Stand
AUTOR/IN
Linda Molitor
Linda Molitor
ONLINEFASSUNG
Felix Stängle

Ein Mord nach dem Geburtstag von Kommissar Eisner. Dabei gerät er selbst in den Fokus der Ermittlungen. Es geht um Wahrheit oder Lüge und um das Zurechtkommen mit dem Alter. Hier die Tatort-Kritik und eure Bewertungen lesen!

Ein Wiener Disco-Besitzer, Otto Hübner, wird ermordet – und alle Spuren führen zu Kommissar Moritz Eisner (Harald Krassnitzer). Der hat aber einen Blackout, weiß nichts mehr von besagter Nacht. Ist ihm eine Leitung durchgebrannt oder versucht ein ehemaliger Kollege ihm einen Mord anzuhängen? Eisners Kollegin Bibi Fellner (Adele Neuhauser) tut alles, um ihren Freund zu entlasten und aus der U-Haft zu holen.

Tatort aus Wien: Totales Blackout

Happy Birthday, Moritz! Kommissar Moritz Eisner wird 60 Jahre, alle seine Kolleginnen und Kollegen feiern mit ihm, die Stimmung ist ausgelassen. Und als Eisner am nächsten Tag mit dickem Kopf zum Tatort – einer angesagten Disco in Wien – kommt, denkt man sich erst mal noch nichts dabei. Als die Erinnerungen aber nicht wiederkommen und erste Zeugen auch Eisner selbst belasten, merkt man: Oh oh, hier läuft etwas in die ganz falsche Richtung.

Ist Eisner ein Mord zuzutrauen, um seine Tochter zu beschützen? Hat er sich so vergessen – oder versucht ihm irgendjemand mit Kontakten in die Unterwelt etwas anzuhängen? Klar ist: Wenn ja, dann hat da jemand unglaublich viel Arbeit und Vorbereitung reingesteckt. Wer hat noch eine Rechnung mit Eisner offen?

Kommissarin Fellner kämpft im Tatort Wien für „ihren“ Moritz

Wie eng das Verhältnis zwischen den beiden Ermittlern Bibi und Moritz ist, zeigt dieser Tatort ganz deutlich. Zwei Eigenbrötler, die sich gefunden haben. Nach so vielen gemeinsamen Dienstjahren verbindet die zwei eine enge Freundschaft – oder vielleicht sogar mehr? Deshalb ist es für Bibi auch keine Frage, dass sie zu ihrem Freund Moritz steht, selbst als die Tatwaffe in seinem Müll gefunden wird.

Die beiden ermitteln unter Zeitdruck, denn Polizeichef Rauter hat ihnen drei Tage gegeben, um den echten Mörder von Hübner zu finden – länger kann er die internen Ermittler angesichts der erdrückenden Beweislast gegen Eisner nicht raushalten.

Tatort-Kritik Wien „Dein Verlust“: Moritz Eisner zwischen Freunden und Kollegen wie er einen Geburtstagskuchen auspustet
Tatort-Kommissar Moritz Eisner feiert mit Freunden und Kollegen seinen 60sten. Schon bald danach ist es mit der Freude aber vorbei ... Bild in Detailansicht öffnen
Tatort-Kritik Wien „Dein Verlust“: Moritz Eisner und Bibi Fellner beim Tanzen.
Die Wiener Tatort-Ermittler Moritz Eisner (Harald Krassnitzer) und Bibi Fellner (Adele Neuhauser): mehr als nur Freunde? Bild in Detailansicht öffnen
Tatort-Kritik Wien „Dein Verlust“: Bibi Fellner zeigt Moritz Eisner eine Waffe
Die Mordwaffe belastet Eisner im Wiener Tatort schwer – denn sie wurde in seinem Müll gefunden. Kollegin Fellner will sich aber für ihn einsetzen. Bild in Detailansicht öffnen
Tatort-Kritik Wien „Dein Verlust“: Moritz Eisner in einem Verhörzimmer
Wird es interne Ermittlungen geben Eisner geben? Im neuen Tatort bleibt wenig Zeit, um das zu verhindern. Bild in Detailansicht öffnen

SWR3 Kritik zum Tatort aus Wien: „60 Jahre. Bist du deppert?“

Eisner hat in diesem Tatort zu kämpfen. Nicht nur wegen der Ermittlungen gegen ihn, sondern auch mit seinen 60 Jahren. Er sieht seinem Alter und seiner Vergänglichkeit ins Auge – und das ausgerechnet in der Jubiläumsfolge zum 25. Dienstjubiläum des Wiener Kommissars. Diese Melancholie gibt dem sonst sehr schnellen, spannenden und teilweise wirklich lustigen Tatort aber die nötige Tiefe, bringt eine ungewohnt persönliche Note in die Wiener Ermittlungen.

Vor allem der Plottwist am Ende kommt unvorhersehbar und lässt mich als Zuschauerin sehr zufrieden zurück. Diese anderthalb Stunden Tatort am Sonntagabend waren ganz sicher kein Verlust – 5 von 5 Elchen!

Meistgelesen

  1. Nach dem Rücktritt der RLP-Ministerpräsidentin Malu Dreyer: vom größten Tag bis zur dunkelsten Stunde

    Die Ministerpräsidentin von Rheinland-Pfalz, Malu Dreyer, hat ihren Rückzug angekündigt – wir zeigen die wichtigsten Stationen eines Politikerinnenlebens in Bildern.

  2. Pünktlich zum Sommer ☀ Stiftung Warentest: Diese Sonnencremes schützen dich am besten!

    Stiftung Warentest mit Sonnencreme zeigt, welche Produkte am besten vor Sonne & UV-Strahlung schützen. Der Preis ist nicht entscheidend. Hier die aktuellen Testergebnisse ansehen!

  3. Gegen die Sommerhitze Rotorlose Ventilatoren vom Discounter – billige Kopie oder Schnäppchen?

    Discounter bieten gerade rotorlose Ventilatoren für den Sommer an. Aber können die Geräte ohne Flügel überzeugen oder ist es rausgeschmissenes Geld? Wir machen den Check!

  4. Um 4 Uhr nachts aufgewacht EM-Fan übernachtet im Stadion – wirklich passiert oder Fake?

    Auf Tiktok geht das Video viral: Ein Fußball-Fan zeigt, wie er nachts im Stadion aufwacht. Ist das echt oder fake? Im Netz wird darüber heiß diskutiert. Hier lesen, was wir wissen!

  5. Updates zur Fußball-EM 2024 Die Fans feiern ihre Mannschaft: Deutschland steht im Achtelfinale!

    Deutschland hat mit 2:0 gegen Ungarn gewonnen und ist damit im Achtelfinale. Die DFB-Auswahl spielte das erste Mal in den pinkfarbenen Trikots.

  6. Nach Trauerfeier für den getöteten Rouven Laur „Jeden Tag schlichten wir Streit“: Mannheimer Polizei bewegt mit diesem Video

    Die Erschütterung über den Tod von Polizist Rouven Laur wirkt nach: Jetzt hat sich die Mannheimer Polizei noch einmal mit einer Message in eigener Sache gemeldet.