder wart ihr es am Ende selbst?

Unsere Quellen

Transparenz ist uns wichtig! Hier sagen wir dir, woher wir unsere Infos haben!

Die Presseabteilung der Polizei verfasst zu vielen Einsätzen einen kurzen Bericht. Der wird den Medien zur Verfügung gestellt. Sie liefern Informationen zum Beispiel zu Unfällen, Ermittlungen und Festnahmen. Außerdem veröffentlicht die Polizei auch Zeugenaufrufe oder Bilder von vermissten Personen und bittet die Medien darum, die Informationen zu verbreiten.

Meistgelesen

  1. „Plötzlich und unerwartet verstorben“ Andreas Brehme ist tot: Rückblick auf ein Fußballer-Leben

    Die deutsche Fußball-Welt trauert: Weltmeister Andreas Brehme ist tot. Wir zeigen Bilder aus seinem Leben und wie viele von ihm Abschied nehmen.

  2. Müdigkeit beim Autofahren Wie kündigt sich Sekundenschlaf an? Das sind die Anzeichen!

    Müdigkeit ist die am meisten unterschätzte Unfallursache und sorgt jährlich für mehr Verkehrstote als Alkohol im Straßenverkehr. Wir zeigen euch, wie ihr euch selbst davor schützen könnt.

  3. „Jeder ist anfällig für Populismus“ Experiment zeigt 5 Methoden, wie Populismus funktioniert!

    SUV oder Lastenrad, nichts darf man mehr sagen und was denkt die schweigende Mehrheit wirklich? Solche Sätze kennen wir alle und wir sollten sie uns genauer anschauen.

  4. Insider packt aus „Mysteriöser Aufruhr“ im Polar-Knast: Ist Nawalny viel früher gestorben?

    Eine russische Investigativ-Zeitung hat mit einem Nawalny-Mithäftling gesprochen. Der erzählt einen ganz anderen Ablauf der Ereignisse als die Behörden.

  5. Rätselhafter Einbruch in Luxus-Weinkeller in Spanien Unbekannter vernichtet Wein im Wert von 2,5 Millionen Euro – mit voller Absicht!

    Mitten in der Nacht bricht eine unbekannte Person in eine Weinkellerei in Spanien ein. Um Wein zu klauen? Oder eine private Weinprobe zu genießen? Fehlanzeige!