STAND
AUTOR/IN
Tamara Trunk
Tamara Trunk (Foto: privat)
Vanessa Valkovic
Vanessa Valkovic (Foto: SWR3)

Beim New Pop gibt es nicht nur Konzerte, sondern auch Interviews voller Überraschungen. Hier seht ihr unsere schönsten und witzigsten Momente aus den Shows!

Endlich wieder New Pop Festival – endlich wieder Konzerte, Stars und Festivalfeeling in ganz Baden-Baden.

Bevor die New-Pop-Stars abends auf den Bühnen im Kurhaus, Theater oder Festspielhaus stehen und ihre Songs live spielen, besuchen einige von ihnen SWR3-Moderator Constantin Zöller an der Bar. Consi entlockt den Stars Geheimnisse und hat die eine oder andere Überraschung für seine Gäste parat.

Interview-Highlights:

Samstag

Freitag

Donnerstag

New-Pop-Einblicke:

Calum Scott: „Ich habe es gehasst, schwul zu sein“

Calum Scott im SWR3-Interview mit Constantin Zöller. (Foto: SWR3)
Romantische Stimmung: Calum Scott im Interview mit SWR3-Moderator Constantin Zöller.

Calum Scott ist nicht das erste Mal in Baden-Baden – und ihm gefällt die Stadt. Auch im Schwarzwald war er schon unterwegs. Im SWR3-Studio wird es dann schnell kuschelig: Calum Scott drückt auf eine Date-Klingel und das Studio verwandelt sich in eine romantische Dating-Location – SWR3-Moderator Constantin Zöller inklusive. Die bisher schlimmste Dating-Erfahrung für den Briten: Seine eigene Musik lief im Hintergrund, als er mit seiner Verabredung zum Tisch im Restaurant lief. „Diese Person wusste nicht, er wusste nicht, dass ich ein Sänger bin. Also dachte ich: 'Ok, das könnte wirklich furchtbar werden, wenn er meiner Stimme zuhört und den Song hört.“ Calum Scott geht offen mit seiner Homosexualität um – das war aber nicht immer so:

Ich bin mit meiner Sexualität durch eine sehr schwierige Zeit gegangen. Ich habe es gehasst, schwul zu sein. Und ich hab es gehasst, anders zu sein als alle meine Freunde. [...]Ich war sehr unglücklich mit meiner Sexualität. Als ich angefangen habe, Musik zu machen, schrieb ich reflektiert darüber. [...] Und das hat dazu geführt, dass mir die Menschen ihre Herzen öffneten. Weil Menschen sich mit echten Situationen identifizieren können.

Das ganze Interview seht ihr hier.

Video herunterladen (275 MB | MP4)

Leony: So süß ist ihr Hund Marlie

Leony ist zusammen mit ihrem Hund Marlie beim New Pop im Baden-Baden (Foto: SWR3)

Leony und SWR3-Moderator Constantin Zöller haben als gebürtige Bayern sofort eine gemeinsame Basis: Bier! Da ist Consi auch die Uhrzeit am frühen Nachmittag egal: „Meine Mutter sagt, wenn es zweistellig ist geht es.“ Die 25-Jährige kommt nicht alleine zum Interview, mit dabei ist auch Hundedame Marlie. Die zerlegt im Studio munter Bierdeckel, eben wie ein echter Hund aus Bayern. Leony wird von ihren Eltern normalerweise Leo oder Len genannt – den ganzen Namen gibt es nur, wenn die wütend auf sie sind. Diese Taktik wird auch beim Hund angewendet: Die Bierdeckel futternde Marlie wird dann zu Marlene. Ihre Mutter ist Leonys Vorbild. Die 25-Jährige ist das jüngste Kind ihrer Eltern – und das einzige Mädchen. Die beiden machen sich manchmal Sorgen um ihre Tochter, erzählt sie. „Meine Eltern waren schon immer sehr bedacht auf ihre Kinder.“

Marlie – so heißt die Hündin von Sängerin Leony (Foto: SWR3)
Hundedame Marlie scheinen die Bierdeckel gut zu schmecken.

