STAND
AUTOR/IN

Als Support von The Script oder George Ezra hat Tom Walker sich schon eine große Fanbase erspielt und ist sehr erfolgreich im Netz. Seine Stimme erinnert an eine Mischung aus Passenger und Rag'n'Bone Man.

Tom Walker und der rosa Bierhelm

Nachdem Tom Walker zum zweiten Mal sein Koffer auf dem Flug verloren gegangen ist, saß er mit einem einzig verblieben Outfit bei Pierre M. Krause auf der Bühne. Das machte sehr unerwartet Bekanntschaft mit einem Bierhelm.

Tom Walker: Rag'n'Bone Man lässt grüßen

  • ACT: Tom Walker
  • HOME: Manchester in England
  • SOUND: Folk, Rock, Blues, Soul
  • HIT: Leave A Light On

Er bringt mit seiner wuchtig-rauchigen Röhre schnell das Publikum auf seine Seite. Stimmlich kann man Tom Walker gut als eine Mischung aus Passenger und Rag'n'Bone Man beschreiben. Der sympathische Engländer spielt ein dynamisches Set in Trio-Besetzung (Gitarre, Bass, Schlagzeug). Das klingt mal sehr laut, mal ganz leise, reicht von Rock über Blues bis Soul.

Unterwegs als Support von ehemaligen New-Pop-Künstlern

Tom Walkers musikalische Entwicklung begann schon in seiner Kindheit, als er sich in Eigenregie das Spielen mehrerer Instrumente beibrachte. Anschließend studierte er am London College Of Contemporary Music. Die nächsten großen Schritte machte er, als er einige Jahre in einer Riesen-WG wohnte, ausgestattet mit einem eigenen kleinen Studio und zwölf anderen Musikern – es wurde praktisch rund um die Uhr gejammt.

Als seine großen Einflüsse nennt Walker John Mayer, Paolo Nutini und Angus Young von AC/DC – nur um die Vielseitigkeit zu verdeutlichen, die er für sich beansprucht. Bühnenerfahrung hat der 26-Jährige genug. Gesammelt hat er sie auf unzähligen Einzelkonzerten sowie beim Toursupport für ganz Große: unter anderem George Ezra, Jake Bugg und The Script. Alles ehemalige New-Pop-Künstler!

Neue Songs wirken trotzdem vertraut

Viele Nummern wirken vertraut, weil sie sehr eingängig und auf den Punkt sind. Bei kleineren Auftritten steht er oft nur mit Klavierbegleitung auf der Bühne und schafft es trotzdem, die Räume bis in die letzte Ecke zu füllen. Diese Stimme ist mächtig – wenn er den Refrain seines großen Hits Leave A Light On presst, fährt sie einem wie Strom durch die Gliedmaßen. In solchen Momenten erinnert Tom Walker definitiv an den viel beachteten Akustik-Part von Rag'n'Bone Mans Konzert beim SWR3 New Pop Festival 2017.

Walker beschränkt sich nicht nur auf die Musik, sondern erzählt zu einigen Songs kurze Geschichten. Neben Leave A Light On und seinem zweiten Hit Heartland können die Ballade Just You And I sowie das mit Dance-Beats unterlegte Play Dead am meisten überzeugen. Prima Konzerte mit vielen guten Songs!

Meistgelesen

  1. 23-Jähriger hat zweimal Riesen-Glück Betrunkener in Karlsruhe stürzt 20 Meter tief – und überlebt

    Betrunkene und Babys landen weich, heißt es. Dieser Mann in Karlsruhe hatte auch noch Glück: Zwischen ihm und dem Boden gab es zwei hilfreiche Hindernisse.  mehr...

  2. Magdeburg

    Polizeiruf-Kritik: Brutal spannend „90 Minuten, bis zum Zerreißen gespannt.“

    Das ist harter Tobak: Im Polizeiruf Magdeburg gehts um die nackte Manipulation von Menschen, um Machtspielchen und verdrängte Erlebnisse. Auf der Couch einschlafen ist da nicht drin.  mehr...

  3. Liveblog zum Krieg in der Ukraine Ukrainische Armee verkündet Rückzug aus Lyssytschansk

    Russland versucht weiter, die Ukraine einzunehmen: Während die Welt den Einmarsch verurteilt, zerstören russische Truppen Städte und Infrastruktur. Alle Infos dazu.  mehr...

  4. Hunderte Stunden nähen und Putin anstarren Tief im Regime-Knast: So wehrt sich Nawalny gegen die Psycho-Folter

    Putin-Gegner Alexej Nawalny wird in seinem russischen Gefängnis schikaniert und gedemütigt, sagen er und seine Anhänger. Auf Facebook beschreibt er, wie er überlebt.  mehr...

  5. Spanien, Italien, Kroatien, Griechenland... Trinkgeld im Urlaub: So machst du es richtig!

    Trinkgeld geben funktioniert überall gleich? Leider nein! Wir sagen euch, wie viel ihr in den beliebtesten Urlaubszielen bezahlen solltet und warum das so ist.  mehr...

  6. Landkreis Ludwigsburg

    Insgesamt vier Verletzte bei Ludwigsburg Ethanol-Ofen explodiert: Brüder erleiden schwere Brandverletzungen

    Bei einer Explosion an einem Ofen haben sich im Kreis Ludwigsburg zwei Männer schwere Brandverletzungen zugezogen. Einer musste mit dem Hubschrauber in eine Klinik gebracht werden.  mehr...