STAND
AUTOR/IN
Kira Urschinger
Kira Urschinger (Foto: SWR3)

Das war wirklich was Besonderes: Rea Garvey spielt vor einem virtuellen Publikum – und lernt dabei seine Fans in deren Wohnzimmern kennen. Ganz SWR3Land hat dabei im Radio und im Videostream mitgefeiert. Hier gibt's die schönsten Momente des Abends und ein Interview mit Rea zu Weihnachten, Corona und Musik.

Rea Garvey hat für SWR3Land ein exklusives Weihnachtskonzert gespielt – im Radio und im Video-Livestream konnten wir alle diesen Vorweihnachtsabend zusammen verbringen. Das Besondere: Vierzig SWR3-Gewinner waren virtuell zum Konzert zugeschaltet, mitten rein ins Theater in Baden-Baden, das ihr vielleicht bereits als beeindruckende Location vom SWR3 New Pop Festival kennt.

Highlights: Rea Garvey ist überwältigt

Liebes SWR3-Team und Rea, ganz herzlichen Dank für ein sehr bewegendes Konzert!!! Die Musik war genial und die Stimmung sehr ergreifend in diesen doch so schwierigen Zeiten. Was für ein Lichtblick, Danke.

Vielen herzlichen Dank an das Team von SWR3 und an Rea Garvey und Band! Das war ein wunderschönes Weihnachtsgeschenk. Es waren der richtige Tag, die richtige Uhrzeit, der richtige Künstler, die richtige Musik und die richtigen Worte!
Die ganze Familie konnte im Wohnzimmer tanzen, fast heulen und sich auf Weihnachten freuen.

Dieses „Live“-Erlebnis mit Rea Garey war unbezahlbar und definitiv mein persönliches Musik-Highlight in diesen Jahr. Tausend Dank SWR3 & Rea! Und euch allen frohe Weihnachten!

Die schönsten Bilder vom Weihnachtskonzert

Rea Garvey beim Weihanchtskonzert (Foto: SWR3, SWR3/Niko Neithardt)
Da ist sogar Rea Garvey geflasht: Er hat zum ersten Mal vor eine Video-Wall gespielt, auf der sein Publikum live zugeschaltet war. SWR3/Niko Neithardt Bild in Detailansicht öffnen
Den Kronleuchter im Rücken, den Weihnachtsbaum an der Seite – und vor Rea Garvey und seiner Band die vierzig SWR3-Gewinner und -Gewinnerin. Bild in Detailansicht öffnen
Ein perfekter Konzertabend, wie wir ihn so wohl alle noch nicht erlebt haben. SWR3/Niko Neithardt Bild in Detailansicht öffnen
Rea und seine Band haben alles gegeben – so rockt es sich vor einer Videowand und ganz SWR3Land am Radio und vor dem Video-Livestream. SWR3/Niko Neithardt Bild in Detailansicht öffnen
„Crazy“, stellt der irische Sänger fest. Und betont, dass in diesen schwierigen Zeiten eben auch besonders kreative Ideen entstehen können. SWR3/Niko Neithardt Bild in Detailansicht öffnen
Ein ganz besonderes Konzert-Highlight auch für Rea Garvey. SWR3/Niko Neithardt Bild in Detailansicht öffnen
Einfach mal gucken und genießen. SWR3/Niko Neithardt Bild in Detailansicht öffnen
Die Idee: Wir können zwar nicht in einem Konzertsaal zusammen sein, aber eben doch ein gemeinsames Musikerlebnis schaffen! SWR3/Niko Neithardt Bild in Detailansicht öffnen
„Rea ist ein so nahbarer, natürlicher Typ – den würde man gerne als Freund haben“, hat Hörerin Yvonne uns geschrieben. SWR3/Niko Neithardt Bild in Detailansicht öffnen
Im Hintergrund: Das Baden-Badener Theater, die perfekte Kulisse für das SWR3 Weihnachtskonzert. SWR3/Niko Neithardt Bild in Detailansicht öffnen
„Das Schönste am Konzert waren nicht nur die Lieder, sondern auch das Persönliche daran, wenn Rae gesprochen hat. Beim richtigen Konzert sind die Interpreten und die Bands oft soooo weit weg und diesmal war alles so nah. Wunderbar!“ – Danke an SWR3-Hörerin Marion für diese Nachricht nach dem Konzert! SWR3/Niko Neithardt Bild in Detailansicht öffnen
SWR3-Musikredakteur Matthias Kugler hat das Konzert eröffnet... SWR3/Niko Neithardt Bild in Detailansicht öffnen
...wie man sieht, kennen sich die beiden schon länger: Rea Garvey hat selbst betont, dass ihn mittlerweile eine Art Freundschaft mit SWR3 verbindet. Mit Reamonn begann er 2000 auf dem SWR3 New Pop Festival seine Karriere. SWR3/Niko Neithardt Bild in Detailansicht öffnen
Wir freuen uns über so viel schönes Feedback – danke an alle, die mit uns diesen Abend verbracht haben. #zusammenhalten SWR3/Niko Neithardt Bild in Detailansicht öffnen