Auf Leonys Instagram-Account ist Hund Marlie natürlich auch vertreten:

Das ganze Interview seht ihr im Video.

Video herunterladen (197,9 MB | MP4)

Ray Dalton: Deutschstunde beim New Pop

Ray Dalton und Kelvin Jones üben Deutsch (Foto: SWR3)

Ray Dalton hat eine lange Reise hinter sich: Für seinen Auftritt auf der SWR3 New-Pop-Bühne reiste der 31-Jährige von Seattle in den USA nach Baden-Baden. Für ihn war das aber völlig in Ordnung, er hatte schließlich einen guten Grund: „Es ist eine wichtige Show, darum bin ich den ganzen Weg hier her gekommen.“ Deutschland – das ist für Ray Dalton Schnitzel, Döner und die etwas hart klingende deutsche Sprache: „Erst denkt man, sie streiten, wenn sie Deutsch sprechen. Aber das ist einfach die Art und Weise wie ihr sprecht.“ Und dann legt Ray Dalton auch direkt mit seiner ersten Deutschstunde bei Kelvin Jones: Er steigt aber nicht bei den einfachen Wörtern ein, sondern in der Profi-Liga mit „Ameisenscheiße“ und „Streichholzschächtelchen“.

Video herunterladen (241 MB | MP4)

Lola Young: Geheime Begabung und deutsches Lieblingsessen

Lola Young zeigt ihre Zunge. (Foto: SWR3)
Dieses Talent haben bestimmt nicht viele!

Es gibt zwei Dinge, die Lola Young ihrer Mutter über Deutschland erzählen würde: Kartoffelbrei ist lecker und die Straßen sind sauberer als in London. Das trifft vermutlich nicht auf jede Stadt in Deutschland zu, aber wieso es in Baden-Baden so sauber ist, kann SWR3-Moderator Constantin Zöller erklären: „Die Einwohner sind so alt, dass sie keine Zähne mehr haben um Kaugummi zu kauen, den sie auf die Straße spucken könnten.“ Gewagte Vermutung – aber Lola Young muss darüber lachen. Umgekehrt findet Consi Lolas geheimes Talent extrem witzig. Sie kann ein Kunststück mit ihrer Zunge und nennt es „tongue willy“.

Das ganze Interview seht ihr im Video.

Bis Lola Young dann auf der New-Pop-Bühne steht, hat sie einige Kilometer zurückgelegt. Wie viele genau, weiß SWR3-Reporter Gregor Glöckner – er hat sie den Tag über begleitet:

Logo SWR3 (Foto: SWR, SWR)

Highlights anhören SWR3 New Pop Festival: Schrittzähler Check - so weit laufen die Stars an einem Tag.

Dauer

Moncrieff: Döner-Check und unnötige Talente

Moncrieff im SWR3-Interview. (Foto: SWR3)
Weil man Döner wirklich nicht essen kann, ohne dass die Hälfte im Gesicht zurück bleibt.

Ein guter Döner besteht aus vielen verschiedenen Komponenten. Dass eine fehlt, bemerkt Moncrieff sofort: das scharfe Gewürz. Er wohnt jetzt seit einem halben Jahr in Berlin und ist schon Döner-Profi. Der Döner, den wir ihm im Studio servieren, schneidet mittelmäßig ab. 6,5 von 10 Punkten würde Moncrieff ihm geben. Kritikpunkte: kein Chili, der Salat könnte frischer sein und zu wenig Fleisch. Da spricht ein Experte! Was Moncrieff außerdem gut kann, erzählt er hier.

Das ganze Interview seht ihr im Video.

Video herunterladen (304 MB | MP4)

Sam Ryder: Elektroschocks und Violinen

Sam Ryder im SWR3-Interview bei einem Spiel. (Foto: SWR3)
Glück gehabt: Den Stromschlag hat Consi abgekriegt.

