Stand
AUTOR/IN
Benedikt Wiehle
Benedikt Wiehle
KÜNSTLER/IN
Nickelback

Nickelback haben einen ziemlich schlechten Ruf und polarisieren wie keine andere Band. Aber warum eigentlich? Was als Running Gag begann, soll eine Studie jetzt belegen.

Mit über 50 Millionen verkauften Alben gehört die kanadische Rockband Nickelback zu den erfolgreichsten Bands der Welt. Ihre Hits laufen seit Jahren regelmäßig im Radio und werden Hundertmillionenfach gestreamt. Aktuell ist Nickelback auf Europa-Tournee und spielt Konzerte in den größten Arenen.

Auf der einen Seite der Erfolg – auf der anderen Seite gilt Nickelback als die unbeliebteste Band der Welt. Woran das liegt, wollte der amerikanische Daten-Journalist Daniel Parris genauer herausfinden und hat den „Fall Nickelback“ auf seiner Website analysiert.

Woher kommt der Nickelback-Hass und gibt es dafür wirklich gute Gründe? Es sind keine Skandale um Frontmann Chad Kroeger und seiner Band bekannt, eigentlich hat Nickelback niemandem etwas getan.

Nickelback

SWR3 NOW Nickelback ist die meistgehasste Band der Welt – aber warum eigentlich?

Dauer

Nickelback ist die meistgehasste Band der Welt – aber warum eigentlich?

Nickelback: Running Gags und Hass für die Band im Internet

Natürlich spielt das Internet dabei eine große Rolle. Über die Jahre wurde es zu einem richtigen Trend, sich über die Band im Netz lustig zu machen und Medien und Blogs wie Reddit schaukelten sich dabei gegenseitig weiter hoch. Immer wieder gab es Umfragen und Rankings, bei denen Nickelback oder deren Songs als besonders schlecht bezeichnet wurden. Album-Kritiken führender Musik-Medien waren von vorneherein nicht mehr objektiv. Es gab eine Online-Petitionen gegen einen Auftritt der Band.

Bei Comedyshows, in Serien, in der Werbung – alle machten Witze über die Kanadier. Nickelback wurde zum Meme, Frontmann Chad Kroeger zu einer Person, an der man sich abgearbeitet hat. Egal ob an seiner Stimme oder seiner Frisur, mit den früher halblangen blonden Haaren. Auch wer die Musik überhaupt nicht wirklich kannte, lachte über Nickelback.

Nickelback und ihre Musik sind überrepräsentiert und totgespielt

Aktiv seit 1995 hatte die Band ihre größten Erfolge in den 2000ern und 2010er und in dieser Zeit kam wirklich niemand an Nickelback vorbei. Songs wie When We Stand Together, Rockstar oder Photograph liefen auf höchster Rotation in praktisch allen Radiosendern auf der ganzen Welt. Die Songs wurden regelrecht totgespielt.

Das Problem: Auf der einen Seite die große Präsenz der Band im Radio und der kommerzielle Erfolg – aber gleichzeitig die vielen schlechten Kritiken, Bewertungen und Berichte, die zu einem Ungleichgewicht in der öffentlichen Wahrnehmung der Band führten. Es entstand der Eindruck: Warum ist diese –  vermeintlich – schlechte Band so überrepräsentiert?

Hört hier die Geschichte hinter dem Hit How You Remind Me in unserem Podcast Die größten Hits und ihre Geschichte mit SWR3-Musikmann Matthias Kugler:

Die Rockband Nickelback erhält den Juno Award für ihre Single „How You Remind Me“

Die größten Hits und ihre Geschichte How You Remind Me – Nickelback

Dauer

Man nehme harte Gitarren, ersetze sie dann durch akustisch klingende, schreibe einen prägnanten Refrain und verbinde alles mit einer komplizierten Liebesgeschichte. Klingt erstmal überhaupt nicht nach Hit. Passiert ist mit How You Remind Me aber das genaue Gegenteil. Die kanadische Rockband Nickelback feierte mit diesem Song ihren bis heute größten Chart-Erfolg: Platz 1 in den USA!

