Stand
Autor/in
Johannes Seiler
Johannes Seiler
Hans Liedtke
Hans Liedtke
Judith Bühler
Judith Bühler
Künstler/in
Lena

Lena Meyer-Landrut musste zwei Konzerte absagen, weil sie im Krankenhaus war. Jetzt hat sie sich auf Instagram zurückgemeldet. Was sie schreibt? Hier lesen!

Nach turbulenten Tagen hat sich die 33-Jährige mit einem Post auf Instagram zurückgemeldet. Sie postete ein Selfie, auf dem sie lächelt und schrieb darunter:

Langsam wieder aufm Damm. Einige Tage Pause und Ruhe mussten sein. Danke für eure Genesungswünsche und Geduld ❤️

Die Sängerin scheint wohl wieder auf dem Weg der Genesung zu sein. Viele Fans äußern Verständnis für Lenas Krankheitspause und freuen sich, dass es ihr wieder besser geht: „Freue mich sehr zu hören, dass es dir besser geht.🤍 Gesundheit geht immer vor, wer dafür kein Verständnis hat, tut mir leid.“, kommentiert eine Userin. Jemand weiteres schreibt: „Denken an dich, erhol dich gut, ganz viel Liebe!💞

Konzerte von Lena Meyer-Landrut abgesagt: Was war passiert?

Kein Konzert – plötzlich im Krankenhaus! Lena musste wegen Bauch- und Nierenschmerzen ihren Gig auf dem Tollwood (Samstag, 29. Juni) in München absagen. Auf Instagram erklärt sie, was los war:

Mir ging es tagsüber schon nicht so gut, und ich habe dann abends krampfartige Bauch- und Nierenschmerzen bekommen, musste mich kurz vor Showstart übergeben und bin dann in eine Klinik gebracht worden.

Lena Meyer-Landrut: Auftritt beim Tollwood in München gecancelt

Das Publikum war schon ready und wartete auf Lena. Dann kam die Durchsage: Erst hieß es, dass es etwas länger dauern würde, weil jemand zusammengebrochen sei. Dann kam eine Frau auf die Bühne und sagte das Konzert ohne Angabe von Gründen ab. Lena wäre – nach Auftritten der Sänger Tom Twers und Leony – der Hauptact des Abends gewesen. 

Es tut mir wahnsinnig leid, dass ihr so lange gewartet habt und enttäuscht wieder fahren musstet.

Am Freitagabend stand sie noch beim Würth Open Air nahe Künzelsau auf der Bühne:

Lena Meyer-Landrut muss auch Konzert in Wangen ausfallen lassen

Lena ist gerade mit ihrem neuen Album „Loyal to myself“ auf Tournee. Sie hätte einen Tag nach dem geplanten Tollwood-Gig in Wangen im Allgäu auftreten sollen. Zunächst schrieb sie in ihrer Insta-Story „Ich ruhe jetzt und tue alles dafür, die Show heute Abend für euch spielen zu können“, schrieb sie. Doch dann die Ernüchterung wieder per Instagram: „Leider hat sich Lenas Zustand im Laufe des Nachmittags wieder verschlechtert und sie musste wieder mit starken Schmerzen ins Krankenhaus fahren“, heißt es da.

Ich wünschte, ich müsste euch das jetzt nicht schreiben, aber ich kann es nicht ändern: Ich werde das Konzert heute in Wangen nicht spielen können.

Demnach sollen sich die Veranstalter bei den Konzertbesuchern mit Infos zu den Tickets melden.

Unsere Quellen

Transparenz ist uns wichtig! Hier sagen wir dir, woher wir unsere Infos haben!

Viele Personen, Unternehmen und Vereine haben auf Instagram Profile und posten dort auch wichtige Infos über sich selbst. Ein solcher Post kann dadurch zu einer Nachrichten-Quelle für uns werden. Wir prüfen natürlich, ob das Profil und der Post echt sind. Profile mit einem blauen Haken wurden durch Instagram selbst auf ihre Echtheit überprüft. Instagram ist Teil des US-Unternehmens Meta Plattforms, dem unter anderem auch Facebook und WhatsApp angehören.

Die dpa ist eine Nachrichtenagentur. Dort arbeiten Journalisten, Kameraleute, Fotografen. Sie sind in Deutschland und weltweit bei wichtigen Ereignissen dabei. Informationen, Bilder und Videos stellen sie anderen zur Verfügung. Das hat den Vorteil, dass Zeitungen, Sender und Online-Portale über Themen berichten können, bei denen sie keine eigenen Leute vor Ort hatten. Weitere Nachrichtenagenturen, mit denen wir arbeiten, sind zum Beispiel Reuters, AFP, AP und SID.

Meistgelesen

  1. Baden-Baden

    Vom 12. bis 14. September Bereit fürs SWR3 New Pop Festival 2024? Jetzt Tickets sichern! 🤩

    Beim SWR3 New Pop Festival spielen die besten Newcomer und ihr seht die spannendsten neuen Popstars. Erfahrt hier, wer diesmal auftritt!

  2. Stiftung Warentest Kein Bock auf Sonnenbrand? Diese Sonnencremes schützen dich am besten!

    Stiftung Warentest mit Sonnencreme zeigt, welche Produkte am besten vor Sonne & UV-Strahlung schützen. Der Preis ist nicht entscheidend. Hier die aktuellen Testergebnisse ansehen!