Aufgeladene Stimmung beim ersten SWR3-Interview am New-Pop-Freitag: Weil Sam Ryder auf Social Media vor kurzem aus Angst vor einem Elektroschock eine ältere Lampe nicht mehr anschalten wollte, hat Consi ein Spiel vorbereitet: Wer holt sich den Stromschlag ab? Beide nehmen einen Griff in die Hand, es wird Musik angespielt und sobald die Musik stoppt, muss man auf den Knopf am Griff drücken. Wer zu früh oder zu spät drückt, bekommt einen kleinen, ungefährlichen elektrischen Schlag. Für Consi ging das nach hinten los – Sam gewinnt das Spiel.

Das ganze Interview seht ihr hier im Video.

Sam Ryder hat schon auf vielen Bühnen gestanden, mit vielen anderen Künstlerinnen und Künstlern gesungen, beim Eurovision Song Contest teilgenommen und erfolgreiche Hits geschrieben, aber beim SWR3 New Pop Festival erlebt Sam Ryder ein erstes Mal in seiner Musikkarriere: Living On My Own von Freddie Mercury ist einer seiner Lieblingssongs – und plötzlich hallen die ersten Töne des Songs durch das Studio, gespielt auf einer Violine. Sam steigt ein und liefert den perfekten Gesang dazu. Das erste Mal in seinem Leben wird er von einer Violine begleitet, freut er sich – und schwärmt von Freddie Mercury und Queen.

Beim Tribute-Konzert für den verstorbenen Foo-Fighter-Drummer Taylor Hawkins im Wembley Stadion hat Sam Ryder Brian May und Roger Taylor getroffen.

Man sagt, man sollte seine Helden nie treffen – ich sage: Triff deine Helden, wenn sie Brian May und Roger Taylor heißen. Sie sind so liebenswürdig und nett, das sind Legenden. Queen ist die beste Band ever.

ClockClock: Überraschung nach dem Stromausfall

Sänger Bojan im SWR3-Interview. (Foto: SWR3)
Sänger Bojan von ClockClock ist überrascht, als er seine alten Freunde sieht.

Er sitzt an Consis Tresen, erzählt aber, dass er keinen Alkohol trinkt – und das, obwohl er aus der weinliebenden Pfalz kommt. Sänger Bojan von ClockClock ist der erste Gast in Consis Bar der guten Geschichten. Er erzählt von den Storys hinter seinen Songs, macht Scherze über den Parkettboden im Kurhaus, wo er seinen Auftritt beim New Pop Festival haben wird und von seinen früheren Plänen, als er Englisch und Sport studiert hat und Lehrer werden wollte. Sport ist auch eine private Leidenschaft: In Bad Bergzabern war Bojan im Basketballteam und natürlich sind auch seine ältesten Freunde stolz auf ihn. Consi zeigt ihm gerade noch eine Videobotschaft von zwei alten Freunden – plötzlich geht das Licht aus. Consi und Bojan sitzen im Dunkeln. „Blackout“, sagt Bojan, „Äääh, Matze?!“, ruft Consi hilfesuchend in die Regie. Dann geht das Licht wieder an. Und vor Bojan stehen gleich zwei Überraschungen.

Mitbewohner, Trainer und Freunde: Chris und Florian kommen mit den Worten „Gibt's hier ein Problem?“ näher – da erkennt Bojan seine Kumpels und freut sich riesig über die Überraschung.

Im Video seht ihr das ganze Interview.

Tom Walker: Lückentext-Eheversprechen

Tom Walker und Constantin Zöller beim SWR3 New Pop Festival. (Foto: SWR3)
Tom Walker findet sein improvisiertes Eheversprechen gar nicht mal so schlecht.

