Gerade erst weggewaschen – und schon kommt neuer, feinster Saharastaub nach SWR3Land herübergeweht.

Schon wieder bekommen wir einen Gruß aus der Wüste mit Saharastaub und 25 Grad. Das hat SWR3-Wetterfrau Lea Spindler schon vor ein paar Tagen angekündigt – und jetzt ist der Staub da! Ihr Tipp: Das Auto erstmal nicht waschen, sondern warten, bis die Wolke durchgezogen ist.

Warum kommt momentan so viel Staub aus der Sahara zu uns? Antwort auf diese Frage hat Wetterfrau Lea Spindler im Interview mit SWR3:

Logo SWR3 (Foto: SWR, SWR)

Nachrichten SWR3-Wetterfrau Lea Spindler: Darum kommt der Saharastaub zu uns

Dauer

Beitrag aus SWR3 NOW vom 5. April 2024

Saharastaub färbt Himmel über SWR3Land gelb – schon wieder

In Koblenz hat sich am Samstagabend schon etwas Saharastaub untergemischt:

Gestern Abend in Koblenz. Etwas #Saharastaub hat sich da unter gemischt. 🏜️💨 pic.twitter.com/PL2EzgWi85

Bereits am Karfreitag hatte der Saharastaub den Himmel über der Schweiz, Österreich und dem Allgäu orange-gelb eingefärbt. Am Karsamstag wehte er dann auch nach SWR3Land rüber – und sorgte für faszinierende Bilder und farbige Eindrücke.

Der Saharastaub kam – und er kam schnell!

In Reutlingen war es am Karsamstag „ein bissle diesig“, wie dieser Nutzer auf X teilt:

Ein bissle diesig heute 😅 #Saharastaub #reutlingen pic.twitter.com/rND3BJF2Im

Etwas weiter weg von Reutlingen, nämlich in Altenriet, sah es ähnlich diesig aus:

Wunderschöner🌷 Blumenstrauß,und ja, das ist #Saharastaub , so sah es bei uns gestern aus... https://t.co/NOFbviobb2 pic.twitter.com/bdcQcHR5jt

Auch am Bodensee gabs ein „Saharafeeling“:

Saharafeeling am Bodensee #bodensee #strand ##saharastaub pic.twitter.com/kaUyWn6Yjg

In Stuttgart war der Himmel ziemlich gelb:

Já temos areia do Saara sobre Stuttgart 🌬️🌬️🌬️#Saharastaub pic.twitter.com/bfZTT5SKN7

Aufnahmen vom Simssee in Bayern, nicht weit von der österreichischen Grenze, zeigen, wie die Staubwolken in nur 20 Minuten den Himmel färbten:

Der #Saharastaub ist da. Von Bild 1 zu Bild 3 in 20 Minuten. pic.twitter.com/fIJuJ1Hbl9

Saharastaub auch in der Schweiz...

Ähnliche Szenerie vom Schweizer „Hohen Kasten“ kurz vor der deutschen Grenze mit Blick aufs Rheintal – nach zwei Stunden war alles dicht:

Ein erster großer Schwall #Saharastaub erreicht nun den Süden Deutschlands. In der Schweiz ist die signifikante Trübung des Himmels bereits deutlich bemerkbar, wie dieses Webcam-Vergleichsbild zeigt (https://t.co/b7HsuRZPvO) pic.twitter.com/UtL6u3BfLW

Hier sieht man Amden im Schweizer Kanton St. Gallen – aber nur ein bisschen:

Gruss aus der Wüste... Der #Saharastaub ist da! pic.twitter.com/xSM2UgnDyo

... und in Österreich

Schneller Wetterwechsel am österreichischen Gamskopf:

Der nächste Schwall an #Saharastaub erfasst aktuell Österreich. Zwischen diesen zwei Bildern ist weniger als eine Stunde Zeit vergangen. pic.twitter.com/UwrzdXTYpG

Hier liegen Täler im Westen Österreichs unter einer dichten Staub-Dunstglocke:

Innerhalb von nur einer Stunde hat heute Nachmittag Saharastaub die Täler Westösterreichs erreicht. Mit dem Föhn ist der Staub schnell von 3000m bis in die Niederungen geweht worden. pic.twitter.com/tWSv9uwzYg

Bilder von Innsbruck und dem Bregenzer Wald:

So schnell ging das heute mit dem #Saharastaub!Bilder aus #Innsbruck und dem #Bregenzerwald. Innerhalb von 2-3 Stunden war die Sicht deutlich reduziert. Selten so krass erlebt.📷 https://t.co/Q9h8gw4AjQ pic.twitter.com/4laPcPYLUq

Und in diesem Skigebiet in Südtirol, nahe der Grenze zu Österreich, färbte der Staub nicht nur den Himmel:

Der #Saharastaub liegt nicht nur in der Luft, sondern lagert sich auch deutlich sichtbar auf den Schnee ab. 📷 Haideralm, Obervinschgau pic.twitter.com/Fvt7oCyZpS

Sand in Europa: Ist die Sahara bald leergeweht?

Etwa eine Milliarde Tonnen Sand weht jedes Jahr aus der Sahara weg. Dabei komme das Wenigste davon bei uns an, sagt Werner Eckert aus der SWR Umweltredaktion. Die Kanarischen Inseln vor Westafrika bekämen viel ab. Fuerteventura sei eigentlich ein Ableger der Sahara. Sogar bis nach Südamerika an den Amazonas weht der Sand und liefert dort mehr als die Hälfte der Nährstoffe, die die Pflanzen brauchen.