Wenn du denkst, dass du es nicht schaffst, dann hast du nur eine 50-Prozent-Chance. Wenn du dran glaubst, hast du alle Chancen. So schwer dieses Jahr ist – es wird uns stärken.

Rea Garvey im SWR3-Interview

Das Konzert war auch für uns von SWR3 ein Experiment, so ein Konzert gab es noch nicht. Unser Musikredakteur Matthias Kugler war einer der wenigen, der im Theater dabei gewesen ist, neben der Crew und den Kameraleuten. Direkt danach hat er Rea zum Interview getroffen:

Konzert-Check: „Dieses Konzert war ein verfrühtes Weihnachtsgeschenk“

Rea war total hin und weg. Man muss aber auch sagen, dass er das wirklich klasse gemacht hat. Er hat Witze gemacht, nette Komplimente verteilt und den Menschen draußen auch Mut gemacht, dass wieder bessere Zeiten kommen. Denn er ist sich seiner besonderen Rolle schon auch bewusst, die er als Musiker gerade hat.

Insgesamt war dieses Konzert wirklich ein verfrühtes Weihnachtsgeschenk: für die Gewinner, für Rea und seine Band und für ganz SWR3Land. Ein wunderbarer Abend!

Danke, SWR3Land und frohe Weihnachten!

Über 20.000 Menschen haben das Konzert allein im Video-Livestream anschaut. Das hat nicht nur Rea Garvey beeindruckt. Wir hoffen, dass wir so für alle noch ein schönes Event zum Abschluss dieses schwierigen Jahres bieten konnten. Und auch wenn es natürlich nichts gibt, was ein echtes Konzert-Erlebnis ersetzen kann, hatten wir trotzdem dieses spezielle „Gemeinsam Musik zu hören verbindet“-Gefühl.

Danke an alle, die mitgemacht haben und beim SWR3 Weihnachtskonzert dabei gewesen sind – zugeschaltet im Konzert, mit dabei am Radio oder vor dem Video-Livestream!

Frohe Weihnachten euch allen und danach einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Rea Garvey – Musiker mit Herz und Dankbarkeit

Anfang der 2000er hat Rea Garvey mit seiner damaligen Band Reamonn einen Hit gelandet, der noch heute die Hymne von vielen Supergirls ist, die alles alleine können – und sich dennoch glücklich schätzen, einen Mann an ihrer Seite haben, der sie trotzdem (oder gerade deshalb) nicht alleine lassen und für sie da sein will.

Ein wunderbarer Song, den sich viele SWR3-Hörer immer wieder wünschen und bei dem es sich lohnt, sich auch mal den Hintergrund anzuhören – Supergirl, bei SWR3 in Die größten Hits und ihre Geschichte:

Supergirl – Reamonn (Foto: Island - Universal Music)

Die größten Hits und ihre Geschichte Supergirl – Reamonn

Dauer

2010 lösten sich Reamonn auf, Rea Garvey machte solo weiter Musik. 2014 hat er bei uns ein SWR3 Unplugged gegeben – klar, da konnte er nicht nein sagen, bei so einem videotauglichen Radio-Studio... Can't Say No in der Unplugged-Version:

Nach all den Jahren, in denen wir Songs von Rea Garvey geschenkt bekommen haben, haben wir ihm beim SWR3 New Pop Festival 2018 den Pioneer Of Pop Award verliehen – für seine musikalischen Leistungen einerseits, aber auch für sein Engagement für die Musik und für Künstlerinnen und Künstler insgesamt.

Fans lieben an ihm vor allem auch seine warmherzige und bodenständige Art. Rea Garvey ist witzig, ohne sich dabei über andere lustig zu machen. Und in Interviews mit dem Iren spürt man immer wieder eine aufrichtige Dankbarkeit, die in diesem Business wohl nicht selbstverständlich ist. „Ich bin gesegnet“, sagt der Musiker zu SWR3.