Das erste Bier, das Consi als SWR3-Barkeeper ausschenkt, geht an Tom Walker. Zu keinem anderen Gast würde es besser passen: Der Schotte gibt offen zu: „Ich liebe Bier.“ Und er habe immer Zeit für Pubs – obwohl er gerade in der Festivalzeit sehr viel zu tun hat.

Schon 2018 war er beim New Pop Festival zu Gast und bei seinem Besuch in diesem Jahr scheint Tom Walker in einer Zeitschleife gefangen zu sein: Damals ist sein Koffer auf dem Flug verloren gegangen – dieses Jahr hat er den vollgepackten Koffer mit vier Outfits an der Tür stehenlassen. Beides führt zur gleichen Situation: Tom Walker ist in Baden-Baden, hat nur das, das er an sich trägt, und ist trotzdem unglaublich witzig und gut drauf.

Bald steht ein besonderes Ereignis für Tom Walker an: Seine Frau und er wollen an ihrem zehnten Jahrestag heiraten. Ein Eheversprechen hat Tom noch nicht geschrieben, deswegen hat Consi eine besondere Aufgabe für ihn: Er soll einen Lückentext vorlesen und sich spontan Wörter einfallen lassen, um den Text zu vervollständigen. Hier seht ihr das sehr lustige und kreative Ergebnis. Wer würde Tom Walker da nicht heiraten wollen?

Purple Disco Machine verwandelt sich in Purple Country Machine

Purple Disco Machine im Bildbearbeitungsprogramm. (Foto: SWR3)
So schnell geht das: Mit ein paar Klicks wird aus Purple Disco Machine Purple Country Machine.

Eine Disco-Maschine ist er wirklich, denn in den letzten Monaten war Tino Piontek megaerfolgeich. Er arbeitete mit Stars wie Dua Lipa und Lady Gaga zusammen und hat mehr monatliche Hörerinnen und -Hörer als Rammstein. Woher das Disco in dem Namen des DJs kommt, kann man sich denken, aber wie würden Tinos Songs klingen, wenn man das Genre Disco durch andere Genres ersetzt? Und wie würde er dann aussehen? Im SWR3-Interview mit Consi genießt Purple Disco Machine ein Gläschen Weißwein, während er seine Alternativ-Persönlichkeiten per Live-Bildbearbeitung vorgeführt bekommt. Uns hat das auch überrascht, aber Tino könnte sich sogar eher vorstellen, Purple Country Machine zu werden als Purple Metal Machine. Vielleicht liegt das am Pferd – hier im Video seht ihr ihn in beiden Versionen.

Joy Crookes stellt ein 10 Jahre altes Video nach

Sängerin Joy Crookes früher und heute. (Foto: SWR3)
Links: Joy im Alter von 14 Jahren in ihrem Kinderzimmer. Rechts: Joy im SWR3-Interview 2022.

Ein besonderes Andenken an das Interview mit Joy Crookes wird SWR3-Moderator Constantin Zöller noch eine Weile begleiten: Joy durfte ihm mit Henna-Farbe den Namen seines Partners auf die Hand schreiben. Aber auch Joy wird sich noch länger an dieses besondere Interview erinnern. Der „Stromausfall“ hat auch bei ihr für eine Überraschung gesorgt: Plötzlich stand eine große Leinwand im Studio, bedruckt mit der Wand ihres Kinderzimmers. Vor genau dieser Wand hat sie mit 14 Jahren ihr erstes Cover für Youtube aufgenommen: Hit the Road Jack. So hat sie ihr Manager entdeckt. In Consis Bar-Studio schnappt sie sich die Gitarre von SWR3-Comedy-Chef Andreas Müller und covert den Song nochmal. Dieses Mal steht sie aber danach auf der Bühne muss nicht mehr davon träumen. Und die Wand möchte sie gerne mitnehmen – wenn sie nur nicht so sperrig wäre...