Jetzt fragt man sich vielleicht: Wenn der ganze Sand aus der Sahara immer mehr zu uns geweht wird – ist dann irgendwann die Wüste leer? Umweltredakteur Eckert hat nachgerechnet:

Logo SWR3 (Foto: SWR, SWR)

Nachrichten Saharastaub für Mathe-Freaks: Geht die Wüste leer?

Dauer

Etwa eine Milliarde Tonnen Sand weht jedes Jahr aus der Sahara weg, ein Teil davon weht an Ostern über uns hinweg. Das klingt nach viel, und die Frage stellt sich: Ist die Wüste dann nicht irgendwann mal leergeweht? Werner Eckert hat nachgerechnet.

Feinstaub aus der Sahara

Die Sahara ist die größte Quelle von Feinstaub weltweit. Aus ihr alleine stammt die Hälfte der Mineralstaubpartikel. Das, was bei uns ankommt, ist der Fein- und Feinststaub. Gröbere Sandkörner kommen gar nicht so weit. Im Vergleich zu Partikeln aus Verbrennungsprozessen,wie Autoabgasen und Rauch aus Schornsteinen, sind diese mineralischen Teilchen deutlich weniger gefährlich für die Gesundheit von Menschen. Asthmatiker macht der Saharastaub aber dennoch unter Umständen zu schaffen.

Eine Satellitenansicht vom 27. März 2024, die zeigt, wie Saharastaub über das Mittelmeer Richtung Europa geweht wird. (Foto: Nasa World-View)
Auf dieser Karte sieht man, wie der Saharastaub am 27. März 2024 Richtung Europa wehte.

Die Staubteilchen können auch bestimmte robuste und langlebige Krankheitskeime, die sich an sie haften, weit transportieren. Zusammenhänge zwischen Saharastaub und Krankheitsausbrüchen in Afrika konnten schon beobachtet werden.

Kann ich bei Saharastaub Sport machen?

Für gesunde Menschen ist der Saharastaub laut dem Bundesverband der Pneumologen unbedenklich, sie können also draußen Sport machen. Wer hingegen Asthma oder eine Pollenallergie hat, sollte den Sport lieber nach drinnen verlegen. Stefanie Peyk aus der SWR Umweltredaktion erklärt: „Die Pollen verbinden sich mit dem Feinstaub in der Luft und werden dadurch aggressiver.

Allergisch gegen Pollen? Die wichtigsten Fakten, die du über Allergien wissen solltest!

Immer mehr Menschen leiden unter Allergien. Vor allem der Heuschnupfen plagt im Moment die ein oder andere Nase. Welche Mittel helfen bei Allergien wirklich? Und warum werden sie gefühlt immer schlimmer?

Saharastaub gefährdet Gletscher

Nicht nur Pollenallergikern und Asthmatikern kann der Saharastaub zu schaffen machen. Der Sand ist auch ein Hauptfaktor für die Gletscherschmelze, wenn er sich auf den Schnee in den Alpen legt – „Blutschnee“ sagen die Menschen dort dazu.

Unsere Quellen

Transparenz ist uns wichtig! Hier sagen wir dir, woher wir unsere Infos haben!

Der SWR ist der Südwestrundfunk. Er ist öffentlich-rechtlich und gehört mit anderen Sendern (wie zum Beispiel WDR und BR) zusammen zur ARD. Dort arbeiten Journalisten, die zu aktuellen Themen direkt mit Betroffenen sprechen und bei Behörden und Unternehmen kritisch nachfragen. Der SWR wird durch den Rundfunkbeitrag finanziert und arbeitet unabhängig von Werbung und Politik.

Der Deutsche Wetterdienst (DWD) ist der nationale zivile meteorologische Dienst der Bundesrepublik Deutschland. Er erbringt meteorologische Dienstleistungen – zum Beispiel die Wettervorhersage – für die Gesellschaft und Wirtschaft. Dazu gehören zum Beispiel die Schifffahrt, die Landwirtschaft oder die Wissenschaft.

Meistgelesen

  1. Nahostkrieg Irans Angriff auf Israel: Was wir wissen

    Nach dem Angriff der Hamas auf Israel entwickelte sich ein Krieg in Nahost. Hier gibt es die wichtigsten News zum Nahost-Konflikt und der Lage im Gazastreifen im Live-Ticker.

  2. ACHTUNG: heiß & lecker 🤩 Das große SWR3 Grillen: Die Rezepte für diesen Sonntag mit Johann, Meta & Sally!

    Endlich ist es soweit! Wir teilen mit euch die unfassbar leckeren und kreativen Rezepte fürs diesjährige große SWR3 Grillen.

  3. Streit in der Ampel-Koalition Fahrverbot am Wochenende? Das steckt hinter Wissings Aussage

    Bundesverkehrsminister Volker Wissing hat gesagt, dass es „unbefristete Fahrverbote“ geben könnte. Wie die aussehen sollen und ob sie wirklich kommen – hier lesen.

  4. Zürich

    Tatort Zürich mit Grandjean & Ott 5 von 5 Elchen: Warum der Tatort „Von Affen und Menschen“ die verdient hat!

    Eine Mordserie in Zürich. Unter den Opfern findet sich auch ein Schimpanse und die Tatort-Kommissarinnen haben Mühe, den Täter zu finden. Ein verwirrender Fall für Grandjean und Ott.