Ich finde, Weihnachten ist eine Zeit, danke zu sagen – und den Glauben zu feiern.

Vielleicht kommt das auch ein bisschen daher, dass er so ein großer Familienmensch ist und dass das Zusammensein mit seinen Lieben ihm so viel bedeutet. Genau deshalb ist er auch ein wunderbarer Künstler für das SWR3 Weihnachtskonzert: Denn in Corona-Zeiten, so hat er es uns im Interview erzählt, fehlt ihm selbst vor allem das, wonach sich viele in diesen Tagen sehnen – Wärme, Nähe, das Gefühl, zuhause zu sein.

Das ist Rea Garvey an Weihnachten wichtig

Was gehört an Weihnachten unbedingt dazu? Rea Garvey hat uns verraten, was das Fest für ihn ausmacht:

Die Konzert-Location: Das schöne Theater Baden-Baden

Die besondere Atmosphäre für unser Weihnachtskonzert entstand vor allem auch durch die spezielle Location: Das städtische Theater in Baden-Baden. Das hat schon eine lange Geschichte. Eröffnet wurde es 1862 – und hievt noch heute den Charme einer längst vergangenen Zeit in das Hier und Jetzt musikalischer Erlebnisse.

Viele SWR3-Hörer kennen das Theater bereits als Spielort des New Pop Festivals. Stars wie Ellie Goulding, Alice Merton, Mark Forster oder auch Amy Winehouse haben schon hier gespielt. Und eines haben sie alle gemeinsam: Nach ihrem Auftritt waren sie meist noch lange völlig geflasht von diesem Anblick.

Impressionen - kirstenKlumpp_DSCF0648.jpg-159003 (Foto: SWR3)
Diese Location hat eine ganz besondere Aura – egal ob beim SWR3 New Pop Festival oder für das SWR3 Weihnachtskonzert mit Rea Garvey. Bild in Detailansicht öffnen
Auch von außen ist das Theater ein majestätischer Anblick. Bild in Detailansicht öffnen
Ellie Goulding hat hier bereits gespielt. Bild in Detailansicht öffnen
Und Amy Winehouse: bei ihrem Konzert 2004 im Theater Baden-Baden. Bild in Detailansicht öffnen
2019 spielte unter anderem Justin Jesso im Theater beim New Pop – und war geflasht von der Atmosphäre. Bild in Detailansicht öffnen

Meistgelesen

  1. Patagonia-Gründer Yvon Chouinard Wer ist der Milliardär, der seine Firma verschenkt, um die Erde zu retten?

    Mit seiner Entscheidung sorgt er für Schlagzeilen: Der Gründer der Outdoor-Marke Patagonia hat das Unternehmen für den Umweltschutz gespendet.  mehr...

    NOW SWR3

  2. Flut im Ahrtal Videos aus Hubschrauber setzen Innenminister Lewentz unter Druck

    Schockierende Videos der Polizei aus der Flutnacht im Ahrtal sind aufgetaucht. Die Öffentlichkeit darf sie noch nicht sehen. Nun wird ermittelt: Wer wusste wann von den Videos?  mehr...

    NOW SWR3

  3. Liveblog: Der Krieg in der Ukraine und seine Folgen Ukraine will besetzte Gebiete zurückerobern

    Russland versucht weiter, die Ukraine einzunehmen. Der Krieg hat auch Auswirkungen auf Europa und die ganze Welt. Alle Infos dazu.  mehr...

  4. Heizkosten sparen? Teelicht-Ofen zum Heizen: Was bringt der DIY-Trend?

    Es klingt nach einer guten und einfachen Lösung gegen steigende Heizkosten: ein Teelicht-Ofen. Wird die Wohnung damit wirklich warm?  mehr...

  5. Umweltschützer besorgt Gaslecks bei Nord Stream 1 und 2: War es Sabotage – und von wem?

    In der Ostsee tritt Gas aus Pipelines aus Russland aus. Politiker und Experten sprechen von absichtlichen Attacken, manche zeigen mit dem Finger nach Osten. Was wir bisher wissen.  mehr...

    NOW SWR3

  6. Sexverbot wegen Fleischkonsum PETA: Männer sollen keine Kinder mehr bekommen

    Die Tierschutzorganisation PETA fordert, dass Männer keinen Sex mehr haben und Frauen sich sexuell verweigern sollen – um das Klima zu retten. Faktencheck!  mehr...