So entstehen SWR3-Konzertchecks

Die SWR3-Musikredakteure Bernd Lechler und Matthias Kugler mischen sich bei allen New-Pop-Konzerten ins Publikum, fangen die Stimmung ein, hören ganz genau hin, wenn die Künstlerinnen und Künstler ihre Songs performen. Wie ein Konzertcheck entsteht, erzählt Bernd Lechler hier:

Logo SWR3 (Foto: SWR, SWR)

Highlights anhören SWR3 New Pop: Der Konzertchecker im Dauereinsatz

Dauer

Problemlöser der Stars: Die Bandcontacts

Damit die New-Pop-Acts pünktlich auf der Bühne stehen, sie keine Interview-Termine verpassen und sie sich beim New Pop Festival wohl fühlen, gibt es für jeden Künstler einen Ansprechpartner – von Ankunft bis Abfahrt. Welche Aufgaben sie haben, erzählt Benny Hien, der schon 16 Künstlerinnen und Künstler betreut hat.

Logo SWR3 (Foto: SWR, SWR)

Highlights anhören SWR3 NEW Pop: Bandcontacts - die Problemlöser

Dauer

Kelvin Jones: Backstage-Reporter beim New Pop

2015 auf der New-Pop-Bühne, 2022 Insta-Reporter: Kelvin Jones wechselt in diesem Jahr auf die andere Seite und nimmt euch in der SWR3-Instagram-Story mit. Hier erzählt Kelvin, was er schon erlebt hat und wieso er findet, dass ClockClock nach Sonnenschein und Küssen riechen.

Logo SWR3 (Foto: SWR, SWR)

Highlights anhören SWR3 New Pop: Kelvin Jones ist unser Backstage-Reporter

Dauer

Live-Talk mit Ukulele: So spontan performen die Stars

Vor der großen Bühne wartet auf alle Künstler noch die kleine Bühne: Unsere Open-Air-Bühne vorm Kurhaus, auf der SWR3-Moderator Sebastian Müller mit den Acts quatscht. Auch ohne Ticket können alle Festivalfans zuhören – und bekommen von manchen Stars wie Namika sogar ein ganz spontanes Ukulelen-Konzert.

Logo SWR3 (Foto: SWR, SWR)

New Pop Festival 2022 Basti Müllers Ukulelen-Muschel

Dauer

Green Carpet: zweites Leben nach dem Blitzlichtgewitter

Ein bekannter Treffpunkt von Gästen und Promis ist am ersten Festivaltag der rote Teppich – der beim SWR3 New Pop Festival grün ist! Der „Green Carpet“ ist Teil des Nachhaltigkeitskonzepts und besteht aus Rollrasen, der am darauffolgenden Tag in Baden-Baden eingepflanzt und somit nachhaltig weiterverwertet wird. SWR3-Reporter Jakob Reifenberger war dabei, als die ersten Stars über den etwas anderen Teppich gegangen sind.

Logo SWR3 (Foto: SWR, SWR)