Musikalische Gründe für den Hass auf Nickelback

Alle Songs klingen gleich. Austauschbarer Sound. Zu kommerziell. Plumpe Texte. Irgendwie Rock – aber auch nicht so richtig. So könnte man die Meinungen vieler über die Musik von Nickelback zusammenfassen. Und musikalische Untersuchungen von Nickelback-Songs haben in der Studie gezeigt, dass da tatsächlich etwas dran ist.

Vor allem das Motiv der Wiederholung spielt dabei eine Rolle. Sowohl beim Tempo als auch beim Sound gibt es vergleichsweise wenig Abwechslung und klangliche Vielfalt. Zumindest teilweise ist das schlechte Image der Band also tatsächlich auch musikalisch zu begründen.

Nickelback gelten als konservativ und damit uncool

In seiner Studie zum Internet-Hass auf Nickelback findet Daten-Journalist Daniel Parris auch politische Faktoren, die eine Rolle spielen könnten. Auf der Suche nach der Antwort auf die Frage, wer denn die vielen Fans von Nickelback sind, die ihre Alben kaufen und Konzerte besuchen, wurden Youtube-Daten verglichen.

Dabei kam heraus, dass in den USA die meisten Suchanfragen nach der Band aus Staaten kommen, die von den Republikanern regiert werden. Könnte also bedeuten: Nickelback ist vor allem in konservativen Kreisen beliebt, was in anderen Kreisen als uncool oder unmodern gilt.

Hört hier im SWR3-Webchannel die besten neuen Songs aus dem Rock:

SWR3 Rock

Sendung nachhören SWR3 Rock-Channel

Hier gibt es die besten Songs aus dem Rock! Diesmal mit einem Special von Rock am Ring.

So reagieren Nickelback auf den Hass

Hate To Love (Hass auf Liebe). So heißt eine Dokumentation über die Band, in der sich Nickelback mit ihrer Geschichte auseinandersetzten. Bei der Premiere der Doku sagte Chad Kroeger in einem Interview:

Die ganze Welt hasst euch. Jeden Tag mussten wir uns das anhören. Wer würde da nicht sauer werden? Nachdem wir uns 27 Jahren mit diesem Scheiß auseinandersetzten mussten, reicht es. Vielleicht kann das Mobbing in den Medien jetzt aufhören.

Das sagt SWR3Land: So findet ihr Nickelback

Habt ihr SWR3 schon bei Whatsapp abonniert? Regelmäßig fragen wir euch dort in Umfragen nach eurer Meinung, so auch zu Nickelback. Das Ergebnis: Die meisten in SWR3Land hören die Musik gerne, auch wenn Nickelband nicht unbedingt die absolute Lieblingsband ist. Die wenigsten in SWR3Land mögen Nickelback dagegen gar nicht.

Hier könnt ihr den SWR3-Whatsapp-Kanal abonnieren und auch abstimmen:

Meistgelesen

  1. Sprachliche Exportschlager 7 deutsche Wörter, die es in die große weite Welt geschafft haben ...

    Anglizismen in der deutschen Sprache? Pah! Es gibt auch deutsche Wörter, die in anderen Ländern der Welt vorkommen. Hier sind 7 Beispiele, die dich überraschen werden!

  2. Hier Tickets gewinnen! SWR3 Stadion-Flatrate: Erlebt die UEFA Euro 2024 kostenlos in der Stuttgart Arena

    Ihr habt die Möglichkeit, mit zehntausenden Menschen den Fußball zu feiern. Vier SWR3 Gewinnerinnen oder Gewinner werden mit Begleitung alle Vorrundenspiele im Stuttgarter Stadion sehen – auch das Spiel Deutschland – Ungarn!

  3. Anleitung zum Widerspruch Deine Fotos als Training für die KI von Meta? Nein, danke!

    Meta will seine KI mit Fotos trainieren – und zwar auch mit deinen! Wenn du das nicht willst und deine Daten schützen möchtest, musst du widersprechen. Hier gibts die Anleitung.

  4. Im Podcast mit Sally Özcan „Irgendwo ankommen“: So prägt die Trennung der Eltern Max Giesinger

    Als sich seine Eltern trennen, ist Max Giesinger vier Jahre alt. Im Podcast mit Sally Özcan erzählt er mehr darüber, wie er in einer nicht funktionierenden Familie aufgewachsen ist.