SWR3 New Pop 2022 SWR3-Reporter Jakob Reifenberger am „Green Carpet“

Dauer
Stars auf dem roten Teppich (Foto: SWR3)
Leony eröffnet das Special am New Pop-Donnerstag. Bild in Detailansicht öffnen
Dag-Alex von der Band SDP zusammen mit Schauspielerin und Sängerin Natalia Avelon. Bild in Detailansicht öffnen
TV-Moderatorin Hadnet Tesfai Bild in Detailansicht öffnen
TV-Star Bruno Eyron mit Freundin Friederike. Bild in Detailansicht öffnen
Model Julia Römmelt Bild in Detailansicht öffnen
Designer Kaschi Kaschner Bild in Detailansicht öffnen
Künstler Alexander Höller Bild in Detailansicht öffnen
Schauspieler Kostja Ullmann Bild in Detailansicht öffnen
Geschäftsführer der SWR-Tochterfirma SWR Media Services GmbH Claus Schillmann. Bild in Detailansicht öffnen
SWR3-Moderatorin Anneta Politi Bild in Detailansicht öffnen
SWR3-Moderatorinnen Sabrina Kemmer (l.) und Nicola Müntefering (r). mit SWR3-Moderator Sebastian Müller. Bild in Detailansicht öffnen
Sängerin Sophie Scott von der Band Sophie and the Giants Bild in Detailansicht öffnen
Schauspielerin Liz Baffoe gibt Autogramme. Bild in Detailansicht öffnen
Anke Mai ist SWR-Programmdirektorin Kultur, Wissen, Junge Formate Bild in Detailansicht öffnen
SWR-Referentin Rebekka de Buhr und SWR3-Moderator Constantin Zöller. Bild in Detailansicht öffnen
Sängerin Namika tritt auch beim Special auf. Bild in Detailansicht öffnen
Tom Walker ist zum zweiten Mal beim New Pop Festival. Bild in Detailansicht öffnen
Moderatortin und Podcasterin Amira Pocher Bild in Detailansicht öffnen
Sänger Kelvin Jones ist als Backstage-Reporter beim SWR3 New Pop Festival im Einsatz. Bild in Detailansicht öffnen
DJ Purple Disco Machine wurde der New Pop Award verliehen. Bild in Detailansicht öffnen
SWR3-Musikchef und New Pop-Projektleiter Gregor Friedel (l.), SWR3-Programmchef Thomas Jung (m.) und der stellvertretende SWR3-Programmchef Simon Dreidoppel (r.) Bild in Detailansicht öffnen

New Pop: Die Stimmung in Baden-Baden

Der Start am Donnerstag war regnerisch, aber ihr lasst euch nicht davon abhalten, endlich wieder ein richtiges New Pop Festival zu feiern! Die Stimmung bei den Konzerten und in der Stadt war einfach irre, danke an alle, die mit uns gefeiert haben!

Meistgelesen

  1. Patagonia-Gründer Yvon Chouinard Wer ist der Milliardär, der seine Firma verschenkt, um die Erde zu retten?

    Mit seiner Entscheidung sorgt er für Schlagzeilen: Der Gründer der Outdoor-Marke Patagonia hat das Unternehmen für den Umweltschutz gespendet.  mehr...

    NOW SWR3

  2. Heizkosten sparen? Teelicht-Ofen zum Heizen: Was bringt der DIY-Trend?

    Es klingt nach einer guten und einfachen Lösung gegen steigende Heizkosten: ein Teelicht-Ofen. Wird die Wohnung damit wirklich warm?  mehr...

  3. Flut im Ahrtal Videos aus Hubschrauber setzen Innenminister Lewentz unter Druck

    Schockierende Videos der Polizei aus der Flutnacht im Ahrtal sind aufgetaucht. Die Öffentlichkeit darf sie noch nicht sehen. Nun wird ermittelt: Wer wusste wann von den Videos?  mehr...

    NOW SWR3

  4. Er wurde 59 Jahre alt „Gangsta’s Paradise“: US-Rapper Coolio ist tot

    Er schuf einen der größten Hip-Hop-Hits. Jetzt ist der amerikanische Rapper Coolio in Los Angeles gestorben. Die Musikwelt trauert.  mehr...

  5. Liveblog: Der Krieg in der Ukraine und seine Folgen Chef der Bundesnetzagentur: Gasverbrauch ist zu hoch

    Russland versucht weiter, die Ukraine einzunehmen. Der Krieg hat auch Auswirkungen auf Europa und die ganze Welt. Alle Infos dazu.  mehr...

  6. Umweltschützer besorgt Gaslecks bei Nord Stream 1 und 2: War es Sabotage – und von wem?

    In der Ostsee tritt Gas aus Pipelines aus Russland aus. Politiker und Experten sprechen von absichtlichen Attacken, manche zeigen mit dem Finger nach Osten. Was wir bisher wissen.  mehr...

    NOW SWR3